Du nutzt eine alte Version von Internet Explorer, die von TwoTickets.de nicht mehr unterstützt wird. Einige Funktionen sind in dieser Version möglicherweise nicht wie gewünscht verfügbar.
Hier findest du aktuelle Versionen moderner und sicherer Browser.
OKOK
Runter vom Sofa, raus in die Stadt:

Erlebe jeden Monat neue Veranstaltungen.

Lesungen in Berlin

Denk mal an Polen!

Buchvorstellung, Gespräch und Lesung

So. 01.09.19 19:30 Uhr

Termin exportieren für: Outlook iCal Google
Denk mal an Polen!

2x2 Freikarten
Schon vergeben

Interessant
Diese Veranstaltung auf deine Merkliste!


Schon dabei?

Mitglied werden

Heute jährt sich zum 80. Mal der Beginn des deutschen Überfalls auf Polen, Auftakt zum Zweiten Weltkrieg und zur furchtbaren Zerstörung unseres Nachbarlandes. Das nehmen wir zum Anlass, einige Neuerscheinungen vorzustellen, die sich mit dem gegenwärtigen Verhältnis zu Polen beschäftigen, wo im Herbst 2019 Parlamentswahlen stattfinden.

Die deutsch-polnische Autorin und Journalistin Emilia Smechowski, 1983 in Polen geboren, 1988 nach Westberlin geflohen, erzählt in ihrem neuen Buch von der ambivalenten Rückkehr in die alte Heimat, der Autor Stephan Wackwitz (*1952) vermutet in seinem Essay hingegen, dass seine Generation es noch gar nicht geschafft habe, »Länder wie Polen, die Slowakei oder die Ukraine als eigenständige, gleichberechtigte und politisch handlungsfähige Staaten wahrzunehmen.« Das ist die Gegenwart. Doch auch der Vergangenheit soll gedacht werden an diesem besonderen Abend, den das Literaturhaus Berlin gemeinsam mit vielen Buchhandlungen und Kulturinstitutionen der Stadt ausrichtet: So wird Esther Kinsky zu Beginn und zum Ende des Abends aus ihrer kürzlich erschienenen Neuübersetzung des berühmten Tagebuchs von Miron Białoszewski vorlesen: »Erinnerungen aus dem Warschauer Aufstand«. Mit einer Lesung in die Nacht hinein, sehr gerne unter Beteiligung des Publikums, wollen wir gemeinsam dieses schweren Tages im deutsch-polnischen Verhältnis gedenken.

Den Abend moderiert Olaf Kühl.

Emilia Smechowski »Rückkehr nach Polen«, Hanser Berlin, 2019
Stephan Wackwitz »Eure Freiheit, unsere Freiheit«, edition.fotoTAPETA, 2019
Miron Białoszewski »Erinnerungen an den Warschauer Aufstand«, Suhrkamp, 2019

Tickets:
7,00 € | erm. 4,00 €

Weitere Informationen unter:
www.literaturhaus-berlin.de

 



Für diese Veranstaltung gibt es

5 Interessenten

Erfahrungsbericht schreiben
Melde dich an oder log dich ein und schreib dann deinen Erfahrungsbericht.
Erfahrungsberichte
Alle Erfahrungsberichte anzeigen

Aktueller EXTRA:Deal

  • München: "Bavaria Filmstadt Tageskarte"

    München: "Bavaria Filmstadt Tageskarte"

    Gutschein für eine Tageskarte inkl. 90-minütige Filmstadt Führung, das 4 D Erlebniskino und Eintritt in das Filmstadt Atelier .

    Willst du auch mal einen Blick hinter die Kulissen eines der größten und erfolgreichsten Film- und Fernsehstudios Europas werfen? TwoTickets.de schickt Dich in die Bavaria Filmstadt - die günstigen Tickets gibt es hier!
    /EXTRA-Deals/munchen-bavaria-filmstadt-tageskarte/
    16,90 €
    Weiterlesen und kaufen
    Pressetext und -Foto mit Genehmigung des Veranstalters. © liegen bei den Urhebern.
Deine Freikarten für Veranstaltungen wie Denk mal an Polen! in Berlin erhältst Du bei TwoTickets.de. TwoTickets.de ist der deutschlandweite Stadtentdecker Club. Einfach anmelden und Veranstaltungen in Deiner Stadt besuchen. Aber nicht nur für Berlin hält TwoTickets.de Freikarten bereit, bundesweit kannst Du ausgewählte Veranstaltungen besuchen. Wofür Du Dich auch interessierst, TwoTickets.de bringt Dich runter vom Sofa, raus in die Stadt.