Du nutzt eine alte Version von Internet Explorer, die von TwoTickets.de nicht mehr unterstützt wird. Einige Funktionen sind in dieser Version möglicherweise nicht wie gewünscht verfügbar.
Hier findest du aktuelle Versionen moderner und sicherer Browser.
OKOK
Runter vom Sofa.

Entdecke deine Stadt!

Spiel’s nochmal, Sam
Theater in Berlin

Spiel’s nochmal, Sam
(1)

Von Woody Allen

Sa. 10.06.17 20:00 Uhr

Termin exportieren für: Outlook iCal Google

3x2 Freikarten
schon vergeben

Interessant
Diese Veranstaltung auf deine Merkliste!


Schon dabei?

Mitglied werden

Der Kritiker Allan Felix (!) verbringt seine Tage in Kinos, wo er sich, mehr Fan als Kritiker, mit den Liebesabenteuern seiner Leinwandhelden identifiziert. Seine Frau Nancy lässt sich von ihm scheiden. Einige Zeit später erscheint ihm sein größtes Kinoidol Humphrey Bogart als Rick und gibt ihm gute Ratschläge zum Thema Frauen: „Weiber sind primitiv. Ich bin noch keiner begegnet, die nicht ne kräftige Ohrfeige kapiert hätte.“ Allan Felix schöpft wieder Hoffnung. Mit dieser Unterstützung wird er bestimmt eine finden. Doch die Frauen des Alltags sind zu real und stark für sein geringes Selbstbewusstsein. Außerdem ist er nicht der einzige, der ein Liebesproblem hat. Auch zwischen seinen Freunden Dick und Linda kriselt es…
Das von Woody Allen selbst in den 70er Jahren verfilmte Stück, ist inzwischen nicht nur ein Bühnen-, sondern auch ein Leinwandklassiker.

„Nun hat Matthias Witting das Stück mit viel Witz und Gespür für Zwischentöne inszeniert. Nach seiner Regiearbeit ‚Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull‘ dürfte ihm damit ein weiterer Erfolg an gleicher Stelle sicher sein.
Ein Grund dafür ist natürlich auch das hervorragende Schauspieler-Quartett. Allen voran Tilmar Kuhn als Allan, der in Mimik und Gestik absolut an Woody Allen erinnert und dennoch einen ganz eigenen hilflosen Stadt- und Liebes-Neurotiker verkörpert.
Mindestens ebenso einsam wie Allan ist Linda, deren Gatte permanent dem nächsten großen Coup hinterher jagt. So naiv-verhuscht wie pragmatisch gespielt von der bezaubernden Laura Leyh. Herrlich auch Mirko Böttcher als ihr Angetrauter Dick. Als besonders wandlungsfähig erweist sich Stella Denis-Winkler in allen weiteren Frauenrollen. Komödiantisch in Bestform zeigt sich auch Boris Freytag als ultracooler Bogey.
Ein beschwingter Abend zwischen Komik und Melancholie.“ Berliner Morgenpost

Tickets:
ab 15,00 €

Weitere Informationen unter:
www.kleines-theater.de




Für diese Veranstaltung gibt es

9 Interessenten

Erfahrungsbericht schreiben
Melde dich an oder log dich ein und schreib dann deinen Erfahrungsbericht.
Erfahrungsberichte
Alle Erfahrungsberichte anzeigen

Aktueller EXTRA:Deal

  • Düsseldorf:
    Das Angebot gilt noch
    {dn}
    T.
    {hn}
    Std.
    {mn}
    Min.
    {sn}
    Sek.

    Düsseldorf: "FLYING BACH - Live 2022" in der Tonhalle

    am 09.10.2022 um 17:00 Uhr

    • Nur: 47,90 €
    • Statt: 70,00 €
    • Du sparst bis zu
    FLYING BACH ist die weltweit erste Breakdance-Show, die dich und deine Begleitung zum Staunen bringen wird! Bach und Breakdance zusammen auf der Szene! Das muss man sehen!
    /EXTRA-Deals/duesseldorf-flying-bach/
    47,90 €
    Weiterlesen und kaufen
    Pressetext und -Foto mit Genehmigung des Veranstalters. © liegen bei den Urhebern.
Entdecke Deine Stadt mit TwoTickets.de, dem deutschlandweitem Stadtentdecker Club. Freikarten für Veranstaltungen in Kleines Theater Berlin in Berlin stehen Dir bei TwoTickets.de zur Verfügung. Aber nicht nur in Deiner Stadt Berlin – In ganz Deutschland hält TwoTickets.de Freikarten für tolle Veranstaltungen für Dich bereit. Genieße die Vorteile einer Mitgliedschaft bei TwoTickets.de und erlebe, egal wo Du bist, Deine Freizeit neu.