Du nutzt eine alte Version von Internet Explorer, die von TwoTickets.de nicht mehr unterstützt wird. Einige Funktionen sind in dieser Version möglicherweise nicht wie gewünscht verfügbar.
Hier findest du aktuelle Versionen moderner und sicherer Browser.
OKOK
Runter vom Sofa.

Entdecke deine Stadt!

Galopprennbahn München

4 (4)

Graf-Lehndorff-Straße 36
81929 München
München-Riem

Beschreibung

Die Galopprennbahn München im Stadtteil Riem zählt zu einer der schönsten und fairsten Rennbahnen Deutschlands. Von April bis November finden die großen und beliebten Renntage statt, bei denen bis zu 20.000 Besucher mitfiebern.

Erfahrungsbericht schreiben
Melde dich an oder log dich ein und schreib dann deinen Erfahrungsbericht.
Erfahrungsberichte
  • snoopy24
    Hilfreich? (0) Schönes Rennbahngelände mit ausreichend vielen Parkplätzen.
    Großes gastronomisches Angebot zu erschwinglichen Preisen.
    Auch für die Kleinen ist hier etwas geboten (Ponyreiten, Hüpfburg etc.)
    Geschrieben von am Mo. 21.10.13 um 16:35 Uhr
  • Justiceforall
    Hilfreich? (0) Veranstaltungsort ist auch mit den Öffentlichen gut erreichbar, ausreichend Parkplätze für motorisierte Besucher, großzügiges Gelände, viel Platz zum Herumlaufen, sehr viel Gastronomie zu leicht überteuerten Preisen, Liegewiesen und viel Platz für Kinder, Anlage hat einen gewissen Nostalgie-Charme, Eintritt finde ich zu teuer. Wenn man Pech im Spiel hat, kann dies ein ziemlich teurer Nachmittag werden. Einmal sollte man dagewesen sein. Geschrieben von am Di. 13.08.13 um 01:59 Uhr
  • Krabat
    Hilfreich? (0) Galopprennbahn Riem

    Hier kann man wunderschöne Pferde sehen, die sich in der Galoppdisziplin auf der Rennbahn messen.
    Wer mag kann ein bisschen zocken und auf die Pferde wetten, was uns sehr viel Spaß gemacht hat.
    Familienfreundlicher Veranstaltungsort mit großem Kinderspielplatz, Ponyreiten und Catering neben der Hauptattraktion - die Galopper :-)
    Geschrieben von am So. 11.08.13 um 23:34 Uhr
  • Maravilha
    Hilfreich? (0) Die goldenen Zeiten hat die Rennbahn hinter sich wurde mir gesagt, dies spürt man auch auf dem Gelände. Die große Anlage schien gar nicht ausgelastet zu sein. Dem Anschein nach finden den Weg nicht viele Besucher her. Es gibt eine überdachte Tribüne, wo die Plätze nur für konsumierende Gäste freigegeben werden. Gute Plätze hat man direkt an der Rennbahn stehend, noch besser allerdings mit Fernglas Geschrieben von am Fr. 09.11.12 um 19:43 Uhr
Keine zukünftigen Veranstaltungen im Programm.