Du nutzt eine alte Version von Internet Explorer, die von TwoTickets.de nicht mehr unterstützt wird. Einige Funktionen sind in dieser Version möglicherweise nicht wie gewünscht verfügbar.
Hier findest du aktuelle Versionen moderner und sicherer Browser.
OKOK
Runter vom Sofa, raus in die Stadt:

Erlebe jeden Monat neue Veranstaltungen.

Jazz / Blues / Swing in Köln

DLF – Mitschnitt - Augur Ensemble
(1)

Spooky Jazz / Neue Kammermusik / Komposition & Improvisation

Do. 07.11.13 20:30 Uhr

Termin exportieren für: Outlook iCal Google
DLF – Mitschnitt - Augur Ensemble

3x2 Freikarten
schon vergeben

Interessant
Diese Veranstaltung auf deine Merkliste!


Schon dabei?

Mitglied werden

Die Auguren schauten in grauer Vorzeit zum Himmel, um am Flug der Vögel die Zukunft vorauszusagen. Hier bearbeiten sechs improvisierende MusikerInnen ihre Instrumente und die komponierten Vorlagen. Das klingt nach Vorahnungen zum Jazz, Scheinantworten zum Pop und nach handfesten Ratschlägen zur zeitgenössischen Musik. Die Zukunft bleibt ungewiss und die Musik scheint schwerelos im Raum zu hängen: Die Akkorde klingen geisterhaft, der Groove bleibt unberechenbar und die Melodie hängt leicht schief.

Die Projekteingabe “Augur Ensemble“ erhielt 2011 den Werkpreis der Stadt St. Gallen und entstand aus dem Bestreben, Kompositionsprozesse flexibel zu gestalten und mit einem improvisatorischen Approach umzusetzen. Das Ensemble bilden sechs junge und bereits international renommierte InterpretInnen aus Norwegen, Schweden und der Schweiz.

Im Wissen, dass der Entstehungsprozess eines Stücks beim Fertigstellen des Notenmaterials für das Sextett nicht abgschlossen ist, versucht das Augur Ensemble eine sehr alte Form des Musizierens aufzugreifen –  Komponieren, Arrangieren und Improvisieren werden als gleichwertige gestalterische Mittel behandelt. Das vorhandene Material wird umgedeutet, besprochen, verworfen oder konkretisiert, wobei gleichzeitig improvisatorische Freiräume geöffnet werden, um auf der Bühne ein möglichst lebendiges Stück Musik präsentieren zu können.

Der variantenreiche Klang des Ensembles ist Dreh- und Angelpunkt des Kreationsprozesses. Von vierstimmigen Parts mit perkussivem Untergrund bis hin zu flirrenden Geräuschkulissen ist alles möglich. Das Wort Kammermusik beschreibt in erster Linie das dynamische Spektrum – das ganz grosse Gepolter ist von diesem Sextett nicht zu erwarten, sondern eine sehr vielschichtige und fein abgestufte Dynamik, die sich in einem mittelgrossen Raum besonders gut entfaltet.

Besetzung:
Eirik Dørsdal (NO) – trp. ; Anni Elif Egecioglu (SE) - cello, voice ; Fabian M. Mueller (CH) – piano ; Kaspar von Grünigen (CH) - double bass ; Øyvind Hegg-Lunde (NO) - drums

Tickets:
10,00 € | erm. 8,00 €

Weitere Informationen & Tickets unter:
www.loftkoeln.de



Für diese Veranstaltung gibt es

7 Interessenten

Erfahrungsbericht schreiben
Melde dich an oder log dich ein und schreib dann deinen Erfahrungsbericht.
Erfahrungsberichte
Alle Erfahrungsberichte anzeigen
Veranstaltungen im Loft in Köln kannst Du ganz einfach mit Freikarten von TwoTickets.de besuchen. Werde Mitglied in Deutschlands Stadtentdecker Club. Bundesweit hält TwoTickets.de Freikarten für Dich bereit. Egal, wofür Du Dich interessierst, mit Freikarten von TwoTickets.de kannst Du Kino, Konzerte, Ausstellungen und viele andere Veranstaltungen besuchen. Du machst einen Städtetrip? Plane Deine Reise mit Freikarten von TwoTickets.de!