Du nutzt eine alte Version von Internet Explorer, die von TwoTickets.de nicht mehr unterstützt wird. Einige Funktionen sind in dieser Version möglicherweise nicht wie gewünscht verfügbar.
Hier findest du aktuelle Versionen moderner und sicherer Browser.
OKOK
Runter vom Sofa, raus in die Stadt:

Erlebe jeden Monat neue Veranstaltungen.

MMC-Studios

2 (8)

Am Coloneum 1
50829 Köln

Erfahrungsbericht
Wenn man früh genug da ist bekommt man einen Parkplatz für 4€, danach wird die Suche unmöglich. Aber die neue Straßenbahnhaltestelle von Ikea tit es auch.
Relativ lange Wartezeiten bis es losgeht. Also auf der Karte 15:15uhr stehen haben, aber vor 18:30uhr kein Beginn Das erfordert Geduld ? Kaum Sitzplätze während der Wartezeit Sekt vom Veranstalter! Mit dem richtigen Programm wird man aber entschädigt. Leider wird man platziert, wenn man pech hat auch in der hintersten Ecke...

Die MMC unterhält zwei Produktionsstandorte in der Peripherie Kölns. In Hürth befindet sich der Campus Hürth und in Köln-Ossendorf das Coloneum. Damit besitzt MMC insgesamt 35 Studios in den Größen von 200 bis 2600 Quadratmeter. Zwei Studios haben eine Deckenhöhe von 23 Meter. Auf dem Studiogelände befindet sich ein Studiowassertank und eine Open-Air-Bühne.



Geschrieben von ~0-Sandrazo am So. 23.10.11 um 21:19 Uhr.
Erfahrungsbericht schreiben
Melde dich an oder log dich ein und schreib dann deinen Erfahrungsbericht.
Erfahrungsberichte
  • ~0-~0-tim41516
    Hilfreich? (0) Wenn man hier her geht im Bewußtsein, eine TV-Aufzeichnung zu machen, muss viel Zeit und Geduld mitbringen. Hier ist der Zuschauer nämlich lediglich ein Teil des Bühnenbildes und wird auch so behandelt. Man steht 1-3h zur Kartenvergabe an. Je nach Vorstellung. Dann muss man alles abgeben (oder im Auto lassen), was man hat. Blöd, wenn man mit Kindern in eine Kindervorstellung geht... Da bekamen die lieben Kleinen dann nämlich 4h nix zu Essen und zu Trinken ! Es gingen Leute mit Wasserflaschen zwar rum, aber nicht jeder bekam eine :-( Der Ton, mit dem man vom Personal angeherrscht wird, ist abartig ! Mein Sohn wollte am Ende einer show (Disneys Quizshow) ein Autogramm. Wie viele andere Kinder auch. Diese wiederlichen Wachbolzen haben uns dermaßen angeschnauzt. Wir hätten auf der Stelle das STudio zu verlassen. Wir werden nicht mehr gebraucht. Das war direkt nach der Aufzeichnung ! Unfassbar ! Bei David Werker wurde man sogar an der Kartenausgabe noch in zwei Menschengruppen aufgeteilt. Die eine durfte weiter vorne sitzen, die anderen hinten. EIne 2-Klassengesellschaft. Nee, also wir werden kein Fernsehstudio mehr besuchen. So viele Stunden für so viel menschliche Wiederlichkeiten und dann auch noch Geld für Parkplatz, Garderobe und meist ja auch die Tickets zu zahlen... NEVER EVER ! Geschrieben von am So. 03.06.12 um 11:38 Uhr
  • bodo9
    Hilfreich? (0) Ewig lange warten. Kartenausgabe an zwei Schaltern mit einer Person die abhakt und zwei die die gleichen Hinweise zur Veranstaltung geben. Ansonsten eine typische TV-Aufzeichnung im MMC.
    Die Selektion durch gelbe und rosa (ältere, ungünstig gekleidete oder Spätkommer) war schon etwas peinlich.
    --------------------------------------------------------------------------
    Geschrieben von am Do. 27.10.11 um 19:37 Uhr
  • ~0-Carand
    Hilfreich? (0) MMC-Studios sollten einfach mal über ein wenig Logistikarbeit nachdenken. Ich sag nur Veranstaltung dauert 80 min, aber für Ticketausgabe, Garderobe muss man zusätzlich noch einmal fast 3 Stunden einplanen. Für 1500 Leute gab es eine Garderobe, welche mit 3 Leuten besetzt war. Ein absoluter Witz. Geschrieben von am Di. 25.10.11 um 19:21 Uhr
  • Gerstmann
    Hilfreich? (0) Das Coloneum in Köln ist eine interessante Location. Allerdings werde ich keine TV-Aufzeichnung mehr besuchen. Wir sollten um 15:45 Uhr dort sein, um dann 45 Min. in einer Schlange anzustehen für die Tickets. Die Tickets entpuppten sich dann als Abtretungserklärung für eventuelle Bildrechte. Nach weiteren 45 Min. öffneten sich um 17:15 Uhr (... unsere Laune wahr schon fast auf dem Nullpunkt) dann die Tore zum Studio. Tatsächlich begonnen hat die Show aber erst um 18:00 Uhr. Vielleicht hätte uns David Werker besser gefallen, wenn die Wartezeiten nicht so unendlich lang gewesen wären ... :-( Geschrieben von am Di. 25.10.11 um 12:40 Uhr
  • holgy11
    Hilfreich? (0) Veranstaltungsbeginn wurde lt. TT von 18 Uhr auf 16:15 vorverlegt. Tatsächlicher Beginn war aber 18 Uhr. In der Zwischenzeit war Schlage stehen nach gelben oder rosa Tickets angesagt. Schade, mit den rosa konnte man erst als letztes rein, was keiner vorher gesagt hat. Warum andere, die ebenfalls die Karten gewonnen hatten, gelb bekamen erschloss sich nicht.
    Nur gut, dass die Sonne schien und man draussen die Zeit tot schlage konnte.
    Dann war das Studio nicht ausverkauft und es hat ewig gedauert, bis Reihenweise die Leute umgesetzt wurden, damit es voll aussieht.
    für 75 min. Statist spielen bei einer schlechten Vorstellung... dafür 270 min. ohne Fahrt investieren?!
    Zum Glück sind alle anderen Veranstaltungen über TT deutlich besser gewesen. Es lag definitv am Veranstalter.
    Geschrieben von am Mo. 24.10.11 um 19:31 Uhr
Alle Erfahrungsberichte anzeigen
Keine zukünftigen Veranstaltungen im Programm.