Du nutzt eine alte Version von Internet Explorer, die von TwoTickets.de nicht mehr unterstützt wird. Einige Funktionen sind in dieser Version möglicherweise nicht wie gewünscht verfügbar.
Hier findest du aktuelle Versionen moderner und sicherer Browser.
OKOK
Runter vom Sofa.

Entdecke deine Stadt!

Alma Hoppes Lustspielhaus

4 (67)

Ludolfstr. 53
20249 Hamburg
U Hudwalckerstr.

Beschreibung

Das 1994 eröffente Theater ist mit 350 Plätzen, 280 Vorstellungen und 70.000 Gästen jährlich die Bühne für politisch-satirisches Kabarett in der Hansestadt. Die Zuschauer im Parkett sitzen bequem an kleinen und großen Tischen und im Rang auf den antiken Stühlen der Züricher Oper. Das Hausensembele Kabarett Alma Hoppe bestreitet denGroßteil des Programms. Außerdem stehen prominente Kollegen der Satire-Zunft auf der Bühne.

Erfahrungsbericht schreiben
Melde dich an oder log dich ein und schreib dann deinen Erfahrungsbericht.
Erfahrungsberichte
  • Uhu1
    Hilfreich? (0) Der Veranstaltungsraum war gut klimatisiert.
    Mit den kleinen Tischen und 5 Stühlen bietet das Alma Hoppe eine nette Atmosphäre. Alles lange nicht so gedrängt wie in ähnlichen Spielstätten an der Reeperbahn.
    Die Getränkepreise sind angemessen.
    Geschrieben von am Mi. 29.06.22 um 13:36 Uhr
  • Famila
    Hilfreich? (0) Das Alma Hoppe Lustspielhaus bietet einen relativ großen Veranstaltungsraum mit kleinen Tischen zum Abstellen der Getränke, jeweils mit 5 losen Stühlen, die sich je nach Konstellation verschieben lassen, so dass beispielsweise 2 Paare pro Tisch Platz finden und der mittlere Stuhl die Corona-Pufferzone bietet.
    Getränke und auch Kleinigkeiten zum Essen erhalt man vom freundlichen Personal vor Veranstaltungsbeginn und in der Pause zu de in Hamburg üblichen "Kneipen-Preisen" am Tresen im Foyer und darf diese mit in den Veranstaltungsraum nehmen. Leere Gläser werden in der Pause auch von den Tischen eingesammelt, wenn man diese nicht selbst mit hinaus bringt.
    Die Deko im Hause eher schlicht, aber durchaus mit ein paar witzigen Applikationen, wie beispielsweise im Foyer einem Pferdehintern mit Reiter, die halb in der Wand verschwinden. Im Veranstaltungsraum kann man dann das Maul des Pferdes aus der Wand hervorkommen sehen.
    Geschrieben von am Fr. 24.06.22 um 11:05 Uhr
  • seabreeze
    Hilfreich? (0) Nach wie vor eine schöne Spielstätte mit vielseitigen Gastspielen und hauseigenen Produktionen. Gut erreichbar mit den öffentl. Verkehrsmitteln. Geschrieben von am Fr. 17.06.22 um 20:19 Uhr
  • Jeba57
    Hilfreich? (0) Das Lustspiel Haus hat seinen alten Charme nicht verloren. Auflagen für die Stühle wären nicht schlecht. Das Personal war sehr freundlich und humorvoll Geschrieben von am Sa. 11.06.22 um 12:47 Uhr
  • marenneumann88
    Hilfreich? (0) sehr gut per Bus und Bahn zu erreichen egal aus welcher Richtung man kommt,mit dem Auto leichte Schwierigkeiten beim parken ansonsten alles okay Geschrieben von am Mi. 22.12.21 um 13:47 Uhr
Alle Erfahrungsberichte anzeigen