Du nutzt eine alte Version von Internet Explorer, die von TwoTickets.de nicht mehr unterstützt wird. Einige Funktionen sind in dieser Version möglicherweise nicht wie gewünscht verfügbar.
Hier findest du aktuelle Versionen moderner und sicherer Browser.
OKOK
Runter vom Sofa, raus in die Stadt:

Erlebe jeden Monat neue Veranstaltungen.

Moderne Klassik in Köln

Schlüsselwerke der Neuen Musik - Akustiker

Im Institut français!

Mo. 10.12.12 20:00 Uhr

Termin exportieren für: Outlook iCal Google
Schlüsselwerke der Neuen Musik - Akustiker

2x2 Freikarten
Schon vergeben

Interessant
Diese Veranstaltung auf deine Merkliste!


Schon dabei?

Mitglied werden

Das Freiburger ensemble chronophonie widmet sich u.a. dem Werk "Acustica" von Mauricio Kagel, in dem alltägliche Gegenstände, Tonband und einige akustische Instrumente Verwendung finden. Jeder Musiker wählt den Einsatz seiner musikalischen Handlung selbst und darf sich zu jedem Zeitpunkt in den Ablauf des Stückes einschalten.

Die experimentelle Komposition „Acustica“ von Mauricio Kagel ist durch die Fülle selbstgebauter und zweckentfremdeter Instrumente und Alltagsgeräusche auch knapp 50 Jahre nach seiner Entstehung noch frisch und vital. Die exotische Mischung aus Klängen und Geräuschen wird auch in den anderen Stücken des Konzerts aufgegriffen.

So spielt im Trio "talgwaren & Absterben" des Kölner Komponisten Niklas Seidl die visuelle Komponente und Performance eine entscheidende Rolle. Das musiktheatralische Werk „Fettecken aus den  Wirtschaftwunderjahren“ von Thomas Wenk kommentiert, ausgehend vom performativen Werk Joseph Beuys' die Zeit des Fluxus, des Happenings, Oswald Kolles und des Wunders von Bern.

Das Stück „Die Sonne wandert schnell – Gasthauskempermannvariationen“ von Gordon Kampe bildet mit seiner enormen Dichte und Virtuosität zunächst einen Gegensatz zum eher installativen Werk Kagels. Gleichzeitig zeigen sich Parallelen: Auch Kampe verwendet in seinem Stück selbstgebaute Instrumente, und aus vielen musikalischen Aktionen heraus entsteht eine Theatralik, die „Die Sonne wandert schnell“ zu einer zeitgenössische Position zu Werken wie „Acustica“ werden lassen. ON - Neue Musik Köln hat bei der in Köln ansässigen Komponistin Eiko Tsukamoto eine neue Komposition in Auftrag gegeben, die an diesem Abend uraufgeführt wird und in der sie Anklänge an Maurcio Kagel schafft.


Tickets:
10,00 €  | erm. 7,00 €

Weitere Informationen & Tickets unter:
tickets@on-cologne.de
www.on-cologne.de



Für diese Veranstaltung gibt es

4 Interessenten

Erfahrungsbericht schreiben
Melde dich an oder log dich ein und schreib dann deinen Erfahrungsbericht.
Erfahrungsberichte
Alle Erfahrungsberichte anzeigen

Aktueller EXTRA:Deal

  • Berlin: "Sizilianische Träume" mit Etta Scollo in der Berliner Philharmonie

    Berlin: "Sizilianische Träume" mit Etta Scollo in der Berliner Philharmonie

    am 3.5.2020 um 20:00 Uhr

    Das wird ein ganz besonderer Abend: Etta Scollo und die Berliner Symphoniker bringen sizilianische Volkslieder und italienische Opern zusammen. Und als großes Highlight des Abends: Die weltbekannten Klänge aus der Trilogie "Der Pate".
    /EXTRA-Deals/berlin-sizilianische-traume-etta-scollo/
    34,90 €
    Weiterlesen und kaufen
    Pressetext und -Foto mit Genehmigung des Veranstalters. © liegen bei den Urhebern.
Wenn Du Lust hast, Freikarten für Veranstaltungen im Institut Francais de Cologne in Köln zu erhalten, komm zum Stadtentdecker Club TwoTickets.de. Wähle einfach Deine Stadt aus und genieße Veranstaltungen jeglicher Art. Egal ob Wellness, Theater, Sport, Musical oder Kino. Bei TwoTickets.de findest Du sicher etwas. Du besuchst eine andere Stadt? Kein Problem. TwoTickets.de ermöglicht Dir bundesweit Freikarten für Veranstaltungen Deiner Wahl. So macht Kultur entdecken Spaß!