Du nutzt eine alte Version von Internet Explorer, die von TwoTickets.de nicht mehr unterstützt wird. Einige Funktionen sind in dieser Version möglicherweise nicht wie gewünscht verfügbar.
Hier findest du aktuelle Versionen moderner und sicherer Browser.
OKOK
Runter vom Sofa, raus in die Stadt:

Erlebe jeden Monat neue Veranstaltungen.

Klassik / Romantik - Kammermusik in Leipzig

Beethoven | Klavierkonzert
(3)

Klavierkonzert Nr. 4

Mi. 25.12.19 20:00 Uhr

Termin exportieren für: Outlook iCal Google
Beethoven | Klavierkonzert

3x2 Freikarten
schon vergeben

Interessant
Diese Veranstaltung auf deine Merkliste!


Schon dabei?

Mitglied werden

Im ersten Teil des Konzerts erklingen zunächst die lebhaften Töne der Streichersinfonie Nr. 13 in c-Moll aus der Feder von Felix Mendelssohn Bartholdy (1809-1847). Als er die Sinfonie verfasste, war Mendelssohn Bartholdy gerade einmal 14 Jahre alt.

Anschließend folgt Ludwig van Beethovens 4. Klavierkonzert in G-Dur.

Mit diesem Werk hat Beethoven (1770-1827) eine kleine, aber bedeutende Revolution ausgelöst: Noch nie zuvor hatte es ein Klavierkonzert gegeben, das ohne Orchestervorspiel direkt mit einem Solo des Klaviers begann. Das Werk entstand im Jahr 1805 und wurde von Robert Schumann als „Beethovens vielleicht größtes Klavierkonzert“ gelobt.

Den zweiten Teil des Abends eröffnet Johann Sebastian Bachs Air aus der Suite Nr. 3 in D-Dur. Über die Entstehung des Stücks ist nicht viel bekannt, eine autographe Partitur des Komponisten (1685-1750) hat die Zeit nicht überdauert. „Air“ bedeutet „Lied“ und so verwundert es nicht, dass das an diesem Abend gespielte Werk wie eine sanfte, lyrische Melodie im Saal erklingt.

Wir gehen ein wenig weiter zurück in der Zeit, zum Meister der weihnachtlichen Instrumentalklänge: Ancangelo Corelli, geboren im Jahr 1653, gestorben 1713 – ein Jahr vor der Veröffentlichung seines letzten Werks, dem Opus 6. Insgesamt 12 Concerti grossi stammen aus seiner Feder, sie zählen zu den einflussreichsten Werken der barocken Konzertmusik.

Das Ende des Abends wird von Edvard Grieg (1843-1907) beschlossen. Seine Holberg Suite, Op. 40, komponierte Grieg ursprünglich für das Klavier, instrumentierte das Werk auf einer Reise nach Berlin jedoch für Streichorchester. Obwohl Grieg das fünfsätzige Stück nicht mochte, wurde es zu einem seiner berühmtesten Werke.

Dirigent: 
Jon Fylling

Felix Mendelssohn Bartholdy | Streichersinfonie Nr. 13 in c-Moll, Johann Sebastian Bach | Air aus der Suite Nr. 3 in D-Dur, BWV 1068, Arcangelo Corelli | Concerto grosso, Op. 6, Nr. 8 (Weihnachtskonzert), Edvard Grieg | Holberg Suite, Op. 40, Ludwig van Beethoven | 4. Klavierkonzert in G-Dur, Op. 58 (Bearbeitung von Vinzenz Lachner)

Tickets:
ab 45,47 €

Weitere Informationen, Termine und Tickets:
www.philharmonie.com



Für diese Veranstaltung gibt es

15 Interessenten

Erfahrungsbericht schreiben
Melde dich an oder log dich ein und schreib dann deinen Erfahrungsbericht.
Erfahrungsberichte
Alle Erfahrungsberichte anzeigen

Aktueller EXTRA:Deal

  • Berlin: "Frack meets Uniform" - Berliner Symphoniker in der Berliner Philharmonie

    Berlin: "Frack meets Uniform" - Berliner Symphoniker in der Berliner Philharmonie

    am 17.05.2020 um 16:00 Uhr

    Die Berliner Symphoniker spielen gemeinsam mit dem Stabsmusikkorps der Bundeswehr - das wird ein ganz besonderer Musikgenuss im Großen Saal der Philharmonie! TwoTickets.de hat rabattierte Karten für dich und deine Begleitung.
    /EXTRA-Deals/berlin-frack-meets-uniform/
    34,90 €
    Weiterlesen und kaufen
    Pressetext und -Foto mit Genehmigung des Veranstalters. © liegen bei den Urhebern.
Entdecke Deine Stadt mit TwoTickets.de, dem deutschlandweitem Stadtentdecker Club. Freikarten für Veranstaltungen im Gewandhaus Leipzig - Großer Saal in Leipzig stehen Dir bei TwoTickets.de zur Verfügung. Aber nicht nur in Deiner Stadt Leipzig – In ganz Deutschland hält TwoTickets.de Freikarten für tolle Veranstaltungen für Dich bereit. Genieße die Vorteile einer Mitgliedschaft bei TwoTickets.de und erlebe, egal wo Du bist, Deine Freizeit neu.