Du nutzt eine alte Version von Internet Explorer, die von TwoTickets.de nicht mehr unterstützt wird. Einige Funktionen sind in dieser Version möglicherweise nicht wie gewünscht verfügbar.
Hier findest du aktuelle Versionen moderner und sicherer Browser.
OKOK
Runter vom Sofa.

Entdecke deine Stadt!

Schumannfest Düsseldorf
Klassische Konzerte in Düsseldorf

Schumannfest Düsseldorf
(2)

Erlenbusch-Quartett

Fr. 01.06.12 20:00 Uhr

Termin exportieren für: Outlook iCal Google

1x2 Freikarten
schon vergeben

Interessant
Diese Veranstaltung auf deine Merkliste!


Schon dabei?

Mitglied werden

Schumann, Sibelius und Webern werden kammermusikalisch zum Leben erweckt. Höchste Qualität garantieren die Familienbande von Mutter (Bashkirova) und Sohn (Barenboim).

Berühmte Dynastien gibt es viele in der Musikgeschichte. Von den Bachs über die Mendelssohns bis zum Wiener Strauß-Clan reichen da die musikalischen Familienbanden. Aus der aktuell prominentesten Musikerfamilie stammt nun ein Geiger. Der Großvater von Michael Barenboim ist der russische Pianist Dmitri Bashkirov. Und Michaels Eltern sind keine Geringeren als Pianistin Elena Bashkirova und Dirigent Daniel Barenboim. Bevor der Junior aber als professioneller Musiker Karriere machte, studierte er zunächst Philosophie an der Pariser Sorbonne. „Mein Vater hielt das für eine gute Idee“, so Michael Barenboim. „Bei der Philosophie lernt man, richtig zu denken. Und wenn der Denkprozess verfeinert wird, versteht man auch die Musik besser.“

Dieser Zwischenschritt in die Geisteswissenschaft hat sich hörbar ausgezahlt. An der Violine reflektiert Barenboim schwierigstes Solo-Repertoire genauso glänzend wie die Kammermusik. Weil man sich aber im privaten Familienkreis lieber unterhält als miteinander zu musizieren, sind Michaels gemeinsame Konzerte mit seiner Mutter Elena Bashkirova immer etwas Außergewöhnliches. Für das Konzert beim Schumannfest haben die beiden Robert Schumanns 1842 komponiertes Klavierquartett op. 47 ausgesucht, das von romantischer Herzenswärme bis zu leidenschaftlichem Überschwang reicht. Konzentrierter angelegt und von kühler Schönheit beseelt sind dagegen die sechs Bagatellen (1911/13) sowie das Streichquartett (1938) des österreichischen Schönberg-Schülers Anton Webern.

Ein Werk aber verdient besondere Aufmerksamkeit. Es ist das Streichquartett Voces intimae des Finnen Jean Sibelius von 1909. Mal ausgeglichen-glückselig, mal sanftmütig-elegisch ist sein Ton – und damit hat das Quartett so gar nichts mit dem Menschen Sibelius zu tun, wie man ihn von den berühmten, gemalten Porträts her kennt. Mit wild zerzausten Haaren und einem durchdringend dämonischen Blick hatte ihn der bedeutende finnische Maler Akseli Gallen-Kallela da verewigt. Diese Sibelius-Aquarelle sowie auch das damals skandalträchtige Ölgemälde Symposium sind nun in der ersten großen Gallen-Kallela-Retrospektive ausgestellt, die von Paris jetzt nach Düsseldorf kommt. Und bevor man Sibelius hören wird, kann man ihn so bei der Ausstellungseröffnung von einer anderen Seite kennenlernen.

Erlenbusch-Quartett:
Michael Barenboim Violine
Petra Schwieger Violine
Madeleine Carruzzo Viola
Tim Park Violoncello

Elena Bashkirova Klavier

Programm:
Anton Webern 6 Bagatellen op. 9
Jean Sibelius Streichquartett d-Moll op. 56 (Voces intimae)
Anton Webern Quartett op. 28
Robert Schumann Klavierquartett Es-Dur op. 47

Tickets:
ab 27,00 €

Weitere Informationen & Tickets unter:
www.schumannfest-duesseldorf.de




Für diese Veranstaltung gibt es

19 Interessenten

Erfahrungsbericht schreiben
Melde dich an oder log dich ein und schreib dann deinen Erfahrungsbericht.
Erfahrungsberichte
Alle Erfahrungsberichte anzeigen

Aktueller EXTRA:Deal

  • Berlin:
    Das Angebot gilt noch
    {dn}
    T.
    {hn}
    Std.
    {mn}
    Min.
    {sn}
    Sek.

    Berlin: "Klavierabend Sachiko Furuhata" im Kammermusiksaal der Berliner Philharmonie

    am 24.06.2022 um 20:00 Uhr

    • Nur: 17,90 €
    • Statt: 28,85 €
    • Du sparst bis zu
    Chopin Piano Klavierabend mit den beliebtesten und bekanntesten Melodien von F. Chopin. Lassen Sie sich entführen in die seelische und spirituelle Musikwelt von Sachiko Furuhata!
    /EXTRA-Deals/berlin-sachiko-furuhata/
    17,90 €
    Weiterlesen und kaufen
    Pressetext und -Foto mit Genehmigung des Veranstalters. © liegen bei den Urhebern.
Wenn Du Lust hast, Freikarten für Veranstaltungen im Robert-Schumann-Saal in Düsseldorf zu erhalten, komm zum Stadtentdecker Club TwoTickets.de. Wähle einfach Deine Stadt aus und genieße Veranstaltungen jeglicher Art. Egal ob Wellness, Theater, Sport, Musical oder Kino. Bei TwoTickets.de findest Du sicher etwas. Du besuchst eine andere Stadt? Kein Problem. TwoTickets.de ermöglicht Dir bundesweit Freikarten für Veranstaltungen Deiner Wahl. So macht Kultur entdecken Spaß!