Du nutzt eine alte Version von Internet Explorer, die von TwoTickets.de nicht mehr unterstützt wird. Einige Funktionen sind in dieser Version möglicherweise nicht wie gewünscht verfügbar.
Hier findest du aktuelle Versionen moderner und sicherer Browser.
OKOK
Runter vom Sofa.

Entdecke deine Stadt!

Theater in Berlin

Used Bodies
(1)

Salome trifft Woyzeck

So. 24.02.13 20:00 Uhr

Termin exportieren für: Outlook iCal Google
Used Bodies

1x2 Freikarten
schon vergeben

Interessant
Diese Veranstaltung auf deine Merkliste!


Schon dabei?

Mitglied werden

Eine Performance der Theatergruppe PARFORCE WortSpielBühne.

Salome hat es nie gegeben. Ein paar Sätze in der Bibel, die nicht einmal den Namen der grausamen Tochter der Herodias nennt, sind der karge Rohstoff für den Mythos der schönen Königstochter, die auf Geheiß der Mutter für den König den „Tanz der sieben Schleier“ aufführt und den Kopf des Johannes des Täufers als ihren Lohn einfordert. Büchner hinterließ das Dramenfragment „Woyzeck“ und erzählt in 31 losen Szenen die Geschichte des Soldaten Woyzeck, der verzweifelt versucht eine bürgerliche Existenz aufzubauen. Als seine Freundin Marie eine Affäre mit „dem Tambourmajor“ beginnt, werden die Stimmen zu laut und er ersticht sie.

Diese beiden Texte wurden von dem Autor Andreas Neu adaptiert und neu bearbeitet.

„Es ist im Grunde eine armselige Geschichte – oder? Kein Held, keine Heldin – nur Schurken und Narren. Oder überhaupt nur Narren?“ (Ambler, Die Maske des Dimitrios)

Salome trifft Woyzeck. Mythos auf Fragment. Wer war Salome und was hätte Woyzeck gern gesagt? Salome, Opfer der Begierde, Repräsentantin gewissenloser Konsumherrschaft, geschunden in einer Körperlichkeit, die ihr nicht gehört. Woyzeck, Getriebener, Betrogener, Täter. Schindet seinen Körper selbst. Selbstschindung. Gibt es das? Spiegelbilder, Karikaturen, Opfer einer Gesellschaft die sich abschafft? Und dann auch noch Liebe. Stich die Zickwölfin tot, denkt sich Woyzeck und Salome häutet sich in einer Nacht. Hure und Prophet (oder ist`s doch der Narr?) müssen sterben. Körperscherben. Sind wir alle Messer? Der Narr erzählt. Share the blame.

Tickets:
9,00 € | 6,00 €

Weitere Informationen & Tickets unter:
www.acud.de



Für diese Veranstaltung gibt es

8 Interessenten

Erfahrungsbericht schreiben
Melde dich an oder log dich ein und schreib dann deinen Erfahrungsbericht.
Erfahrungsberichte
Alle Erfahrungsberichte anzeigen

Aktueller EXTRA:Deal

  • Ruhrgebiet: „A Tribute to ABBA - Unforgettable“ im Saalbau Witten

    Ruhrgebiet: „A Tribute to ABBA - Unforgettable“ im Saalbau Witten

    am 29.10.2021 um 20:00 Uhr

    "You are the Dancing Queen, Young and sweet, only seventeen, Dancing Queen..." Das wird ein unvergesslicher Abend! Viel Spaß!
    /EXTRA-Deals/tribute-abba-unforgettable-witten/
    17,90 €
    Weiterlesen und kaufen
    Pressetext und -Foto mit Genehmigung des Veranstalters. © liegen bei den Urhebern.
Entdecke Deine Stadt mit TwoTickets.de, dem deutschlandweitem Stadtentdecker Club. Freikarten für Veranstaltungen im ACUD Theater in Berlin stehen Dir bei TwoTickets.de zur Verfügung. Aber nicht nur in Deiner Stadt Berlin – In ganz Deutschland hält TwoTickets.de Freikarten für tolle Veranstaltungen für Dich bereit. Genieße die Vorteile einer Mitgliedschaft bei TwoTickets.de und erlebe, egal wo Du bist, Deine Freizeit neu.