Du nutzt eine alte Version von Internet Explorer, die von TwoTickets.de nicht mehr unterstützt wird. Einige Funktionen sind in dieser Version möglicherweise nicht wie gewünscht verfügbar.
Hier findest du aktuelle Versionen moderner und sicherer Browser.
OKOK
Runter vom Sofa, raus in die Stadt:

Erlebe jeden Monat neue Veranstaltungen.

Orgel / Kirchenmusik in Berlin

Internationaler Orgelsommer
(29)

À la Hungarica!

Fr. 05.07.13 20:00 Uhr

Termin exportieren für: Outlook iCal Google
Internationaler Orgelsommer

5x2 Freikarten
Schon vergeben

Interessant
Diese Veranstaltung auf deine Merkliste!


Schon dabei?

Mitglied werden

In den Monaten Juli und August gastieren die Stars der Orgelszene im Berliner Dom und bringen die berühmte Sauer-Orgel zum Klingen.

À la Hungarica!
Ohne die Orgelwerke Franz Liszts, der virtuoses Spiel und mannigfaltige Klangfarbenwechsel auf der Orgel etablierte, wäre die französische Orgelsymphonik, aber auch die Entwicklungen der deutschen Spätromantik, so nicht möglich gewesen. Sein erstes Orgelwerk schrieb Liszt 1850 und sein letztes kurz vor seinem Tod 1886. Und doch kennt man ihn vor allem als Klavierkomponist. Seine Vogelpredigt ist eigentlich ein Klavierwerk, das von Camille Saint-Saëns auf die Orgel übertragen wurde. Im Berliner Dom werden Sie die Vögel mit ihren Flügeln schlagen und sie singen hören ...

Der Organist, Improvisator, Autor und Moderator Xavér Varnus wurde 1964 als erstes Kind einer   Mathematikerin und eines Jazz-Pianisten in Budapest geboren. Schon in jungen Jahren erhielt er Unterricht bei Emma Németh, einer der letzten Schülerinnen Claude Debussys. Im Alter von 16 Jahren unternahm Varnus seine erste Europa-Konzerttournee, verließ dann mit 21 Jahren Ungarn, um in Paris bei dem weltberühmten
Improvisator Pierre Cocherau (Notre-Dame) zu studieren. 1985 gab Xavér Varnus sein Debüt in Nord-Amerika vor 3.000 Zuhörern in der Basilika der Unbefleckten Empfängnis in Washington D. C. Varnus hat in zahlreichen Kirchen und Konzertsälen auf der ganzen Welt konzertiert, z. B. im Wanamaker Store (Philadelphia), in  Notre-Dame und Saint-Sulpice (Paris) und im Tchaikovsky-Konservatorium Moskau. Seit 1992 finden immer wieder von ihm moderierte und gespielte Konzerte statt, die im ungarischen TV übertragen werden. Damit hat er in Ungarn einen großen Einfluss auf die klassische Musik.

Programm heute:
À la Hungarica!
Xavér Varnus (Budapest, Ungarn), Orgel

Franz Liszt (1811 – 1886)
Introitus
Die Vogelpredigt des Heiligen Franziskus von Assisi
(Orgeltranskription: Camille Saint-Saëns)

Dezsö D’Antalffy-Zsiross (1885 – 1945)
Madrigal
Toteninsel (nach Böcklin)
Madonna (Ein Glasgemälde)
Spielende Faunen (nach Böcklin)

Johann Sebastian Bach (1685–1750)
Fuge in e-Moll, BWV 548, 2

Improvisation

Tickets:
10,00 € | erm. 6,00 €

Weitere Informationen & Tickets unter:
www.berlinerdom.de
Telefon (030) 202 69 136
www.ticketonline.com



Für diese Veranstaltung gibt es

60 Interessenten

Erfahrungsbericht schreiben
Melde dich an oder log dich ein und schreib dann deinen Erfahrungsbericht.
Erfahrungsberichte
Alle Erfahrungsberichte anzeigen

Aktueller EXTRA:Deal

  • Stuttgart: "Triosonaten" in der Liederhalle

    Stuttgart: "Triosonaten" in der Liederhalle

    am 22.03.2020 um 17:00 Uhr

    Die Triosonate, eine der wichtigsten Gattungen der Kammermusik der Barockzeit, kommt nach Stuttgart in die Liederhalle - gespielt vom Barock Ensemble Taipei. Nicht verpassen! TwoTickets.de wünscht dir und deiner Begleitung viel Spaß!
    /EXTRA-Deals/stuttgart-triosonaten-liederhalle1/
    13,90 €
    Weiterlesen und kaufen
    Pressetext und -Foto mit Genehmigung des Veranstalters. © liegen bei den Urhebern.
Mit dem Stadtentdecker Club TwoTickets.de kannst Du in Deiner Freizeit tolle Veranstaltungen erleben! Werde Stadtentdecker Deiner Stadt mit Freikarten von TwoTickets.de. Veranstaltungen wie Internationaler Orgelsommer in Berlin kannst Du Dir genauso mit Freikarten sichern, wie auch andere tolle Erlebnisse. Egal in welcher Stadt Du gerade bist, TwoTickets.de hat bundesweit Freikarten für Dich.