Du nutzt eine alte Version von Internet Explorer, die von TwoTickets.de nicht mehr unterstützt wird. Einige Funktionen sind in dieser Version möglicherweise nicht wie gewünscht verfügbar.
Hier findest du aktuelle Versionen moderner und sicherer Browser.
OKOK
Runter vom Sofa.

Entdecke deine Stadt!

Ulrike Heidenreich // Dr. Jörg Skriebeleit
Vorträge & Diskussionen in München

Ulrike Heidenreich // Dr. Jörg Skriebeleit

Wie gestalten wir die Erinnerungskultur für die Zukunft?

Mi. 26.06.19 19:00 Uhr

Termin exportieren für: Outlook iCal Google

3x2 Freikarten
schon vergeben

Interessant
Diese Veranstaltung auf deine Merkliste!


Schon dabei?

Mitglied werden

Ulrike Heidenreich im Gespräch mit Dr. Jörg Skriebeleit

Nach rund einem halben Jahrhundert seit der Befreiung von Ausschwitz und dem Ende des Holocausts sterben die letzten Überlebenden, die das Gedenken und die Erinnerung an das deutsche Menschheitsverbrechen wach gehalten haben. Mit ihrem Verschwinden steht die Erinnerungskultur vor neuen Herausforderungen. Welche Formen des Gedenkens müssen wir finden, die vor allem junge Menschen aus unterschiedlichen Kulturkreisen ansprechen? Die Formeln „Nie wieder Krieg“ oder „Gegen das Vergessen“ können als Pathos-Formeln kaum mehr berühren. Wie kann aus einer Schuld von einst eine Verantwortung für heute und morgen erwachsen? Allein der Besuch von Gedenkstätten und das Verlegen von Stolpersteinen vermitteln noch kein Geschichtsbewusstsein. Aber wenn KZ-Gedenkstätten als außerschulische Lernorte zu mehr fachlichen Auseinandersetzungen und Debatten führen, dann ist ein erster Schritt für eine lebendige Erinnerungskultur getan. Darüber sprechen Ulrike Heidenreich und Jörg Skriebeleit im Salon. 

Ulrike Heidenreich ist Leitende Redakteurin bei der Süddeutschen Zeitung. Sie schreibt regelmäßig im Ressort Innenpolitik über das Schicksal von Holocaust-Überlebenden und die Arbeit der KZ-Gedenkstätte.

Dr. Jörg Skriebeleit ist Kulturwissenschaftler und Historiker und seit 1999 Leiter der KZ-Gedenkstätte Flossenbürg. Er veröffentlichte zahlreiche Publikationen zur Erinnerungskultur und zur Geschichte des Konzentrationslagers Flossenbürg.

Ort:
Atelier von Valeska von Brase in der Wiede-Fabrik

Tickets:
24,00 € I erm. 14,00 €

Weitere Informationen unter:
www.salonfestival.de




Für diese Veranstaltung gibt es

16 Interessenten

Erfahrungsbericht schreiben
Melde dich an oder log dich ein und schreib dann deinen Erfahrungsbericht.
Erfahrungsberichte
Alle Erfahrungsberichte anzeigen

Aktueller EXTRA:Deal

  • Hamburg:
    Das Angebot gilt noch
    {dn}
    T.
    {hn}
    Std.
    {mn}
    Min.
    {sn}
    Sek.

    Hamburg: "Fotoshooting Gutschein"

    Die tolle Geschenkidee der Goldlichtstudios

    • Nur: 29,90 €
    • Statt: 69,00 €
    • Du sparst bis zu
    Vom Paar- bis zum Familienfoto, bis hin zu beste Freund*innen: Lasst euch ablichten! TwoTickets.de hat die perfekte Geschenkidee für dich und deine Liebsten.
    /EXTRA-Deals/hamburg-fotoshooting-gutschein/
    29,90 €
    Weiterlesen und kaufen
    Pressetext und -Foto mit Genehmigung des Veranstalters. © liegen bei den Urhebern.
Mit dem Stadtentdecker Club TwoTickets.de kannst Du in Deiner Freizeit tolle Veranstaltungen erleben! Werde Stadtentdecker Deiner Stadt mit Freikarten von TwoTickets.de. Veranstaltungen wie Ulrike Heidenreich // Dr. Jörg Skriebeleit in München kannst Du Dir genauso mit Freikarten sichern, wie auch andere tolle Erlebnisse. Egal in welcher Stadt Du gerade bist, TwoTickets.de hat bundesweit Freikarten für Dich.