Du nutzt eine alte Version von Internet Explorer, die von TwoTickets.de nicht mehr unterstützt wird. Einige Funktionen sind in dieser Version möglicherweise nicht wie gewünscht verfügbar.
Hier findest du aktuelle Versionen moderner und sicherer Browser.
OKOK
Runter vom Sofa.

Entdecke deine Stadt!

Klassische Konzerte in Berlin

Abo-Konzert des Rundfunk-Sinfonieorchesters Berlin
(1)

Werke von Janáček, Mozart und Suk

So. 26.05.13 20:00 Uhr

Termin exportieren für: Outlook iCal Google
Abo-Konzert des Rundfunk-Sinfonieorchesters Berlin

1x2 Freikarten
schon vergeben

Interessant
Diese Veranstaltung auf deine Merkliste!


Schon dabei?

Mitglied werden

Christian Tetzlaff stellt dem anmutigen G-Dur-Violinkonzert von Mozart das zarte, versponnene „Violinkonzertchen“ von Janáček gegenüber. Schade, dass die bezaubernde, 1988 aus Skizzenblättern rekonstruierte „Wanderung einer kleinen Seele“ nur 12 Minuten dauert!

Asrael hingegen hat in Suks Sinfonie fast 60 Minuten Zeit, seines Amtes zu walten. Auch er trägt ein klingendes Gewand aus anmutigen Kantilenen einer Violine. Nach jüdischer und muslimischer Überlieferung ist Asrael der Engel des Todes. Er befreit die Seele des sterbenden Menschen aus dem Körper und begleitet sie auf ihrem Weg in den Himmel – oder auch zur Hölle. Je nach Lebenswandel des Sterbenden erscheint Asrael als Lichtgestalt, der seine Seele anzuvertrauen der Sterbende gern bereit ist, oder als schreckliche Bedrohung, die es zu fürchten gilt. Dvořák Schwiegersohn Suk, geboren 1874 (wie Schönberg) komponiert keine reine Trauermusik, wie sie etwa ein Requiem verkörpert. Asrael nimmt dem Tod den größten Schrecken, lässt die Seele ausführlich Rechenschaft ablegen über ihr irdisches Dasein. Ein hoch-romantisches Klangfest!

Programm:
Wolfgang Amadeus Mozart: Konzert für Violine und Orchester Nr. 3 G-Dur KV 216
Leoš Janáček: Konzert für Violine und Orchester
Josef Suk: Sinfonie Nr. 2 c-Moll op. 27 ("Asrael")

Mitwirkende:
Christian Tetzlaff Violine
Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin
Jakub Hrusa Dirigent

Tickets:
40,00 € | 35,00 € | 30,00 € | 25,00 € | 20,00 € | 15,00 €

Ergänzende Angebote:
18:45 Uhr, Südfoyer: Einführung von Steffen Georgi

Weitere Informationen & Tickets unter:
Telefon 030 / 20 29 87 15
www.rsb-online.de
tickets@rsb-online.de

(Foto: Christian Tetzlaff)



Für diese Veranstaltung gibt es

228 Interessenten

Erfahrungsbericht schreiben
Melde dich an oder log dich ein und schreib dann deinen Erfahrungsbericht.
Erfahrungsberichte
Alle Erfahrungsberichte anzeigen

Aktueller EXTRA:Deal

  • Berlin: "Widerstände und Freiheiten" im Estrel Hotel

    Berlin: "Widerstände und Freiheiten" im Estrel Hotel

    am 08.11.2020 um 16:00 Uhr

    Große Empfehlung: Zum 250. Geburtstag des Komponisten Ludwig van Beethoven präsentieren die Berliner Symphoniker seine Sinfonie Nr. 3 "Eroica".
    /EXTRA-Deals/berlin-widerstande-und-freiheiten-im-estrel-hotel/
    37,90 €
    Weiterlesen und kaufen
    Pressetext und -Foto mit Genehmigung des Veranstalters. © liegen bei den Urhebern.
Entdecke Deine Stadt mit TwoTickets.de, dem deutschlandweitem Stadtentdecker Club. Freikarten für Veranstaltungen in der Berliner Philharmonie - Großer Saal in Berlin stehen Dir bei TwoTickets.de zur Verfügung. Aber nicht nur in Deiner Stadt Berlin – In ganz Deutschland hält TwoTickets.de Freikarten für tolle Veranstaltungen für Dich bereit. Genieße die Vorteile einer Mitgliedschaft bei TwoTickets.de und erlebe, egal wo Du bist, Deine Freizeit neu.