Du nutzt eine alte Version von Internet Explorer, die von TwoTickets.de nicht mehr unterstützt wird. Einige Funktionen sind in dieser Version möglicherweise nicht wie gewünscht verfügbar.
Hier findest du aktuelle Versionen moderner und sicherer Browser.
OKOK
Runter vom Sofa.

Entdecke deine Stadt!

Ausstellungen in Bonn

Die Rationale III – Raum + Bau
(2)

Architektur trifft Kunst am Bau und Konkrete Kunst

So. 14.10.12 11:00 Uhr - 19:00 Uhr

Termin exportieren für: Outlook iCal Google
Die Rationale III – Raum + Bau

1x2 Freikarten
schon vergeben

Interessant
Diese Veranstaltung auf deine Merkliste!


Schon dabei?

Mitglied werden

Spektakuläre Ausstellung im Bonner Frauenmuseum: Architektur trifft Kunst am Bau und Konkrete Kunst. Dem Museum ist es gelungen, Projekte und Werke renommierter, international ausgezeichneter Architektinnen und bedeutender Künstlerinnen der Konkreten Kunst in der Ausstellung „Rationa-le III – Raum und Bau“ zusammenzuführen.

Stararchitektinnen wie Zaha Hadid, Dörte Gatermann und Ruth Berktold präsentieren herausragende Projekte anhand von Modellen, Animationen und Fotos. Auch junge Büros wie DREIHAUSFRAUEN aus Düsseldorf oder Birk und Heilmeyer zeigen kühne Gebäude, außergewöhnliche Architektur, öffentli-che und private Bauten für das komplexe Leben der Stadtmenschen von heute.

Getrieben von den Fragen - Wie wollen wir wohnen? Welche Gebäude, welche Landschaftsgestaltungen wollen wir in unserer Lebenswelt sehen? - entsteht im Frauenmuseum eine Schau moderner Architektur. Vertreten sind deshalb auch Landschaftsplanerinnen wie die Planergruppe Oberhausen und Innenarchitektinnen. Die Ausstellung gewährt einen ungewohnten Blick in die Welt von renommierten Architektinnen und ihren Planerinnenalltag. Die Projekte sind teils auf Bonn und Köln bezogen.

Zusehen sind u.a. Zaha Hadids Modell für das Beethovenfestspielhaus, GATERMANN+SCHOSSIG zeigen den KölnTriangle und yes-architecture das WCCB. Die Büros präsentieren aber darüber hinaus Bauten, die weltweit entstanden sind: Atemberaubende Wolkenkratzer, ästhetisch gelungene Bau-werke. Vorweggenommenes Fazit der Ausstellungsmacherinnen: Architektur ist längst keine Männer-Domäne mehr…

Glanzvolles Bindeglied zwischen Architektur und Konkreter Kunst ist die Einzelausstellung von Vera Röhm mit Kunst-am-Bau-Projekten. Sie präsentiert u.a. die bearbeiteten Fotografien der „Stützwerke“, das Modell des „Spiralturms“ sowie ihre Arbeiten mit geometrischen Grundformen wie „Ein-schnitte im Würfelsystem“ und „Schattenlabyrinth“.

Architektur, Kunst am Bau und zeitgenössische Kunst: Künstlerinnen der Konkreten Kunst zeigen in dieser außergewöhnlichen Werkschau ihre Arbeiten. Ihre Vorliebe zur Geometrie führt in Korrespondenz mit den Architekturplänen & Computeranimationen zu einer speziellen Ästhetik und Schönheit in den Ausstellungsräumen.

Darunter sind bekannte Künstlerinnen der Region, wie Sophie Kreidt (Düsseldorf), Rose Kretzschmar (Bonn), Barbara Hook (Swisttal), Margret Schopka (Overath), Gabriele Schulz (Bergisch Gladbach), Elena Graure-Manta (Erftstadt), sowie international renommierte wie Beatrix Wicki, (Schweiz), Françoise Pierzou (München), Ingrid Hornef (Hofheim), Regine Bonke (Ratzeburg) oder Susanne Kath-len Mader (Niederlande).
Eine Parallelausstellung widmet sich einem architekturhistorischen Thema: Gezeigt werden Arbeiten der rumänischen Architektin Henrieta Delavrancea-Gibory (1894-1987), die es verstand, die Moderne mit der traditionellen rumänischen Architektur zu verbinden. Vorgestellt werden ausgewählte Werke ihrer Schaffensphase von 1930-1940.

Ausstellungsdauer:
02. September bis 11. November 2012

Öffnungszeiten:
Dienstag bis Samstag 14:00 bis 18:00 Uhr
Sonntags 11:00 bis 18:00 Uhr

Tickets:
4,50 € I erm. 3,00 €

Weitere Informationen & Tickets unter:
www.frauenmuseum.de
info@frauenmuseum.de
Tel. 0228 - 69 13 44



Für diese Veranstaltung gibt es

4 Interessenten

Erfahrungsbericht schreiben
Melde dich an oder log dich ein und schreib dann deinen Erfahrungsbericht.
Erfahrungsberichte
Alle Erfahrungsberichte anzeigen
Entdecke Deine Stadt mit TwoTickets.de, dem deutschlandweitem Stadtentdecker Club. Freikarten für Veranstaltungen im Frauenmuseum in Bonn stehen Dir bei TwoTickets.de zur Verfügung. Aber nicht nur in Deiner Stadt Bonn – In ganz Deutschland hält TwoTickets.de Freikarten für tolle Veranstaltungen für Dich bereit. Genieße die Vorteile einer Mitgliedschaft bei TwoTickets.de und erlebe, egal wo Du bist, Deine Freizeit neu.