Du nutzt eine alte Version von Internet Explorer, die von TwoTickets.de nicht mehr unterstützt wird. Einige Funktionen sind in dieser Version möglicherweise nicht wie gewünscht verfügbar.
Hier findest du aktuelle Versionen moderner und sicherer Browser.
OKOK
Runter vom Sofa.

Entdecke deine Stadt!

Dmitrij Surkov
Museen in Duisburg

Dmitrij Surkov "Hafen in Farbe"

Das Museum der Detuschen Binnenschifffahrt

So. 03.07.16 10:00 Uhr - 17:00 Uhr

Termin exportieren für: Outlook iCal Google

1x2 Freikarten
schon vergeben

Interessant
Diese Veranstaltung auf deine Merkliste!


Schon dabei?

Mitglied werden

Die Sonderausstellung:
Surkov wurde 1970 im heutigen Kirgisien geboren und wuchs in der Nähe der heutigen Stadt Bischkek auf. Als er im Jahre 1999 als Spätaussiedler nach Deutschland kam, war sein erster Wohnsitz Hamburg. Seit 2008 lebt er in Duisburg in unmittelbarer Nähe des Innenhafens.
Hamburg und Duisburg waren für Surkov natürlich ein anderer Lebensraum als Bishkek mitten im Hochgebirge Asiens. Die Hafenstädte wurden sein gelebter Traum, „Melodie für meine Kunst“.  Er war begeistert von Schiffen, Hafenkränen, Stahl-konstruktionen. Faszinierend war für ihn dabei die Kraft, die Größe, das Gewaltige, was in seinen Bilder auch sehr ausdrucksstark vermittelt wird. Seine expressive Malweise entspricht seinem Gefühl von Größe und Kraft, die das Motivische für ihn ausmacht.
Seine Arbeiten sind absolut nicht fotorealistisch. Sie zeugen von einem Künstler, der aufgeregt und angeregt seine Umwelt wahrnimmt und in seinen Bildern verarbeitet. Er entscheidet, was er übertreibt oder was er weglässt, so sagt er.
In der Tradition einer expressionistischen Malweise entstehen Bilder, die durch Pinselduktus und Farbigkeit eine große Dynamik ausstrahlen, ein farbiges Stück Duisburg. Der teilweise pastose Farbauftrag vor allem bei den Hintergründen gibt den Bildern eine gewisse Allover-Struktur, die den Ausdruck noch steigern.
Hinter der Person Dmitrij Surkov steckt eine Persönlichkeit, die sich durch einen starken Willen auszeichnet, ein Willen, seine persönlichen Eindrücke mit den Mitteln der Malerei auszudrücken. Je nach Stimmung ist sein Pinselduktus mehr oder weniger aufgeregt, seine Farben mehr oder weniger kräftig. Seine Mentalität bestimmt seinen Ausdruck von Kunst. Er sucht die Motive aus und setzt sie um.
Dass er als Autodidakt ein sehr besonderes Geschick hat, beweisen nicht nur seine Hafenbilder aus Duisburg, sondern sein gesamtes künstlerisches Ouevre, vor allem Akte, Stilleben und Porträts.

Das Museum:
Schifffahrts-Geschichte von der Steinzeit bis zur Gegenwart als multimediales Erlebnis auf drei Etagen mit vielen detailgetreuen Modellen und zahlreichen Exponaten zum Anfassen.

Blickfang und Mittelpunkt in der ehemaligen Herren-Schwimmhalle ist die Tjalk "Goede Verwachting", ein Lastensegler aus dem Jahre 1913 unter vollen Segeln. Die Halle ist der Geschichte der Fortbewegungstechniken auf den Flüssen vom Einbaum bis zum modernen Schubverband sowie dem Schiffbau gewidmet.

Im Zentrum der ehemaligen Damen-Schwimmhalle steht der begehbare Nachbau eines Binnenschiffes. Es ist das bei Kindern beliebte Spielschiff "Hermann". Ein wichtiges Thema in dieser Halle ist das Leben und Arbeiten an Bord. Die Ausstellung berichtet vom Alltag der Schiffer und ihrer Familien zu Wasser und zu Lande.

Weitere Themen des Museums sind Personenschifffahrt und Rheinromantik, Umschlagstechniken im Hafen, die Geschichte der Duisburg-Ruhrorter Häfen, das deutsche Kanalsystem, Flussbau (und Schleusen) sowie internationale Vereinbarungen zur Binnenschifffahrt.

Alle Ausstellungsbereiche sind für Behinderte und Rollstuhlfahrer gut zu erreichen.

Ausstellungsdauer der Sonderausstellung:

vom 29. Mai 2016  – 23. Oktober 2016

Öffnungszeiten:
Dienstag - Sonntag von 10:00 Uhr  - 17:00 Uhr

Tickets:
4,50 € | Kinder/ermäßigt 2,00 €

Besonderer Hinweis:
Die gewonnen Tickets kannst Du während der Öffnungszeiten einlösen.

Weitere Informationen & Tickets unter:
www.binnenschifffahrtsmuseum.de




Für diese Veranstaltung gibt es

2 Interessenten

Erfahrungsbericht schreiben
Melde dich an oder log dich ein und schreib dann deinen Erfahrungsbericht.
Erfahrungsberichte
Alle Erfahrungsberichte anzeigen

Aktueller EXTRA:Deal

  • Hamburg:
    Das Angebot gilt noch
    {dn}
    T.
    {hn}
    Std.
    {mn}
    Min.
    {sn}
    Sek.

    Hamburg: "Fotoshooting Gutschein"

    Die tolle Geschenkidee der Goldlichtstudios

    • Nur: 29,90 €
    • Statt: 69,00 €
    • Du sparst bis zu
    Vom Paar- bis zum Familienfoto, bis hin zu beste Freund*innen: Lasst euch ablichten! TwoTickets.de hat die perfekte Geschenkidee für dich und deine Liebsten.
    /EXTRA-Deals/hamburg-fotoshooting-gutschein/
    29,90 €
    Weiterlesen und kaufen
    Pressetext und -Foto mit Genehmigung des Veranstalters. © liegen bei den Urhebern.
Entdecke Deine Stadt mit TwoTickets.de, dem deutschlandweitem Stadtentdecker Club. Freikarten für Veranstaltungen im Museum der Deutschen Binnenschifffahrt in Duisburg stehen Dir bei TwoTickets.de zur Verfügung. Aber nicht nur in Deiner Stadt Duisburg – In ganz Deutschland hält TwoTickets.de Freikarten für tolle Veranstaltungen für Dich bereit. Genieße die Vorteile einer Mitgliedschaft bei TwoTickets.de und erlebe, egal wo Du bist, Deine Freizeit neu.