Theater in Berlin

Der Name der Rose

Do. 23.09.21 20:00

Nach dem Roman von Umberto Eco

3 x 2 Freikarten

Der englische Franziskaner William von Baskerville reist mit seinem Novizen Adson von Melk in delikater politischer Mission in eine oberitalienische Benediktinerabtei.


Dort sterben unter mysteriösen Umständen innerhalb weniger Tage fünf Klosterbrüder. Der Abt bittet den für seinen Scharfsinn bekannten William von Baskerville, die Todesfälle aufzuklären.


Die furiose Kriminalgeschichte verbindet die Ästhetik des Mittelalters mit dem Realismus der Neuzeit  und schafft bedrohliche Spannung.


Inszenierung: Wolfgang Rumpf, Ausstattung: Manfred Bitterlich


Dauer: ca. 2 Std. 15, inkl. 1 Pause


Besondere Hinweise:
Bitte beachten Sie die vor Ort geltenden Hygieneregeln.


 

Tickets

32.00 € - 36.00 €

Veranstaltet durch

Berliner Kriminal Theater

Weitere Informationen

Teilen

veranstalter logo

twotickets.de bedankt sich für die Zusammenarbeit. Pressetext und -foto mit Genehmigung von Berliner Kriminal Theater. © liegen bei den Urhebern.

Für diese Veranstaltungen gibt es

85 Interessenten
Prenzlbergerin
zivat
ChrisCross
amarant
krilora
Sandy
AndreSteinhausen
elineu
Berlin1988
ThomasPynchon
Entspannung2017
kerstinmo
Topas
bien0565
Zaphod
Schnute74
ViJoNa78
Kulturfreund1
Chabelita
VictoriaN
birgit-knut
mijo
~0-VickyBerlin
Rudobern
petrag
jomalo
sportlaufen
mercedesc
julia.003
jasminkabesenic
DomeGER
schattimaus
mal_gucken
antonella1965
stenofee
summerspaghetti
pittiplatte
apeter
monalisa
Angelika
Kramp5
Mrs.Murphy
monsoontanz
joana
fritzbln
Anny-Penny
netty18
nolo
koma12207
sabwal
Erfahrungsbericht
0 Zeichen

Deine Gesamtbewertung

mochow

Geschrieben von mochow

am Mo. 03.01.22 11:00

Theater in Berlin

Der Name der Rose
So. 02.01.22 16:00

Nach dem Roman von Umberto Eco

Es gab eine Spielplanänderung.Es wurde der Tatortreiniger gespielt.Das brachte der Stimmu g keinem Abbruch.Witzig und gut gespielt.Also Ich gehe immer wieder gerne ins Kriminaltheater. Mochow

CorneliaB

Geschrieben von CorneliaB

am Mi. 01.12.21 18:12

Theater in Berlin

Der Name der Rose
Di. 23.11.21 20:00

Nach dem Roman von Umberto Eco

Wir hatten den Film gesehen und waren gespannt auf die Umsetzung. Uns hat das Stück sehr gut gefallen. Die Darsteller haben ausdrucksstark einen Einblick in das mittelalterliche Leben im Kloster gegeben und das Vorgehen der Inquisition. Auch das Bauernmädchen wurde gut dargestellt, man sah ihr die Angst vor dem Inquisitor richtig an. Der Gesang und die Texte in lateinischer Sprache machten alles authentisch. Vielen Dank für den schönen Abend.

Ruby

Geschrieben von Ruby

am Do. 25.11.21 10:04

Theater in Berlin

Der Name der Rose
Di. 23.11.21 20:00

Nach dem Roman von Umberto Eco

Es ist bestimmt nicht einfach, einen Roman in ein Theaterstück zu verwandeln. Dank der tollen Darsteller und der düsteren Kulisse mit dem dazu passenden musikalischen Backround fühlte man sich mitten ins Mittelalter gezogen. Eine wunderbare Umsetzung des Romans. Sehr sehenswert!