Jazz, Blues, Funk & Soul in Hürth

Joscho Stephan Trio

Fr. 19.07.24 20:00

Im Jazzkeller GleuelOpen Air am Jazzkeller OPEN AIR - am Ja

3 x 2 Freikarten

Joscho Stephan Trio - Open Air am Jazzkeller
OPEN AIR - am Jazzkeller
Joscho Stephan stand 1998 mit 17 Jahren erstmals für den Jazzclub auf der Bühne und hält seitdem dem gemeinnützigen Hürther Verein die Treue. Der Gladbacher gilt als einer der bedeutendsten Vertreter des zeitgenössischen Gypsy-Swings, der von Django Reinhardt begründet wurde. Mit Authentizität, Raffinesse, unfehlbarem Rhythmusgefühl und atemberaubender Solotechnik hat sich Stephan in der internationalen Gitarrenszene einen herausragenden Ruf erspielt.


Seit Jahren erweitert Stephan das Genre kontinuierlich weiter und modernisiert seinen Stil in Auseinandersetzung mit Latin, Klassik und Pop, ohne dabei seine Wurzeln aus den Augen zu verlieren.


Stephans Alben erhalten Auszeichnungen wie den Deutschen Schallplattenpreis und werden von internationalen Fachmagazinen wie „Guitar Player“ oder „Acoustic Guitar Magazine“ gefeiert. Stephan stand mit Musikergrößen wie Paquito D’Rivera, James Carter, und Charlie Mariano auf der Bühne, ging mit Grady Tate Martin Taylor und Tommy Emmanuel auf Konzertreise und spielt als Solist und im Ensemble auf bedeutenden Festivals in Europa und den USA. Auf YouTube werden seine Clips von begeisterten Nutzern hunderttausendfach angeklickt.


 


Wie kein anderer prägt Joscho Stephan mit seinem Spiel den modernen Gypsy Swing: Durch seinen authentischen Ton, mit harmonischer Raffinesse und rhythmischem Gespür, vor allem aber mit atemberaubender Solotechnik hat sich Stephan in der internationalen Gitarrenszene einen herausragenden Ruf erspielt. Er versteht es wie kein Zweiter, aus der Vielzahl aktueller Gypsy Swing Adaptionen heraus zu ragen, indem er neben den vielen Interpretationen der bekannten Klassiker des Genres den Gypsy Swing mit Latin, Klassik und Rock liiert. Hier zeigt sich Stephans Stärke als kreativer Visionär. Und das begeistert das junge und alte Konzertpublikum gleichermaßen.


In Hürth begeistert Joscho Stephan immer wieder mit seinem „Joscho Stephan Trio“ sammen mit Sven Jungbeck (Gitarre) und Stefan Berger (Bass). Auf dem Programm stehen Musik aus seinen beiden neuesten Alben: „Transatlantic Guitar Trio“ ist das Ergebnis einer Konzertreihe, die Stephan zusammen mit dem britischen Gitarristen Richard Smith 2018 unter anderem auch in den Hürther Jazzkeller führte. Die Scheibe „Get Back to the Beatles“, die er während des Lockdowns in seinem heimischen Tonstudio realisierte, ist die Erfüllung seines langgehegten Wunsches, einmal auf einem Album sämtliche Instrumente im Alleingang einzuspielen.



Im Zusammenspiel der Musiker erhalten alle Nummern einen Groove und eine Brillanz, die ganz auf das Können Joscho Stephans ausgerichtet waren, er räumten den Musikerkollegen aber auch genug Raum zur Entfaltung ein. Stephan lässt eine Glissando-Rakete nach der anderen starten und übertrifft sich selbst mit ausgefeilten, blitzschnellen Verzierungen, musikalischen Zitaten und humoristischen Musikeinlagen. Wie so viele vorangegangene Auftritte Joscho Stephans, die in Hürth Kultstatus genießen, wird auch dieser Abend ein voller Erfolg.


 


Jazzkeller Hürth-Gleuel, Hermülheimer Straße 12-14
Eintritt: 25 €;  freie Platzwahl
Vorverkauf über KölnTicket
Einlass: 19 Uhr; Beginn: 20 Uhr

Tickets

12.00 €

Veranstaltet durch

Jazz Club Hürth

Weitere Informationen

www.jazzclub-huerth.de

Teilen

veranstalter logo

twotickets bedankt sich für die Zusammenarbeit. Pressetext und -foto mit Genehmigung von Jazz Club Hürth. © liegen bei den Urhebern. Foto: Jazzclub Hürth

Für diese Veranstaltungen gibt es

15 Interessenten
Erfahrungsbericht
0 Zeichen

Deine Gesamtbewertung