Du nutzt eine alte Version von Internet Explorer, die von TwoTickets.de nicht mehr unterstützt wird. Einige Funktionen sind in dieser Version möglicherweise nicht wie gewünscht verfügbar.
Hier findest du aktuelle Versionen moderner und sicherer Browser.
OKOK
Runter vom Sofa, raus in die Stadt:

Erlebe jeden Monat neue Veranstaltungen.

Moderne Klassik in Leipzig

Igor Gryshyn

Klavierabend

Fr. 11.10.19 19:30 Uhr

Termin exportieren für: Outlook iCal Google
Igor Gryshyn

2x2 Freikarten
Schon vergeben

Interessant
Diese Veranstaltung auf deine Merkliste!


Schon dabei?

Mitglied werden

Dieses Konzert vereint Werke eines russischen (Skrjabin), eines armenischen (Babajanyan) und eines ukrainischen Komponisten (Kosenko) und steht unter dem Motto „Transition“ (Wandel, Übergang). Damit ist der epochale und stilistische Wechsel nach der Spätromantik und der Übergang zu einer anderen Tonsprache gemeint, der in den meisten der heute Abend zu hörenden Werken nachvollziehbar ist. 

Igor Gryshyn, geb. in Charkow (Ukraine), begann mit vier Jahren seine Klavierausbildung an der Spezialschule für Musik in seiner Heimatstadt (Klasse Sergej Polusmjak) und setzte sie 1996 an der Spezialschule des Staatlichen Tschaikowsky-Konservatoriums Moskau bei Arkady Sevidow fort. Von 1999 bis 2005 studierte er an der Hochschule für Musik und Theater Leipzig bei Herbert Sahling und schloss sein Studium als jüngster Absolvent in der Geschichte der Leipziger Hochschule mit Auszeichnung ab. Von 2005 bis 2010 studierte er im Aufbaustudium und in der Meisterklasse bei Gerald Fauth. Beide Studien beendete er ebenfalls mit Auszeichnung. Meisterkurse belegte er u.a. bei Vladimir Krajnew, Leslie Howard und Vladimir Ovchinnikov. Wichtige Impulse erhielt er im Unterricht bei Vladimir Ashkenazy, mit dem er mehrere Soloprogramme erarbeitete.

Igor Gryshyn errang Preise bei internationalen Jugend-Wettbewerben in Japan, in der Ukraine und in Deutschland. Er konzertierte in Musikzentren wie Gewandhaus Leipzig, Gasteig München, Tonhalle Zürich, Steinway Hall London und Philharmonie Moskau sowie in Südkorea, Spanien, Malta, Libanon, Frankreich, Niederlande, Tschechien und dem damaligen Jugoslawien. Als Solist arbeitete er mit dem Moskauer Symphonieorchester unter Alexander Anissimov, dem Kammerorchester „Musica Viva“ unter Alexander Rudin und dem Charkower Symphonieorchester unter Vitaliy Kuzenko zusammen. Als Klavierpartner trat er u.a. mit der Sopranistin Regina Werner-Dietrich und der Bratschistin Tatjana Masurenko auf.  Für den Radiosender MDR KULTUR hat er Soloprogramme u.a. mit Werken von Bach, Ravel, Rachmaninow und Prokofjew eingespielt.

Igor Gryshyn war in den vergangenen Jahren regelmäßiger Gast bei Konzertreihen wie „Kunst und Justiz“ im Bundesverwaltungsgericht Leipzig, „Schlosskonzerte Mannheim“ und den „Leipziger Chopin Tagen“. Eine Solo-CD in Kooperation mit dem Freundeskreis der Hochschule für Musik und Theater in Leipzig ist bereits 2007 beim Label „Querstand“ des Verlages Klaus-Jürgen Kamprad in Altenburg erschienen.

Seit 2011 unterrichtet Igor Gryshyn in der Fachrichtung Klavier/Dirigieren an der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ Leipzig.

Tickets:
7,50 € I erm. 5,50 € I HMT-Studierende 2,50 €

Weitere Informationen, Termine und Tickets:
www.hmt-leipzig.de

 



Für diese Veranstaltung gibt es

5 Interessenten

Erfahrungsbericht schreiben
Melde dich an oder log dich ein und schreib dann deinen Erfahrungsbericht.
Erfahrungsberichte
Alle Erfahrungsberichte anzeigen

Aktueller EXTRA:Deal

  • Berlin: "Deutsches Kammerorchester Berlin und Martin Funda" mit "#4 Nostalgie" in der Philharmonie

    Berlin: "Deutsches Kammerorchester Berlin und Martin Funda" mit "#4 Nostalgie" in der Philharmonie

    am 31.03.2020 um 20:00 Uhr

    Das Deutsches Kammerorchester Berlin und der Violinist Martin Funda versprechen einen ganz besonderen Abend in der Philharmonie. Das solltest du auf gar keinen Fall verpassen! Viel Vergnügen!
    /EXTRA-Deals/berlin-deutsches-kammerorchester/
    21,90 €
    Weiterlesen und kaufen
    Pressetext und -Foto mit Genehmigung des Veranstalters. © liegen bei den Urhebern.
Wenn Du Lust hast, Freikarten für Veranstaltungen in der Hochschule für Musik und Theater "Felix Mendelssohn Bartholdy" - Black Box in Leipzig zu erhalten, komm zum Stadtentdecker Club TwoTickets.de. Wähle einfach Deine Stadt aus und genieße Veranstaltungen jeglicher Art. Egal ob Wellness, Theater, Sport, Musical oder Kino. Bei TwoTickets.de findest Du sicher etwas. Du besuchst eine andere Stadt? Kein Problem. TwoTickets.de ermöglicht Dir bundesweit Freikarten für Veranstaltungen Deiner Wahl. So macht Kultur entdecken Spaß!