Jazz, Blues, Funk & Soul in Hürth

Stefan Ulbricht Boogie Trio

Sa. 20.07.24 20:00

OPEN AIR - am Jazzkeller

3 x 2 Freikarten

oder

Werde Mitglied und spare bis zu 28%!

Auch Jahrzehnte nach seiner Entstehung ist der Boogie Woogie die heißeste Musik, die man auf einem Klavier spielen kann. Mitreißende Bassfiguren und ein pulsierender Rhythmus der linken Hand, virtuoses, melodisches und oft schon beinahe akrobatisch anmutendes Spiel der rechten Hand – und natürlich Pianisten, die jeden Augenblick erkennen lassen, dass sie diese Musik mit Leib und Seele spielen. Dies sind die Attribute, die den Boogie Woogie kennzeichnen und das Publikum in den Bann ziehen.


 


Stefan Ulbricht aus Sankt Augustin, 1982 geboren, Moritz Schlömer aus Köln 1987 geboren, sind Pianisten, die diesen Jazzpiano-Stil beherrschen und den Charme und die Kraft dieser Musik auch heute noch lebendig erhalten. Seit 2010 ist Stefan Ulbricht Organisator und Veranstalter der jährlich stattfindenden ‚Siegburger Boogie & Jazz Night‘, dem wohl größten Boogie Festival in Deutschland. Im Jahre 2006 gründete Stefan Ulbricht sein Boogie-Trio. Mit Moritz Schlömer swingt ein studierter Vollprofi sowohl am Schlagzeug als auch am Piano und mit Ole Krautkrämer aus Siegburg spielt am Bass ein Meister seines Faches. Diese Formation entwickelt zusammen einen Groove, dem sich niemand entziehen kann, der jeden Fuß „in Hörweite“ zum Mitwippen bringt und sicherlich zu einem unvergesslichen Konzertabend einlädt.


Stefan Ulbricht p; Moritz Schlömer dr; Michael van den Valentyn b;


http://www.stefanulbricht.de


 


Stefan Ulbricht: 


Stefan Ulbricht, 1982 in Bonn geboren, entwickelte bereits mit 5 Jahren seine Vorliebe für Musik. Er begann mit Gitarrenunterricht, wechselte im Alter von 14 Jahren zum Klavier. 1997 wurde er durch eine TV-Sendung mit dem „Boogie und Blues Virus" infiziert.


Seine Zuhörer begeistert er durch seine schnellen und melodiösen Boogies, Jazz- und Bluesstücke der 30er, 40er & 50er Jahre.


Die stampfenden und rollenden Bassfiguren, sowie die swingend schönen Melodien sind sein Markenzeichen. Ein besonders freundschaftliches Verhältnis verbindet ihn mit dem „Altmeister des Boogie" Leopold von Knobelsdorff, dem er viele musikalische Impulse verdankt.


Seit rund 10 Jahren mit Konzerten In- und Ausland unterwegs, hat er bereits 5 CDs aufgenommen und 2009 den 'German Boogie Woogie Award' als bester Nachwuchspianist bekommen.


 


Moritz Schlömer: 


Moritz Schlömer begann im Alter von 6 Jahren mit dem Schlagzeugspielen. Ein Jahr später führte eine Boogie Woogie CD, ein Geschenk seines Onkels, seines Zeichens Boogie Woogie Kenner, dazu, dass er ebenfalls anfing Klavier zu spielen. Er besuchte den Klavierunterricht bis zu seinem 20. Lebensjahr und den Schlagzeugunterricht bis Heute. Neben dem Musikmachen studiert er Jura an der Universität Bonn. Stefan Ulbricht lernte er vor 4 Jahren auf der Musikmesse kennen und ist seitdem als Schlagzeuger und Co-Pianist zusammen mit Stefan auf der Bühne zu erleben.


 


Michael van den Valentyn:


Der gebürtige Wiesbadener Michael van den Valentyn begeistert durch sein virtuoses und authentisches Klavierspiel. Ob klassischer Boogie Woogie, melancholischer Blues oder rasantes Ragtime-Piano – ausdrucksstarke Grooves sind sein Markenzeichen. 


Boogie-Altmeister Axel Zwingenberger entfachte van den Valentyns professionelle Ambitionen durch die Einladung zum „Boogie-Woogie-Express“ 2003 und zur „Boogie-Woogie-Connection“ 2004.Bei seinem ersten selbst organisierten großen Konzert am 06.Oktober 2004 im Kulturforum Wiesbaden infizierte er sein Publikum mit dem Boogie-Fieber. Zusammen mit Stefan Ulbricht am zweiten Flügel bildet er das Duo "4HandsShakin".


 Im Jahr 2006 nahm der Boogiehammer u.a. am großen Jazz-, Boogie-Woogie-, Ragtime- & Blues-Meeting in Hamburg teil, wo 10 Pianisten aus ganz Europa auf Einladung von Axel Zwingenberger in die Tasten griffen. 


 


Jazzkeller Hürth-Gleuel, Hermülheimer Straße 12-14
Eintritt: 25 €;  freie Platzwahl
Vorverkauf über KölnTicket
Einlass: 19 Uhr; Beginn: 20 Uhr

Tickets

25.00 €

Veranstaltet durch

Jazz Club Hürth

Weitere Informationen

www.jazzclub-huerth.de

Teilen

veranstalter logo

twotickets bedankt sich für die Zusammenarbeit. Pressetext und -foto mit Genehmigung von Jazz Club Hürth. © liegen bei den Urhebern. Foto: Jazzclub Hürth

Für diese Veranstaltungen gibt es

12 Interessenten
Erfahrungsbericht
0 Zeichen

Deine Gesamtbewertung