Du nutzt eine alte Version von Internet Explorer, die von TwoTickets.de nicht mehr unterstützt wird. Einige Funktionen sind in dieser Version möglicherweise nicht wie gewünscht verfügbar.
Hier findest du aktuelle Versionen moderner und sicherer Browser.
OKOK
Runter vom Sofa, raus in die Stadt:

Erlebe jeden Monat neue Veranstaltungen.

Klassisches Theater in Hamburg

FRAUEN AM RANDE DES NERVENZUSAMMENBRUCHS
(14)

NACH DEM FILM VON PEDRO ALMODÓVAR

Fr. 16.08.19 20:00 Uhr

Termin exportieren für: Outlook iCal Google
FRAUEN AM RANDE DES NERVENZUSAMMENBRUCHS

3x2 Freikarten
Schon vergeben

Interessant
Diese Veranstaltung auf deine Merkliste!


Schon dabei?

Mitglied werden

„Es ist aus. Adiós, mi vida.“, so die Botschaft auf Pepas Anrufbeantworter.  Tief verletzt startet die Synchronsprecherin einen Rachefeldzug und deckt dabei das  Doppelleben ihres Geliebten Iván auf: Er ist bereits mit Lucía verheiratet und er hat einen erwachsenen Sohn. Das ist aber noch nicht alles.

Als Pepa ihre Wohnung auflöst, taucht ausgerechnet Iváns Sohn Carlos als potenzieller Nachmieter auf. Ihre Freundin Candela ist ihr in der Verzweiflung keine große Hilfe: Sie ist in eine absurde Geschichte mit einem islamistischen Terroristen verstrickt. Und dann gibt es da noch Lucía, die Noch-Ehefrau Iváns, und deren feministische Anwältin Paulina. Kurz bevor das Ganze eskaliert, erscheinen zwei Polizisten bei Pepa, die gerade ein ganz besonderes Gazpacho zubereitet hat….

Die vom Regisseur Pedro Almodóvar bis ins kleinste Detail wohldurchdachte Screwball-Komödie Frauen am Rande des Nervenzusammenbruchs, die ihm eine Oscar-Nominierung und den internationalen Durchbruch bescherte, wurde von David Yazbek und Jeffrey Lane kongenial für die Bühne adaptiert. Sie reichern den Stoff mit ihrem eigenen schrägen Humor und mit eingängigen, von Latino-Rhythmen beeinflussten Songs an.

Mitwirkende:
Buch - Jeffrey Lane
Musik und Liedtexte - David Yazbek
Deutsche Übersetzung - Kevin Schroeder
Original Broadway Produktion vom Lincoln Center Theater, New York City 2010

Regie - Franz-Joseph Dieken
Musikalische Leitung - Jens Wrede
Ausstattung - Yvonne Marcour und Sabine Kohlstedt

Mit Sophia Gorgi, Lisa Huk, Joseph Reichelt, Madeleine Lauw, Pedro Reichert, Roxana Safarabadi, Katrin Gerken, Dirk Hoener

Tickets:
ab 36,00 €

Weitere Infrmationen unter:
www.altonaer-theater.de

Foto: © G2 Baraniak



Für diese Veranstaltung gibt es

74 Interessenten

Erfahrungsbericht schreiben
Melde dich an oder log dich ein und schreib dann deinen Erfahrungsbericht.
Erfahrungsberichte
Alle Erfahrungsberichte anzeigen

Aktueller EXTRA:Deal

  • 5 Ausgaben der Wochenzeitung "der Freitag"

    5 Ausgaben der Wochenzeitung "der Freitag"

    Jetzt lesen!

    Mutiger, kritischer & linker Qualitätsjournalismus in Zeiten von Gauland, Trump und Johnson.
    /EXTRA-Deals/5-ausgaben-der-wochenzeitung-der-freitag/
    9,90 €
    Weiterlesen und kaufen
    Pressetext und -Foto mit Genehmigung des Veranstalters. © liegen bei den Urhebern.
Schenke Deiner Freizeit mehr Erlebnisse mit TwoTickets.de. Denn TwoTickets.de ist der Stadtentdecker Club in Deutschland. Nicht nur Veranstaltungen im Altonaer Theater in Hamburg, sondern auch für bundesweite Veranstaltungen werden Dir Freikarten von TwoTickets.de zur Verfügung gestellt. Egal, wo Du wohnst oder in welcher Stadt du Dich aufhältst - TwoTickets.de vertreibt Langeweile mit Freikarten für tolle Veranstaltungen.