Du nutzt eine alte Version von Internet Explorer, die von TwoTickets.de nicht mehr unterstützt wird. Einige Funktionen sind in dieser Version möglicherweise nicht wie gewünscht verfügbar.
Hier findest du aktuelle Versionen moderner und sicherer Browser.
OKOK
Runter vom Sofa, raus in die Stadt:

Erlebe jeden Monat neue Veranstaltungen.

Klassisches Theater in Köln

Peer Gynt

Von Henrik Ibsen

Do. 29.03.18 20:00 Uhr

Termin exportieren für: Outlook iCal Google
Peer Gynt

3x2 Freikarten
Schon vergeben

Interessant
Diese Veranstaltung auf deine Merkliste!


Schon dabei?

Mitglied werden

Wer ist Peer Gynt? Ein junger Mann, der nicht weiß wohin mit seiner Kraft, seinem Übermut… Nur seine Mutter liebt ihn unerschrocken und - ohne Einschränkung. Wir sehen eine Geschichte über das Krafthaben und Älterwerden - mit Peer, Solveig und den Trollen, dem Untergrund, dem Unsichtbaren. Hüpft da nicht der Hase aus Alice im Wunderland über die Szene? Ein wunderbares Stück Abenteuer.

Die Rundschau schreibt: "Peer Gynt fängt - unsichtbare - Fliegen. Sind es die Flausen in seinem Kopf, der die fantastischsten Lügengeschichten gebiert? ... Joe Knipp... fächert einen fantastischen Bilderbogen mit rasant wechselnden Szenen auf... zwei Stunden pralles, sinnliches Theater..."(KRundschau)

Die Trolle mit den komischen Hüten, wir kennen sie. Sie machen sich Sorgen um ihren Bestand. "Mit uns geht's die letzten Jahre zurück, wir haben den Halt, sozusagen, verloren" - da kommt Peer gerade Recht. Er bekommt noch einen Sonntagsschwanz und das Motto: "Troll, sei dir selbst genug"! So lässt sich's leben. Oder?

Die Welt ist aus den Fugen. Für Peer bleiben Schalen ohne Kern, sein Leben entblättert sich Schicht um Schicht, wie die Schalen einer Zwiebel. Solveig, die Frau, die auf ihn wartet, tröstet ihn: „Schlaf, schlaf und träume." Der Rest ist Schweigen. Peer Gynt - wütend, melancholisch, ein Spieler, der Hamlet des Nordens. Peer Gynt, der "Ich-Verwirklicher" zieht aus, um seine hoch fliegenden Träume in Macht und Reichtum zu verwandeln. Er kehrt zurück und endet in den Armen der Frau, die ihn liebt.

Mitwirkende:
Deutsch von Christian Morgenstern
Joe Knipp Theaterfassung, Inszenierung
Hannelore Honnen Bühne und Kostüme
mit Richard Hucke, Jennifer Tilesi Silke, Signe Zurmühlen

Tickets:
21,25 € | erm. 14,65 €

Weitere Informationen unter:
www.theater-am-sachsenring.de

 



Für diese Veranstaltung gibt es

8 Interessenten

Erfahrungsbericht schreiben
Melde dich an oder log dich ein und schreib dann deinen Erfahrungsbericht.
Erfahrungsberichte
Alle Erfahrungsberichte anzeigen

Aktueller EXTRA:Deal

  • Frankfurt: "Die Schöne und das Biest" in der Jahrhunderthalle

    Frankfurt: "Die Schöne und das Biest" in der Jahrhunderthalle

    Am 12.01.2020 um 19:00 Uhr

    „Die Schöne und das Biest – Das Musical“ ist eine Mischung aus Romantik und Dramatik, aus einer düsteren Atmosphäre und der absoluten Lebensfreude.
    /EXTRA-Deals/die-schone-und-das-biest-der-jahrhunderthalle/
    49,90 €
    Weiterlesen und kaufen
    Pressetext und -Foto mit Genehmigung des Veranstalters. © liegen bei den Urhebern.
Wenn Du Lust hast, Freikarten für Veranstaltungen im Theater am Sachsenring in Köln zu erhalten, komm zum Stadtentdecker Club TwoTickets.de. Wähle einfach Deine Stadt aus und genieße Veranstaltungen jeglicher Art. Egal ob Wellness, Theater, Sport, Musical oder Kino. Bei TwoTickets.de findest Du sicher etwas. Du besuchst eine andere Stadt? Kein Problem. TwoTickets.de ermöglicht Dir bundesweit Freikarten für Veranstaltungen Deiner Wahl. So macht Kultur entdecken Spaß!