Du nutzt eine alte Version von Internet Explorer, die von TwoTickets.de nicht mehr unterstützt wird. Einige Funktionen sind in dieser Version möglicherweise nicht wie gewünscht verfügbar.
Hier findest du aktuelle Versionen moderner und sicherer Browser.
OKOK
Runter vom Sofa.

Entdecke deine Stadt!

220808 Aktionsseite - Liste - Shows


Musicals, Varieté, Kabarett und vieles mehr erwarten dich. Wir zeigen dir die schönsten Show-Programme diesen Herbst.

Während die Blätter fallen, gehen bei uns die Bühnenvorhänge auf! Wir haben extra für dich eine exklusive Auswahl der schönsten und aufregendsten Showprogramme zusammengestellt. Musicals, Varietés, Comedy Vorstellungen uvm. hier ist für jeden etwas dabei. Für alle von uns präsentierten Veranstaltungen hast du die Chance für dich und deine Begleitung 1x2 Tickets zu ergattern. Du kannst es garnicht abwarten auszugehen? Dann sicher dir direkt Karten im Online Shop unserer Veranstaltungspartner.

Wir wünschen dir viel Spaß!



Chamäleon 
The Mirror

Die Schwerkraft scheint tatsächlich nur ein Mythos zu sein, wenn die Künstler:innen der mehrfach preisgekrönten Kompanie Gravity & Other Myths aus Australien die Bühne betreten.

Bereits 2019 haben sie unser Publikum mit ihrem besonderen Zirkusstil begeistert. Nun kehren sie mit ihrem neuesten Werk ins Chamäleon zurück, The Mirror, sowie eine Wiederaufnahme ihrer preisgekrönten Produktion Out of Chaos.

Konzeptionelle Raffinesse ist mittlerweile zu einem der Markenzeichen von Gravity & Other Myths geworden. In ihren Aufführungen entstehen nuancenreiche Bilderwelten, die durch hochenergetische Akrobatik-Choreografien zum Leben erweckt werden.  Im Zentrum stehen jedoch immer wieder die Wärme und Persönlichkeiten der Künstler:innen, die gemeinsam ein eingeschworenes Ensemble bilden und uns mit viel Ehrlichkeit, Humor und Verletzlichkeit an ihrer Welt teilhaben lassen.

Das neue Werk von Gravity & Other Myths, The Mirror, ist physisch und konzeptionell die bisher anspruchsvollste Herausforderung der Kompanie. Gemeinsam mit Regisseur Darcy Grant setzen sich die Künstler:innen mit der Idee der Selbstliebe auseinander und mit der Wertschätzung, die wir unserem äußeren gegenüber unserem inneren Selbst beimessen. „Die Welt ist voll von Beispielen unzugänglicher Kunst von brillant unverständlichen Meistern, aber auch von Unterhaltung, die sich einem aufdrängt“ sagt Darcy Grant. „Gemeinsam suchen wir nach Inszenierungsmöglichkeiten, die diese oft sehr harte Grenze zwischen diesen beiden Welten abmildern und hinterfragen und dabei denken wir unweigerlich darüber nach, wie wir uns selbst in dieser Gleichung sehen.“

Weitere Informationen, Termine und Tickets:
chamaeleonberlin.com

   


Wintergarten Varieté
Golden Years - Die 20er Jahre Varieté Revue

Damals wie heute heißt es: „In Berlin vor allen Dingen Wintergarten!“ Nach dem fulminanten, leider nur vierwöchigen Erfolg von „GOLDEN YEARS – Die 20er Jahre Varieté Revue“ im Oktober 2020 kommt diese wunderbare Show nun endlich zurück ins Wintergarten Varieté Berlin und bietet erneut einen schillernden Abend im Gestern und Heute – noch schwungvoller inszeniert und mit ein paar neuen Gesichtern.

Die Show ist ein hautnahes, authentisches Spiegelbild jener uns bis heute faszinierenden 1920er Jahre – schlägt aber auch den Bogen ins Heute und zeigt auf, was 100 Jahre danach das aktuelle Jahrzehnt für uns bereithält: Ambiente, Deko, Kostüme und viele fantastische Momente lassen im Flair der 1920er schwelgen – auf der Bühne agieren aber auch Heroen von heute, die Nachtgestalten des Berlins der 2020er Jahre.

Zu den Protagonisten von GOLDEN YEARS, die weltweit für dieses Spektakel gecastet wurden, gehören renommierte Circus-Stars, aber auch talentierte Newcomer. Besonderes Augenmerk hat Regisseur Rodrigue Funke auf die Auswahl starker Frauen gelegt. Die neuen Frauenbilder der „alten“ 20er Jahre und ihr Kampf um Gleichberechtigung sind als Thema auch heute noch relevant und spiegeln sich in den wunderbaren Künstlerinnen von GOLDEN YEARS wider.

Die Gäste erwartet ein Abend, der elegantes Varieté Noir präsentiert, garniert mit feinsten Gaumenfreuden. Eine Vorstellung, wie sie vor 100 Jahren im alten Wintergarten an der Friedrichstraße hätte stattfinden können – und wie sie so in den gerade angebrochenen neuen 20er Jahren an eben diesem Ort stattfindet: im Wintergarten Varieté Berlin.

Weitere Shows und exklusive Angebote:
wintergarten-berlin.de

Foto: Benjamin Duentsch  

 

Deine Stadt erwartet dich!

In über 16 Städten deutschlands kannst du jeden Monat Kultur- und Freizeit erleben. Immer zu zweit. Immer per Freikarte. Nur jetzt erhälst du 20€ Anmeldeprämie auf eine neue Premium-Mitgliedschaft. Du möchtest sogar noch mehr entdecken und noch mehr Freikarten erhalten? Dann sicher dir 25€ Anmeldeprämie auf eine neue Premium+ Mitgliedschaft - also runter vom Sofa, denn deine Stadt erwartet dich.

 

 

 


Alma Hoppe
Finale Arrabbiata - Das Letzte kommt zum Schluss

Ist ein Ende in Sicht? Und wenn ja:In welcher Hinsicht? Und warum eigentlich?
Das Kabarett Alma Hoppe rechnet ab und auf. Mit sich, der Welt, den Widrigkeiten unseres persönlichen Universums. Ein Heidenspaß im Hier und Jetzt unserer verpassten Zukunfts-Chancen.
Sie wissen: Die Maßnahmen der Regierung kommen nie zu spät. Die Probleme kommen immer nur zu früh. Es herrscht Schieflage in der Waagschale der Unwägbarkeiten. Deshalb sezieren sie unaufhaltsam nationale, internationale und persönliche Krisen, werden zum akribischen Horchposten deutscher Befindlichkeit auf dem Weg zur Weltvergessenheit.
Sie mobilisieren ihre letzten Reserven. Sie sind die rhetorischen Minenleger, deren Bühnenmunition mit scharfen Schüssen ein heftiges Säbelrasseln im Kanonenfutter einläutet: Worthülsen gefüllt mit Pfeffer, ein Wechselbad aus Gelächter und offenkundiger Gemeinheit.
Eine dreiste Volldampf-Abschieds-Show: Mit dem Neuesten von heute, morgen und gestern: brandaktuellen neuen Nummern, explosiver Satire und den Lieblings-Krachern aus mittlerweile 65 Programmen.
Ist ein Ende in Sicht? Warum eigentlich? Das Beste kommt zum Schluss. Das Finale Arrabbiata.

Weitere Termine und Informationen:
www.almahoppe.de

   


Varieté et cetera
90´s Flashback

Nie waren die 90ies angesagter als im Moment - wenn das mal nicht passt!? Denn zum großen 30jährigen Jubiläum verspricht die zweite von drei Jubiläumsshow eine Reise zurück in die bunten 90er Jahre – dem Gründungsjahrzehnt des Varieté et cetera!

Freuen Sie sich auf eine Show mit Nostalgie, Boygroups und HipHop, die Hits der 90´s und spektakuläre Künstler. Besonders freuen wir uns auf den Allround-Künstler Semion Bazavlouk, der nach seinem letzten Gastspiel bei uns, die Zuschauer bei The Voice of Germany begeisterte. Aber auch Gastgeber Jorgos Katsaros mit seinem feinsinnigen Humor und das gesamte Artisten-Ensemble werden Sie mit ihren Darbietungen mitreißen. Feiern Sie mit uns dieses besondere Jahrzehnt!

Die Herbstshow entdecken bei:
www.variete-et-cetera.de

 

   

 

Freunde werben Freunde - und wir belohnen euch dafür.

Kennen deine Freunde, Verwandten, Famlie oder Kollegen schon TwoTickets? Falls nicht, dann sag's jetzt weiter! Für jedes neue geworbene Mitglied erhaltet ihr beide jeweiles einen Freimonat sowie einen 25€ Gutschein.

 

 

 


Pasquale Aleardi
Mein Grand Prix de la Chanson

Pasquale Aleardi, Film- und Fernsehstar, Sänger und Europäer mit griechisch-italienischem Elternhaus, präsentiert uns mit vier Begleit-Sängerinnen und -Sängern sowie einer siebenköpfigen Band „seinen“ Grand Prix: Mitte des 20sten Jahrhunderts wurde dieser als „Grand Prix Eurovision de la Chanson Européenne“ (heute „Eurovision Song Contest (ESC)“) gegründet, um den ganz großen Fächer der musikalischen Vielfalt Europas aufzuspannen – und so auch einen durchaus glamourösen Beitrag dazu zu leisten, ein vom zweiten Weltkrieg gespaltenes Europa mit den Mitteln der Musik wieder zu einen.
Es entstand ein glanzvolles musikalisches Großereignis, dem alljährlich ein Millionenpublikum folgte, und das bis heute als Eurovision Song Contest die vielfältigen kulturellen Facetten Europas präsentiert – thematisch, kompositorisch, interpretatorisch.
Aleardi führt uns von Kompositionen der frühen Jahre, die zu Welthits wurden, bis hin zu Beats einer heute jungen Generation, die gesellschaftskritische Botschaften in ihren Songs transportiert. Chanson, Canzone, Schlager, Song – das TIPI AM KANZLERAMT huldigt dem ESC.
Eine Wieder-Begegnung mit einem bekannten, vor allem aber auch Neu-Begegnung mit einem überraschenderweise fast vergessenen musikalischen Europa.

Das Tipi hat wie immer viel zu bieten:
www.tipi-am-kanzleramt.de
Foto: Darek Gontarski  


Senftöpfchen Theater
Die Köln Show

Köln ist die schönste Stadt der Welt. Sagen zumindest die Kölner. Und die müssen es wissen, schließlich leben sie hier. Was macht die Kölner so glücklich? Köln´s ureigene Philosophie : Kölsch! Kölsch ist Bier, Dialekt, Lebensgefühl ("Jeföhl!") - und noch viel mehr! Kölsch wird gesprochen und gesungen, gefeiert, gelebt und zelebriert. Das Schönste daran : "Jeder Mensch kann Kölner werden - in nur 60 Minuten!" dank dieser phantastischen Show - die nach einem sehr erfolgreichen Start 2018 nun in die zweite Runde geht! Wieso sind die Kölner das glücklichste Volk der Welt? Weshalb wird in Köln immer mehr gefeiert als anderswo, und wie macht man am besten mit? Was muss man in Köln erlebt haben und wovor sollte man sich hüten? Robert Griess, vielfach ausgezeichneter Kölner Kabarettist, kreierte diese Wahnsinnsshow! Entweder er selbst oder Schauspielerin und Comedian Kerstin Kallewegge - charmantes Kölner Urgewächs mit berühmt - berüchtigtem Mundwerk - tun alles dafür, um Sie eine Stunde lang dat Kölsche Jeföhl spüren zu lassen : Klüngel, Kölsch & Karneval! Do laachste disch kapott!!!

Weitere Informationen, Termine und Tickets:
www.senftoepfchen-theater.de

 

   


Mario Barth
„Männer sind Frauen manchmal aber auch ... vielleicht“

Mario Barth ab Oktober mit neuem Bühnenprogramm auf Tournee

Für seine neue Tournee überlegte Mario Barth, ob er sich nach mehr als 20 Jahren dem Thema Hund/Katze widmen und am Ende seiner Shows Harfe spielen sollte. Doch dann das: Plötzlich wird er ungewollt "Vater“, steht in einem Kreißsaal mit einer Frau, die er kaum kennt, und bringt ihr "gemeinsames" Kind zur Welt. Was er da erlebt und wie er aus der Nummer rauskommt – das muss auf die Bühne! Und somit bleibt Mario Barth dem Thema Mann-Frau treu. Zum Glück! Mittlerweile hat er so viele Geschichten gesammelt, dass er es kaum erwarten kann, mit seinem neuen Programm auf Tour zu gehen.
„Männer sind Frauen manchmal aber auch ... vielleicht“ - aktueller könnte der Tourtitel nicht sein. Wer blickt noch durch, wenn in allen Lebensbereichen ständig hinterfragt wird, was man noch sagen, tun oder essen darf? Vor allem, wenn man zu einer Randgruppe gehört, die Laktose und Nüsse verträgt! Neben dem irrsinnig komischen Erlebnis im Kreißsaal gibt es viele weitere Alltagsbeobachtungen von Mario Barth, die er auf der Bühne auf unnachahmliche Weise überspitzt darstellen wird: Die Powerveganerin beim Grillabend, die Urlaubsbekanntschaft mit einer 92-Jährigen, die weiß, wie es um die Jugend von heute bestellt ist, und viele zwerchfellerschütternde Anekdoten mehr - Mario Barth Fans können sich auf ein lustiges, dynamisches, spannendes Programm freuen.

Weitere Termine und Tickets:
www.s-promotion.de

Foto: Mayk Azzato  


Kabarett-Theater Distel
Wer hat an der Welt gedreht

Zeitenwende – von mir aus. Aber wohin und in welche Richtung?

Quo vadis Ampel, quo vadis Heizkosten, quo vadis Marktwirtschaft, quo vadis Welt, quo vadis das jetzt hier... ?

Allen Krisen zum Trotz, wir lassen uns unsere Lebensweise nicht nehmen - weder von einem größenwahnsinnigen Virus noch von einem heimtückischen Präsidenten. Ja, wir lassen sie uns nicht nehmen, sondern wir leben gelassen auf unsere Weise. Denn wie sagte schon Greta Thunberg oder war´s Schlaubi Schlumpf: so wie wir heute leben, werden wir morgen nicht erleben. Okay, das kann einen frustrieren oder gibt einem den ultimativen Kick von Freiheit.

Wir haben immer gedacht, nur die Marktwirtschaft kann uns retten. Heute wissen wir, dass wir in keinem Rettungsboot gondeln, sondern auf der Titanic. Und vor uns der Eisberg... aber wenn wir Schwein haben, ist der Klimawandel schneller als wir.

Ab 15. Oktober in der Friedrichstraße zu sehen:
distel-berlin.de

Foto: Kabarett-Theater Distel  


GOP Varieté-Theater
WunderBar

Zauber der Begegnung
Ein Drink Gefällig? Oder Zwei? Sehr Gern!

Doch diese Bar kann mehr: Hier geschehen Wunder. Die WunderBar ist ein Ort der Begegnung kühner Akrobaten, Artistinnen und Illusionisten. Mit ihrem Können lassen sie Wundervolles entstehen. Hier trifft der Bartender auf die Femme Fatale, der starke Mann auf die zarte Tänzerin, und über Allem liegen Musik und eine Stimme mit Gänsehautpotential. Regisseur Detlef Winterberg lässt gemeinsam mit Co-Regisseurin Ruth von Chelius Wunder wahr werden. Für die WunderBar haben wir ein handverlesenes, internationales Ensemble eingeladen – willkommen!

 

Weitere Termine und Tickets:
www.variete.de

 

   


Quatsch Comedy Club München
Live in der NachtKantine

Hier erlebt Ihr Comedy so wie sie sein sollte – hautnah, unzensiert und vor allem live! Eine Menge Spaß und der ein oder andere Lacher sind genau das Richtige für Euch? Dann haben wir im Mittelpunkt der Münchener Geschichte die richtige Adresse gefunden. Die hohe Vielfältigkeit, die der Standort unseres Comedy Clubs in München mitbringt, spiegelt auch unser aktuelles Programm wider. Seit 2020 sind wir Teil des bekannten Werksviertel-Mitte in Nähe des Ostbahnhofs in München. Mit großer Leidenschaft und Motivation wollen wir Euch mit feinster Stand-up-Comedy begeistern und unsere Shows präsentieren.

 

Informationen, Termine und Tickets:
quatsch-comedy-club.de

Foto: Fotograf nennen  


Flurwoche - Zoff im Treppenhaus - Peitschen, Müll und Putzeimer

Man nehme eine rassige Italienerin, ein Paar deutscher Ordnungsfanatiker, einen sentimentalen Schwulen, eine russlanddeutsche Domina und einen nörgelnden Einsiedler. Man gebe all diese in einen gemeinsamen Hausflur und rüttle einmal kräftig an den Vorurteilen. Heraus kommt: die „Flurwoche“, die leidenschaftlich politisch unkorrekte Mondpalastkomödie über den urkomischen Alltagswahnsinn ruhrpöttischer Hausgemeinschaften. In die Idylle des Wanne-Eickeler Hausflurs, in dem das Ehepaar Buschmann gerade seinen Pflichten der Flurwoche nachgeht und in der jeweiligen Landessprache ihre multikulturellen Nachbarn begrüßt, bricht Friedhelm Christ, der bucklige Kellerbewohner, und schafft Raum für die Realität. Das Ruhrgebiet wie es leibt und lebt kommt zum Vorschein: Menschen unterschiedlichster Nationalitäten, Behinderte, Homosexuelle und das „ganz normale“ deutsche Ehepaar. Krasse Vorurteile machen eine harmonische Hausgemeinschaft unmöglich. Erst der drohende Verlust des Zuhauses schweißt die Bewohner zusammen und zeigt die Menschen hinter den Masken der Klischees.

Bild: Mondpalast von Wanne-Eickel GmbH & Co. KG

Weitere Informationen, Termine und Tickets:
www.mondpalast.com

   

 

Geschenkgutscheine nur jetzt mit 20% Rabatt!

Du suchst noch nach dem passenden Geschenk für den nächsten Geburtstag oder bist ausnahmsweise mal früh dran für Weihnachten? Dann haben wir mit unseren Gutscheinen für eine Mitgliedschaft bei TwoTickets exakt die richtige Geschenkidee, denn mit TwoTickets verschenkst du unvergessliche Erlebnisse.

 

Hier geht's zurück zur "Deine Stadt erwartet dich" - Aktionsseite