Du nutzt eine alte Version von Internet Explorer, die von TwoTickets.de nicht mehr unterstützt wird. Einige Funktionen sind in dieser Version möglicherweise nicht wie gewünscht verfügbar.
Hier findest du aktuelle Versionen moderner und sicherer Browser.
OKOK
Runter vom Sofa.

Entdecke deine Stadt!

Jade Quartett:
Klassische Konzerte in Tübingen

Jade Quartett:

Uraufführungen von Jing Peng und Matthias Ockert

So. 04.12.22 17:00 Uhr

Termin exportieren für: Outlook iCal Google

3x2 Freikarten
schon vergeben

Interessant
Diese Veranstaltung auf deine Merkliste!


Schon dabei?

Mitglied werden

Dialog zwischen historischen Gedichten, zeitgenössischen Instrumenten und neuen Kompositionen

Vier Zeilen, eine Überschrift - ein kleines Naturgedicht des chinesischen Dichters Wang Wei aus dem 8. Jahrhundert. Es ist „niemand zu sehen“, es gibt nur einen Berg, einen Wald und das Licht der untergehenden Sonne, das auf etwas Moos fällt. Aber heißt es wirklich „das Licht“, wie Octavio Paz übersetzt? Oder sind es eher die „Strahlen der Sonne“, wie in der Version von Kenneth Rexroth? 

In seinem Buch „Neunzehn Arten Wang Wei zu betrachten“ führt Eliot Weinberger die Schwierigkeiten von Übersetzung vor. Er präsentiert ein einziges kurzes Gedicht aus der Tang-Dynastie in unterschiedlichen Übersetzungen – von einer wörtlichen Aufschlüsselung der chinesischen Schriftzeichen bis zu freien zeitgenössischen Interpretationen amerikanischer Dichter und ausgewählten internationalen Übertragungen.

Inspiriert durch dieses Buch ist die Idee zu dem Projekt entstanden: Wie „übersetzen“ zeitgenössische Komponisten dieses Gedicht in Musik für Streichquartett? Für Kompositionsaufträge wurden dazu zwei zeitgenössische Komponisten ausgewählt, die verschiedene kulturelle Wurzeln haben. Jin Peng (1965) lebt in Taiwan und Matthias Ockert (1970) in Karlsruhe.

Die Kompositionen wurden für moderne Instrumente geschrieben und erweitern das Repertoire des Jade Quartetts.

Jade Quartett: 
Hanlin Liang / Violine Hyunji You / Violine
Iiro Rajakoski / Viola Shihyu Yu-Holz / Violoncello

Uraufführungen von Jing Peng und Matthias Ockert 
sowie Werke von Tan Dun (in Stuttgart), Leoš Janáček (in Tübingen) und Franz Jochen Herfert  

Tickets:
10,00€ bis 15,00€

Weitere Informationen, Termine und Tickets:

https://www.hohaiyan-arts.com


Foto © Jade Tutti



Für diese Veranstaltung gibt es

3 Interessenten

Erfahrungsbericht schreiben
Melde dich an oder log dich ein und schreib dann deinen Erfahrungsbericht.
Erfahrungsberichte
Alle Erfahrungsberichte anzeigen

Aktueller EXTRA:Deal

  • Berlin:
    Das Angebot gilt noch
    {dn}
    T.
    {hn}
    Std.
    {mn}
    Min.
    {sn}
    Sek.

    Berlin: "Ronny Heinrich und sein Orchester" im Kammermusiksaal der Berliner Philharmonie

    am 04.03.2023 um 15:00 Uhr

    • Nur: 21,90 €
    • Statt: 35,00 €
    • Du sparst bis zu
    Ronny Heinrich mit seinem Orchester wieder in der Philharmonie! Freuen Sie sich auf die bekannten Arien wie O sole mio, Nessun Dorma, Caruso, Funiculi,Funicula mit den Startenören Eric Fennell, Bernhard Hirtreiter und Edward Lee.
    /EXTRA-Deals/berlin-ronny-heinrich-philharmonie/
    21,90 €
    Weiterlesen und kaufen
    Pressetext und -Foto mit Genehmigung des Veranstalters. © liegen bei den Urhebern.
Tolle Veranstaltungen erwarten Dich bei Deutschlands Stadtentdecker Club TwoTickets.de. Mit Freikarten von TwoTickets.de kannst Du im Museumsgesellschaft Tübingen, Silchersaal in Tübingen ausgewählte Veranstaltungen besuchen. Es gibt aber auch Freikarten für andere Events. Nicht nur in Tübingen, sondern in der gesamten Bundesrepublik. TwoTickets.de gibt Dir die Möglichkeit, Freikarten für Konzerte jeglicher Genres, Wellnessoasen, Theaterstücke, Sportveranstaltungen und vieles mehr zu erhalten.