Du nutzt eine alte Version von Internet Explorer, die von TwoTickets.de nicht mehr unterstützt wird. Einige Funktionen sind in dieser Version möglicherweise nicht wie gewünscht verfügbar.
Hier findest du aktuelle Versionen moderner und sicherer Browser.
OKOK
Runter vom Sofa.

Entdecke deine Stadt!

Hilfe

Hilfe » Community-Funktionen » Erfahrungsberichte und Bewertungen
  • KerstinV

    KerstinV fragt am So. 03.02.13 11:11 Uhr

    Kann man verhindern, dass eigene Erfahrungsberichte mit Foto auf den neuen Infomails angezeigt werden?
    Seit einiger Zeit gibt es neben der Mail mit der Gewinnbestätigung von TwoTickets.de auch immer einen Hinweis auf ein PDF mit den Informationen. Darauf sind auch immer Erfahrungsberichte mit Foto zu dem Verantsaltungsort oder der Veranstaltung zu sehen. Kann man verhindern, dass eigene Bewertungen darauf erscheinen?
  • fischlein1

    fischlein1 antwortet am Do. 11.07.19 20:17 Uhr

    Ich finde entweder steht man zu seinem Erfahrungsbericht oder man sollt das einfach lassen.
    Persönlich lese ich gerne die Berichte um mir ein Bild von der Veranstaltung zu machen.
    Egal ob es ein positiver oder negativer Bericht ist finde ich es schon wichtig den Namen des Beitragsschreiber zu wissen, denn wenn man ein bestimmtes Genre mag und der Bewerter immer auf der gleichen Wellenlänge ist, kann man sich besser für eine Veranstaltung entscheiden.
  • seabreeze

    seabreeze antwortet am Fr. 01.02.19 06:37 Uhr

    Wenn man nicht möchte, dass die eigenen Erfahrungsberichte zu einer Veranstaltung mit dem Profilfoto eventuell auf den Infomails und Freikartenbestätigungen angezeigt werden, sollte man keine Erfahrungsberichte schreiben. Das geht dann auch ganz anonym.
  • Rudobern

    Rudobern antwortet am Mi. 05.09.18 09:50 Uhr

    Ein Bericht oder Bewertung und auch Fotos, sowie Bilder,
    die man veröffentlicht, damit diese von anderen Menschen
    gelesen werden, damit hat man seine Zustimmung gegeben und
    eine Verbreiterung ist erlaubt,
    Entweder man schreibt Berichte oder lässt es sein
  • Atzepiel

    Atzepiel antwortet am Di. 17.07.18 16:26 Uhr

    Wenn man nicht in Erscheinung treten möchte, sollte man sich aus Erfahrungsberichten und sonstigen Posts raushalten. Nur Veranstaltungen besuchen geht völlig anonym.
  • seabreeze

    seabreeze antwortet am So. 01.04.18 08:28 Uhr

    Die angezeigten Erfahrungsberichte sind dafür da, um anderen Kulturentdeckern einen Tipp oder Hinweis zu geben, ob sich die Veranstaltung lohnt oder eher weniger. Wenn dir das nicht recht ist, solltest du keine Bewertungen mehr schreiben. Das wäre jedoch schade, da die Bewertungen für die anderen ganz wichtig sind, um einen Eindruck von der Veranstaltung zu bekommen.
  • BineAltona

    BineAltona antwortet am Fr. 26.05.17 06:55 Uhr

    Bewertungen sind dafür da, anderen Tipps und Hinweise zu geben. Das ist doch super, wenn deine Bewertung anderen weiterhilft, sich auf die Location einzustellen und zu wissen, was einen dort erwartet. Wenn du das nicht möchtest, dass andere Mitglieder deine Meinung dazu sehen, darfst du nicht mehr bewerten. Du kannst deine alten Beiträge auch löschen.
  • Cityflitzer

    Cityflitzer antwortet am Mi. 03.05.17 18:32 Uhr

    Also verhindern kannst es nicht da die Erfahrungsberichte ja dazu dienen alle anderen zu informieren wie das oder das ist ob schlecht oder gut etc. Darum ist es doch völlig egal ob es bei Dir erscheint
  • wolfsheulen

    wolfsheulen antwortet am Do. 30.06.16 08:46 Uhr

    Hallo KerstinV ,
    ich verstehe deine Frag nicht ganz, Erfahrungsberichte sind doch gerade dazu da das sie alle interessierten lesen können. Wenn du zu der Veranstaltung etwas sagen möchtest, was nicht für die Allgemeinheit ist, dann solltest du entweder dem TT-Kundendienst oder direkt den Veranstalter anschreiben, aber keinen TT-Erfahrungsbericht schreiben.
    Wenn es um das Foto geht, deine Profildaten sind öffentlich, die kann jedes TT-Mitglied sehen, deutschlandweit, das gilt auch für dein Foto, aber ob du da ein Foto veröffentlichst, und falls ja, was für eins, ist ja dir überlassen.
    Du solltest nur bedenken, gar kein Foto ist immer schlecht, wenn diu mit anderen auf TT kommunizieren willst, als Begleitung mitgenomen werden willst, o.ä. Daher gibt es auch so viele die ein Landschafts oder Tierbild verwenden.
  • afranke

    afranke antwortet am Do. 16.06.16 15:46 Uhr

    Alle Erfahrungsberichte erscheinen unter der aufgerufenen Veranstaltung. Somit kann jeder alle Informationen, die andere Kulturentdecker gemacht haben, lesen. Das ist doch ganz interessant für alle.
  • roswitha7

    roswitha7 antwortet am So. 17.01.16 15:21 Uhr

    Ich denke auch, dass man das nicht verhindern kann. Ich denke, wenn man die Geschäftsbedingungen bejaht hat unddas muss man ja, darf so eine Veröffentlichung geschehen. Aber wenn man da nicht persönlich erscheinen will, kann man ja ein anderes Foto nehmen, entweder wo man nur aus der Ferne drauf ist oder ein ganz anderes (Landschaft o.ä.)
  • Ralfonso

    Ralfonso antwortet am Mo. 03.08.15 09:17 Uhr

    Hallo
    Wenn eigene Erfahrungsberichte von Dir geschrieben werden, tauchen diese auf auf. Entweder oder.
    Du kannst aber statt ein Foto von Dir ein neutrales Foto hochladen. Also kein Profilbild von Dir. Zur Veranstaltung selbst benötigt man mittlerweile ja kein PDF mehr.
  • Hekate

    Hekate antwortet am Mo. 15.12.14 09:22 Uhr

    Liebe KerstinV,

    als Mitglied obliegt es dir - ob du mit einem Kunstbild oder deinem Eigem dich der Gruppe von Kulturbegeisterten zur visuellen Schau stellst. Eine nicht Erfassung für die Infomail erfolgt, wenn deine
    Erfahrungsberichte sehr allgemein gehalten werden, meist werden die Nachrichten veröffentlich, die eine
    Veranstaltungsgewinn bedeuten. Aber eine richtige Abmeldung für den Infomail-Eintrag gibt es nicht.
  • Justiceforall

    Justiceforall antwortet am Fr. 15.02.13 20:02 Uhr

    Wenn es Dir um das Foto geht, stimme ich s-oo-kie zu. Wenn es um Deinen Erfahrungsbericht generell geht, sehe ich auch keine Möglichkeit dies zu verhindern. Eine Mail an den Kundendienst kann evtl. nicht schaden, diese Praktik in Frage zu stellen?
    Andererseits: die Infomail bekommen nur Mitglieder, und diese können Deine Berichte inkl. Foto sowieso lesen und sehen. Und die PDF ersetzt keine Gewinnbestätigung, die sowieso selten jemand sehen will. Und selbst, wenn Du die PDF mitnimmst, kannst Du Deine Bewertung vorher abtrennen. Es liegt letztendlich an Dir Deine Persönlichkeit zu wahren.
  • ~0-s-oo-kie

    Inaktives Mitglied antwortet am Mi. 06.02.13 11:48 Uhr

    Ich glaube, verhindern kann man das nicht, aber du kannst ja einfach kein richtiges Foto von dir bzw. gar kein Foto in deinem Profil haben. Dann kann es da auch nicht erscheinen. ;)

Melde dich an oder log dich ein, wenn du eine Antwort verfassen möchtest.