Du nutzt eine alte Version von Internet Explorer, die von TwoTickets.de nicht mehr unterstützt wird. Einige Funktionen sind in dieser Version möglicherweise nicht wie gewünscht verfügbar.
Hier findest du aktuelle Versionen moderner und sicherer Browser.
OKOK
Runter vom Sofa.

Entdecke deine Stadt!

II. Freitagsorgel
Orgel- & Kirchenmusik in Schönberg (Mecklenburg)

II. Freitagsorgel

36. Schönberger Musiksommer

Fr. 29.07.22 18:30 Uhr

Termin exportieren für: Outlook iCal Google

1x2 Freikarten
schon vergeben

Interessant
Diese Veranstaltung auf deine Merkliste!


Schon dabei?

Mitglied werden

36. SCHÖNBERGER  MUSIKSOMMER
19. Juni bis 11. September 2022
jeden Dienstag 20.00 Uhr und Sonderkonzerte
Musik und Kunst in der St.-Laurentiuskirche Schönberg

FREITAGS-ORGEL I, 15.07.2022, 18:30 Uhr
FREITAGS-ORGEL II, 22.07.2022, 18:30 Uhr
FREITAGS-ORGEL III, 29.07.2022, 18:30 Uhr
St.-Laurentiuskirche Schönberg

KMD Christoph D. Minke spielt an der historischen Winzer-Orgel von 1847

Unsere Winzer-Orgel ist 175 Jahre alt geworden! Der Geburtstag war schon im Februar. Wintergeburtstagskinder kennen dies: gerade, wenn es ein runder Geburtstag ist, möchte man auch mal im Sommer feiern. Und das tun wir nun im Schönberger Musiksommer mit vier Konzerten. 

Seit die Orgel gebaut wurde, ist sie das Instrument für vielerlei Musik und Anlässe. Ihre Organisten waren immer bemüht, auch die jeweils aktuelle Musik in ihr Spiel einfließen zu lassen. So erklangen nicht nur die je nach Gemütslage ernsten oder frohen Kirchenlieder, sondern genauso mehr oder weniger tiefsinnige oder unterhaltsame Werke der Konzertliteratur. Am ersten Abend der freitagsOrgel am 15. Juli 2022 steht daher populäre Klassik auf dem Programm. Bachs berühmte d-Moll-Toccata wird gespielt, dazu das immer wieder zu Herzen gehende Air aus der Orchestersuite D-Dur. Bevor dann Leon Boëllmanns Suite gotique erklingt, wird eine Bearbeitung von Edward Elgars Marche No. 1 „Pomp & Circumstance“ zu Gehör gebracht.

Schon im Konzertprogramm zur Einweihung der Orgel 1847 wurde neben Zeitgenössischem auch ältere Musik dargeboten. Tatsächlich lässt sich auch nach heutigen Maßstäben sehr viel an Musik der Alten Meister gut darstellen. Und so tauchen wir am zweiten Abend der freitagsOrgel am 22. Juli 2022 in „vorbachische“ Klänge ein. Musik des großen Lübecker Meisters Dieterich Buxtehude und seines Schülers Nikolaus Bruhns steht auf dem Programm, ergänzt bzw. kontrastiert von Werken iberischer Barockmeister.

Der Bau der Schönberger Winzer-Orgel fiel in die Zeit der großen Wiederentdeckung Johann Sebastian Bachs. Hatte seine Musik bis dato eher in Nischen überlebt, wurde sie ab der Mitte des 19. Jahrhunderts zum Standard nicht nur organistischer Fähigkeiten. Bachs Kompositionen zeigen selbst nicht nur ein größtes Maß an Könnerschaft, sondern auch an Kennerschaft. Vielerlei stilistische Strömungen flossen in sein Oeuvre hinein. Darum heißt die Überschrift der dritten freitagsOrgel am 29. Juli 2022 „Vielfältiges von Bach“. Neben üblichen Formen, Techniken und Bezeichnungen wie Praeludium, Toccata oder Fuge können wir Übertragungen von Kammermusik und Orchestermusik erleben, Wuchtiges steht neben Perlendem oder einem seelenvollen Adagio...

Die prachtvollen Klänge gleich zweier Orgeln werden dann im Dienstagskonzert am 2. August 2022 in Beziehung gesetzt. Sie erklingen im Dialog, solistisch und auch simultan mit Musik von Heinrich Schütz, Georg Philipp Telemann, Georg Friedrich Händel, Karl Borromäus Waldeck u.a. – ein Konzert als räumliche Erfahrung: Orgel surround!

Die Orgel erklingt natürlich auch in vielen anderen Veranstaltungen, sei es zur Eröffnung am 19. Juni 2022, dem musikalischen Gottesdienst am 10. Juli 2022, zum Auftritt der Thüringer Sängerknaben am 19. Juli 2022 oder im Even Song am 30. August 2022 – und natürlich Sonntag für Sonntag in den Gottesdiensten der Kirchengemeinde.

Die Orgel auf der Westempore der Schönberger St.-Laurentius-Kirche wurde 1846/47 von Friedrich Wilhelm Winzer (Wismar) errichtet. Sie hat Schleifladen mit mechanischer Traktur. Auf 2 Manuale und Pedal verteilen sich 26 Register mit insgesamt 1380 Pfeifen. Das Instrument ist fast vollständig original erhalten und wurde von der Orgelbaufirma Schuke (Werder) 2006 bis 2008 denkmalgetreu restauriert.

Die Chororgel im Altarraum ist ein Werk des niederländischen Orgelbaumeisters Jac. van der Linden aus dem Jahre 1966. Sie wurde 2018 von Orgelbaumeister Harm Dieder Kirschner (Stapelmoor) in Oegstgeest (NL) abgebaut und erweitert und in Schönberg aufgestellt. Das Instrument verfügt über 7 Register auf Manual und Pedal mit insgesamt 351 Pfeifen.

Tickets:
10,00€

Weitere Informationen, Termine und Tickets:

www.schoenberger-musiksommer.de


Foto © Christoph D. Minke



Für diese Veranstaltung gibt es

1 Interessenten

Erfahrungsbericht schreiben
Melde dich an oder log dich ein und schreib dann deinen Erfahrungsbericht.
Erfahrungsberichte
Alle Erfahrungsberichte anzeigen

Aktueller EXTRA:Deal

  • Berlin:
    Das Angebot gilt noch
    {dn}
    T.
    {hn}
    Std.
    {mn}
    Min.
    {sn}
    Sek.

    Berlin: "Cavalleria & Chor" in der Berliner Philharmonie

    am 19.03.2022 um 16:00 Uhr

    • Nur: 34,90 €
    • Statt: 49,00 €
    • Du sparst bis zu
    Im März gibt es ein Opernkonzert zusammen mit den Berliner Symphonikern in der Philharmonie zu erleben! Chöre aus Köln, Leipzig und Berlin tragen die bekanntesten Arien vor! TwoTickets kommt mit!
    /EXTRA-Deals/berlin-klassik-cavalleria-oper/
    34,90 €
    Weiterlesen und kaufen
    Pressetext und -Foto mit Genehmigung des Veranstalters. © liegen bei den Urhebern.
Veranstaltungen in der St.-Laurentiuskirche Schönberg in Schönberg (Mecklenburg) kannst Du ganz einfach mit Freikarten von TwoTickets.de besuchen. Werde Mitglied in Deutschlands Stadtentdecker Club. Bundesweit hält TwoTickets.de Freikarten für Dich bereit. Egal, wofür Du Dich interessierst, mit Freikarten von TwoTickets.de kannst Du Kino, Konzerte, Ausstellungen und viele andere Veranstaltungen besuchen. Du machst einen Städtetrip? Plane Deine Reise mit Freikarten von TwoTickets.de!