Du nutzt eine alte Version von Internet Explorer, die von TwoTickets.de nicht mehr unterstützt wird. Einige Funktionen sind in dieser Version möglicherweise nicht wie gewünscht verfügbar.
Hier findest du aktuelle Versionen moderner und sicherer Browser.
OKOK
Runter vom Sofa.

Entdecke deine Stadt!

Rechte Selbstradikalisierung über Social Media
Vorträge & Diskussionen in Berlin

Rechte Selbstradikalisierung über Social Media

Rechtsextremismus in Europa

Mo. 28.11.16 19:00 Uhr

Termin exportieren für: Outlook iCal Google

1x2 Freikarten
schon vergeben

Interessant
Diese Veranstaltung auf deine Merkliste!


Schon dabei?

Mitglied werden

Vorstellung einer neuen Studie zu Rechtspopulismus und Rassismus im Internet

An vielen Orten in Deutschland gibt es rassistische Proteste gegen die Unterbringung von geflüchteten Menschen. Diese werden sehr oft über Social Media befeuert. In der Studie "Organisierungs- und Radikalisierungsprozesse in den sozialen Medien beim Protest gegen Unterkünfte für Geflüchtete" wird sich dem Verhältnis von Social Media zu rassistischen Protesten gewidmet.

Vor dem Hintergrund des fremdenfeindlich bis rassistisch gefärbten öffentlichen Diskurses zu Geflüchteten in Deutschland gewährt die Studie auf der Basis einer qualitativen Inhaltsanalyse empirische Einblicke in Organisierungs- und Radikalisierungsprozesse, wie sie sich im Kontext von sozialen Medien vollziehen. Eine Inhaltsanalyse von Presseberichten, Zeitungsartikeln, Leser*innenbriefen, Beiträgen und Kommentaren diverser Online- und Offline-Quellen thematisiert zum einen Bedingungskontexte kollektiven Handelns, zum anderen die von Nutzer*innen genannten Gründe für die Legitimität von Protesten und Gewalt. Theoretisch knüpft die Studie an den aktuellen Forschungsstand zu Protestbewegungen und zu 'collective action' im digitalen Raum an.

An diesem Abend wird die Studie zum ersten Mal vorgestellt.

Programm:
Rechte Selbstradikalisierung und Organisierung über Social Media Vorstellung einer neuen Studie zu Rechtspopulismus und Rassismus im Internet Rechtsextremismus in Europa

Referentin: Anne Leiser (Bremen International Graduate School of Social Sciences - BIGSSS)
Moderation: Horst Kahrs

Tickets:
2,00 €

Weitere Informationen unter:
www.helle-panke.de




Für diese Veranstaltung gibt es

1 Interessenten

Erfahrungsbericht schreiben
Melde dich an oder log dich ein und schreib dann deinen Erfahrungsbericht.
Erfahrungsberichte
Alle Erfahrungsberichte anzeigen

Aktueller EXTRA:Deal

  • Hamburg:
    Das Angebot gilt noch
    {dn}
    T.
    {hn}
    Std.
    {mn}
    Min.
    {sn}
    Sek.

    Hamburg: "Fotoshooting Gutschein"

    Die tolle Geschenkidee der Goldlichtstudios

    • Nur: 29,90 €
    • Statt: 69,00 €
    • Du sparst bis zu
    Vom Paar- bis zum Familienfoto, bis hin zu beste Freund*innen: Lasst euch ablichten! TwoTickets.de hat die perfekte Geschenkidee für dich und deine Liebsten.
    /EXTRA-Deals/hamburg-fotoshooting-gutschein/
    29,90 €
    Weiterlesen und kaufen
    Pressetext und -Foto mit Genehmigung des Veranstalters. © liegen bei den Urhebern.
Werde Mitglied in Deutschlands Stadtentdecker Club TwoTickets.de. Viele Veranstaltungen warten auf Dich. Erlebe mit Freikarten für die Helle Panke tolle Veranstaltungen, nicht nur in Berlin. Deutschlandweit kommst Du in den Genuss von Freikarten über TwoTickets.de für Events Deiner Wahl. Oder Du lässt Dich mit Freikarten für andere Städte überraschen und probierst was Neues aus. Entdecke Orte, die Du noch nicht kennst mit TwoTickets.de.