Du nutzt eine alte Version von Internet Explorer, die von TwoTickets.de nicht mehr unterstützt wird. Einige Funktionen sind in dieser Version möglicherweise nicht wie gewünscht verfügbar.
Hier findest du aktuelle Versionen moderner und sicherer Browser.
OKOK
Runter vom Sofa.

Entdecke deine Stadt!

Vorträge & Diskussionen in Berlin

Das Neue Berlin: Hebräische Dichtung
(2)

Lesung & Gespräch

Mo. 11.05.15 19:00 Uhr

Termin exportieren für: Outlook iCal Google
Das Neue Berlin: Hebräische Dichtung

2x2 Freikarten
schon vergeben

Interessant
Diese Veranstaltung auf deine Merkliste!


Schon dabei?

Mitglied werden

In Lesung und Gespräch

Admiel Kosman - Autor, Berlin
Maya Kuperman - Autorin, Berlin
Mati Shemoelof - Autor, Berlin
Moderation - Gadi Goldberg Übersetzer, Berlin

Berlin zieht Künstler aller Couleur an, die hier für längere oder kürzere Zeit leben und arbeiten. Berlin ist zu einer internationalen Autorenstadt geworden. Was suchen die Dichter an diesem Ort? Und was finden sie? Zu Gast in der Literaturwerkstatt Berlin sind drei in Israel geborene Dichter, die in Berlin leben und auf Hebräisch schreiben.

In Admiel Kosmans (*1957 Haifa) anspielungsreichem Werk (zuletzt: »Du bist großartig!« (Hakibutz Hameuchad 2011)) gibt es erotische Morgengedichte, Gott betätigt sich als Glaser und Verputzer, wilde Tiere tummeln sich an den Rändern des Bewusstseins, Potiphars Weib berichtet, wie Josef sie verschmäht, und ein Liebender bittet vor den Stadtmauern Jerusalems vergeblich um Einlass. Kosman lebt seit 2003 in Berlin.
Mati Shemoelofs (*1972 Haifa) Texte sind in einem emphatischen Sinne politisch. Auf radikale Weise lehnt er sich in ihnen gegen die politische Situation in Israel auf. Gleichzeitig versteht er seine Kunst als ein Instrument der Versöhnung und des Dialogs. Fünf Gedichtbände liegen mittlerweile von Shemoelof vor, der jüngste »Der letzte Tango in Berlin« (Booxila) erschien im vergangenen Jahr. Seit 2013 lebt er in Berlin.
Maya Kupermans (*1982 Haifa) gefeierter Gedichtband »Muttersprache« (Hakibbutz Hameuchad 2007) liest sich wie eine poetische Familienaufstellung. Sie erzählt darin vom Gift der Kindheit und sammelt die Abschiede mit der Leidenschaft eines Philatelisten. Dem Schweigen der Muttersprache setzt sie die Poesie der Tochtersprache entgegen. Kuperman lebt seit 2011 in Berlin.

Die Dichter lesen aus ihrem Werk und werden von Gadi Goldberg dazu befragt.

Tickets:
5,00 € | erm. 3,00 €

Weitere Informationen & Tickets unter:
www.literaturwerkstatt.org

(Foto: Tamir Lahav-Radlmesser)



Für diese Veranstaltung gibt es

14 Interessenten

Erfahrungsbericht schreiben
Melde dich an oder log dich ein und schreib dann deinen Erfahrungsbericht.
Erfahrungsberichte
Alle Erfahrungsberichte anzeigen

Aktueller EXTRA:Deal

  • Hamburg: "Fotoshooting Gutschein"

    Hamburg: "Fotoshooting Gutschein"

    Die tolle Geschenkidee der Goldlichtstudios

    • Nur: 49,90 €
    • Statt: 69,00 €
    • Du sparst bis zu
    Vom Paar- bis zum Familienfoto, bis hin zu beste Freund*innen: Lasst euch ablichten! TwoTickets.de hat die perfekte Geschenkidee für dich und deine Liebsten.
    /EXTRA-Deals/hamburg-fotoshooting-gutschein/
    49,90 €
    Weiterlesen und kaufen
    Pressetext und -Foto mit Genehmigung des Veranstalters. © liegen bei den Urhebern.
TwoTickets.de ist der Stadtentdecker Club in Deutschland. Erlebe tolle Veranstaltungen im Haus für Poesie in Berlin mit Freikarten von TwoTickets.de. Aber es gibt nicht nur Freikarten in Berlin. In ganz Deutschland gibt es bei TwoTickets.de Freikarten für Vorträge & Diskussionen. Egal ob klassische Musik, aktueller Pop, Theater, Sport oder Museen, TwoTickets.de liefert garantiert die Freikarten für dein nächstes Erlebnis.