Du nutzt eine alte Version von Internet Explorer, die von TwoTickets.de nicht mehr unterstützt wird. Einige Funktionen sind in dieser Version möglicherweise nicht wie gewünscht verfügbar.
Hier findest du aktuelle Versionen moderner und sicherer Browser.
OKOK
Runter vom Sofa.

Entdecke deine Stadt!

Jazz, Blues, Funk & Soul in Köln

Broken Sound #29: A.r.G.da.Na.ni und Gruppe Winkhorst

Audio-Visuelle Experimente/Collage, Field Recordings

Sa. 10.03.18 20:00 Uhr

Termin exportieren für: Outlook iCal Google
Broken Sound #29: A.r.G.da.Na.ni und Gruppe Winkhorst

1x2 Freikarten
schon vergeben

Interessant
Diese Veranstaltung auf deine Merkliste!


Schon dabei?

Mitglied werden

Die japanische Produktionsfirma Toho achtet peinlich genau auf den Schutz der Trademark:

Der Bremer Filmemacherdarf Jan van Hasselt darf das filmische Kultwesen, das aussieht wie eine Art Dino mit Stacheln auf dem Rücken nicht zeigen und seinen Namen nicht nennen. Deswegen hat er der Veranstaltung kurz den Namen A.r.G.da.Na.ni („Aus rechtlichen Gründen darf der Name nicht genannt werden") gegeben. Eine Art Dino mit Stacheln auf dem Rücken also, erkennbar als Mensch in einem verhältnismäßig schlichten Gummianzug, der eine Kulisse aus Miniaturhäusern zertrampelt und einen Schrei ausstößt, der klingt, als wäre ein Grammophon kaputt.

Hollywood hätte niemals 285 Millionen Dollar für zwei amerikanische Franchise-Versionen ausgegeben, wenn dieses Wesen und seine Geschichte nur etwas für Freaks wäre. Was fasziniert so an A.r.G.da.Na.ni? Wer ist er? Und was will er eigentlich hier? Oder eher noch: Was wollen wir von ihm?. Ein audio-visueller Vortrag des Bremer Filmemachers Jan van Hasselt unter musikalischer Leitung von Christoph Oigermann.

Es treten auf: Jörg Buttgereit, Sebastian Krehl, Dietrich Kuhlbrodt, Christoph Spehr, Jürgen Palmtag u.v.m. - natürlich auch A.r.G.da.Na.ni. Klang-Episoden und akustische Reisebilder, Tape-Collagen aus fernen Ländern, das ist das musikalische Schaffensfeld der Gruppe Winkhorst. Hybride Eindrücke von überall her. Einmal um die ganze Welt mit dem Finger am Kassettenrekorder. Verspulte Weltmusik - quasi in memoriam Charles Duvelle.

Tickets:
AK 12,00 € / erm. 10,00 €

Weitere Informationen unter:
www.stadtgarten.de

 



Für diese Veranstaltung gibt es

2 Interessenten

Erfahrungsbericht schreiben
Melde dich an oder log dich ein und schreib dann deinen Erfahrungsbericht.
Erfahrungsberichte
Alle Erfahrungsberichte anzeigen
Veranstaltungen im Stadtgarten Köln in Köln kannst Du ganz einfach mit Freikarten von TwoTickets.de besuchen. Werde Mitglied in Deutschlands Stadtentdecker Club. Bundesweit hält TwoTickets.de Freikarten für Dich bereit. Egal, wofür Du Dich interessierst, mit Freikarten von TwoTickets.de kannst Du Kino, Konzerte, Ausstellungen und viele andere Veranstaltungen besuchen. Du machst einen Städtetrip? Plane Deine Reise mit Freikarten von TwoTickets.de!