Du nutzt eine alte Version von Internet Explorer, die von TwoTickets.de nicht mehr unterstützt wird. Einige Funktionen sind in dieser Version möglicherweise nicht wie gewünscht verfügbar.
Hier findest du aktuelle Versionen moderner und sicherer Browser.
OKOK
Runter vom Sofa, raus in die Stadt:

Erlebe jeden Monat neue Veranstaltungen.

Ausstellungen in Ismaning

Johannes Grützke
(1)

Menschenbilder

Sa. 11.05.13 14:30 Uhr - 17:00 Uhr

Termin exportieren für: Outlook iCal Google
Johannes Grützke

1x2 Freikarten
schon vergeben

Interessant
Diese Veranstaltung auf deine Merkliste!


Schon dabei?

Mitglied werden

Johannes Grützke ist einer der bedeutendsten gegenständlichen Maler in Deutschland. Sein künstlerisches Schaffen ist außerordentlich vielgestaltig. Er ist  Maler, Druckgrafiker und Bildhauer. Als Bühnenbildner und künstlerischer Berater arbeitete er für das Theater. 1979 begann eine langjährige Zusammenarbeit mit dem Regisseur Peter Zadek. Er tritt als Schauspieler, Performer und Erlebnisgeiger auf, hält geschliffene Reden und schreibt Texte und Bücher. Als Vertreter des  „Kritischen Realismus“ war er Mitbegründer der „Schule der neuen Prächtigkeit“.

Seine meisterhaften Ölbilder, Pastelle und Grafiken strotzen nur so von ausdrucks- starken Posen und prallem Leben. Menschen als Einzelne, in Gruppen oder als Porträt stehen im Zentrum seines Interesses. Typisch für sein Werk sind die theatralische Inszenierung seiner Bildmotive, die wie zu Skulpturen arrangierten Körper, die expressive, oft übersteigerte Mimik seiner Protagonisten und häufig eine Prise Humor. Auf den ersten Blick verständlich und einfach fasslich, geben seine Bilderzählungen Rätsel auf. Da zeigen sich Menschen in Verdoppelung, Verdreifachung wie Klone, sie gehen undurchschaubaren Aktivitäten nach, stehen in Gruppen erstarrt oder zeigen eine nicht erklärbare Heiterkeit.

Johannes Grützke wurde 1937 in Berlin geboren und studierte dort an der Hochschule für Bildende Künste. Er stellte in ganz Europa aus, so war er zum Beispiel 1982 mit einer Einzelausstellung auf der FIAC in Paris vertreten und nahm an der 40. Biennale in Venedig teil. Seine Bilder befinden sich in großen Privatsammlungen, Museen und im öffentlichen Raum, wie zum Beispiel das monumentale Rundbild in der Wandelhalle der Frankfurter Paulskirche „Zug der Volksvertreter“( 1988-1991).  Von 1992 bis 2002 war Johannes Grützke Professor für Malerei an der Akademie der Bildenden Künste in Nürnberg. Er wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. 2012 erhielt er den Hanna Höch-Preis des Landes Berlin, verbunden mit einer großen Retrospektive.

Johannes Grützke lebt und arbeitet als freischaffender Künstler in Berlin.

Ausstellungsdauer:
15. März bis 2. Juni 2013

Öffnungszeiten:
Dienstag bis Sonntag von 14.30 bis 17.00 Uhr und nach Vereinbarung

Tickets:
3,50 € I 2,00 €

Weitere Informationen und Tickets unter:
www.kallmann-museum.de



Für diese Veranstaltung gibt es

15 Interessenten

Erfahrungsbericht schreiben
Melde dich an oder log dich ein und schreib dann deinen Erfahrungsbericht.
Erfahrungsberichte
Alle Erfahrungsberichte anzeigen
Werde Mitglied in Deutschlands Stadtentdecker Club TwoTickets.de. Viele Veranstaltungen warten auf Dich. Erlebe mit Freikarten für das Kallmann-Museum tolle Veranstaltungen, nicht nur in Ismaning. Deutschlandweit kommst Du in den Genuss von Freikarten über TwoTickets.de für Events Deiner Wahl. Oder Du lässt Dich mit Freikarten für andere Städte überraschen und probierst was Neues aus. Entdecke Orte, die Du noch nicht kennst mit TwoTickets.de.