Du nutzt eine alte Version von Internet Explorer, die von TwoTickets.de nicht mehr unterstützt wird. Einige Funktionen sind in dieser Version möglicherweise nicht wie gewünscht verfügbar.
Hier findest du aktuelle Versionen moderner und sicherer Browser.
OKOK
Runter vom Sofa, raus in die Stadt:

Erlebe jeden Monat neue Veranstaltungen.

Moderne Klassik in Dessau

IMPULS-Festival 2012 mit der Anhaltischen Philharmonie

Im Schussfeld des Teufels

Do. 08.11.12 19:30 Uhr

Termin exportieren für: Outlook iCal Google
IMPULS-Festival 2012 mit der Anhaltischen Philharmonie

1x2 Freikarten
Schon vergeben

Interessant
Diese Veranstaltung auf deine Merkliste!


Schon dabei?

Mitglied werden

Dass der Preis hoch ist, wenn man seine Seele dem Teufel verkauft, weiß man spätestens seit Carl Maria von Webers Oper „Der Freischütz“, in der mit treffsicheren, diabolischen Kugeln gehandelt wird. Schon die Ouvertüre birgt die Idee des ganzen Werkes – aber auch die Ahnung einer Rettung.

Einen Kampf zwischen Engel und Teufel entfacht auch Maddy Aldis-Evans, IMPULS-Auftragskomponistin und Oboistin bei der Anhaltischen Philharmonie.

Der vom Krieg zerrissene „War Torn“ soll hier vom Teufel – einer Trompete – erneut zum Krieg gerufen werden. Ein Engel, der sich durch eine Flöte artikuliert, versucht dies zu verhindern. Das existentielle Duell zwischen Himmel und Hölle findet seine Inszenierung in einer kontrastreich angelegten Instrumentierung.

Gleich mit sieben Teufeln nimmt es der Komponist Jens Marggraf in seiner IMPULS-Auftragskomposition auf. In sieben kurzen Sätzen porträtiert er verschiedene Erscheinungsformen des Teuflischen. Verstärkung bekommt das Orchester dabei durch zwei äußerst selten zu hörende Instrumente, die sich in ihrer fast 100-jährigen Geschichte noch nie direkt begegnet sind: Phonola (einem normalen Klavier vorgesetzter pneumatischer Klavierspielapparat) und Trautonium (um 1930 konstruiertes elektronisches Musikinstrument, historischer Synthesizer)

Einen Gegenpol zu Teufeln und anderen finsteren Mächten bildet der zweite Teil des Konzertabends: Anton Bruckners unvollendete Neunte Sinfonie, gewidmet „dem lieben Gott“. Dieses letzte Werk ist nicht nur Kulminationspunkt seiner Erfahrungen, Bruckner nimmt in ihr bereits musikalische Entwicklungen des 20. Jahrhunderts vorweg.

Programm:
Anhaltische Philharmonie
Dirigent: Antony Hermus
Solisten: Wolfgang Heisig (Phonola),
Jens Marggraf (Trautonium), Wolfgang Müller (Technik Trautonium)

Carl Maria von Weber
Ouvertüre zur Oper “Der Freischütz”

Maddy Aldis-Evans
War Torn and the Angel (Uraufführung)
Auftragskomposition des IMPULS-Festivals
Sprecher: Peter Wagner

Jens Marggraf
Devils – 7 Porträts für Trautonium, Phonola und Orchester
Auftragskomposition des IMPULS-Festivals

Anton Bruckner
Sinfonie Nr. 9 d-Moll

Tickets:
14,00 € - 30,00 € / erm. 11,00 € - 23,00 €

Was ist IMPULS?
Und wenn die Welt voll Teufel wär’ ist das Motto des IMPULS-Festivals 2012: In seinem 5. Jahr wird der IMPULS-Kosmos von Teufeln und Dämonen bevölkert. Mit Musik voller Versuchung, Verführung, Sündenfall und Erlösung beschäftigen sich 2012 16 Orchester, Ensembles und Chöre in 22 Veranstaltungen in ganz Sachsen-Anhalt.
Das IMPULS-Festival für Neue Musik ist das jüngste Festival in Sachsen-Anhalt. Erst 2008 gegründet, hat es sich zu einem der bedeutendsten Musikfestivals in den Neuen Ländern entwickelt. Jährlich schließen sich im November alle Sinfonie- und Kammerorchester des Landes sowie das MDR Sinfonieorchester und der MDR Rundfunkchor in einzigartiger Weise zu einem Netzwerk zusammen, um Neue Musik anders und aufregend einem breiten Publikum zu präsentieren.

Weitere Informationen unter:
www.impulsfestival.de



Für diese Veranstaltung gibt es

1 Interessenten

Erfahrungsbericht schreiben
Melde dich an oder log dich ein und schreib dann deinen Erfahrungsbericht.
Erfahrungsberichte
Alle Erfahrungsberichte anzeigen

Aktueller EXTRA:Deal

  • Berlin: "Deutsches Kammerorchester und Annika Treutler" mit "#5 Appassionata" in der Philharmonie

    Berlin: "Deutsches Kammerorchester und Annika Treutler" mit "#5 Appassionata" in der Philharmonie

    am 30.04.2020 um 20:00 Uhr

    Die Pianistin Annika Treutler spielt gemeinsam mit dem Deutschen Kammerorchester Berlin in der Philharmonie. TwoTickets.de hat Karten für diesen tollen Klavierabend!
    /EXTRA-Deals/berlin-deutsches-kammerorchester-1/
    21,90 €
    Weiterlesen und kaufen
    Pressetext und -Foto mit Genehmigung des Veranstalters. © liegen bei den Urhebern.
TwoTickets.de ist der Stadtentdecker Club in Deutschland. Erlebe tolle Veranstaltungen im Anhaltisches Theater in Dessau mit Freikarten von TwoTickets.de. Aber es gibt nicht nur Freikarten in Dessau. In ganz Deutschland gibt es bei TwoTickets.de Freikarten für Moderne Klassik. Egal ob klassische Musik, aktueller Pop, Theater, Sport oder Museen, TwoTickets.de liefert garantiert die Freikarten für dein nächstes Erlebnis.