Du nutzt eine alte Version von Internet Explorer, die von TwoTickets.de nicht mehr unterstützt wird. Einige Funktionen sind in dieser Version möglicherweise nicht wie gewünscht verfügbar.
Hier findest du aktuelle Versionen moderner und sicherer Browser.
OKOK
Runter vom Sofa.

Entdecke deine Stadt!

Djihad Paradise
Theater in Halle/Saale

Djihad Paradise

Von Anna Kuschnarowa

Mi. 21.02.18 20:00 Uhr

Termin exportieren für: Outlook iCal Google

1x2 Freikarten
schon vergeben

Interessant
Diese Veranstaltung auf deine Merkliste!


Schon dabei?

Mitglied werden

Anna Kuschnarowa, Jahrgang 1975, hat an der MLU in Halle studiert und als Ägyptologin u.a. an der Uni Leipzig gelehrt. Ihr Jugendbuch Djihad Paradise erschien 2013 und erzählt eindrucksvoll die Geschichte eines Jugendlichen, der zum Islam konvertiert, sich radikalisiert und schließlich zum Selbstmordattentäter wird. Diese für uns schwer nachvollziehbare Wandlung kommt in Halle als Politthriller und zugleich umwerfende Liebesgeschichte erstmals auf die Bühne. Das Mädchen Romea stammt aus einem wohlhabenden Elternhaus, das sie jedoch vernachlässigt. Der Junge Julian wächst im Drogenmilieu auf. Die Ungleichen verlieben sich und scheinen gegen alles und alle gewappnet zu sein. Von einem gemeinsamen Trip nach Barcelona kehrt Julian jedoch direkt als verurteilter Dealer nach Deutschland ins Gefängnis zurück. Dort trifft er den Salafisten Murat. Julian wird religiös und zu »Abdel«. Romea wendet sich ab. Gerade in Freiheit, bewaffnet er sich mit einem Sprengstoffgürtel und ist bereit, sich und alle Ungläubigen auszulöschen. Da ruft jemand seinen Namen. Romea? Mission beendet? In the Name of Love? In the Name of Allah? Für Zweifel ist es längst zu spät…

In Kooperation mit der Forschungsgruppe „Wie Terroristen lernen“, die das Stück Djihad Paradise wissenschaftlich begleitet. Die Forschungsgruppe ist am Max-Planck-Institut für ethnologische Forschung in Halle tätig.

Dauer: 2h, 10 min., eine Pause

Mitwirkende:
Regie - Ronny Jakubaschk
Ausstattung - Annegret Riediger
Musik - Bastian Bandt
Dramaturgie - Sophie Scherer
Paul Sies, Amelie Kriss-Heinrich, Max Radestock

Tickets:
18,00 €

Weitere Informationen unter:
www.buehnen-halle.de

Fotos: Anna Kolata

 




Für diese Veranstaltung gibt es

16 Interessenten

Erfahrungsbericht schreiben
Melde dich an oder log dich ein und schreib dann deinen Erfahrungsbericht.
Erfahrungsberichte
Alle Erfahrungsberichte anzeigen

Aktueller EXTRA:Deal

  • Berlin:
    Das Angebot gilt noch
    {dn}
    T.
    {hn}
    Std.
    {mn}
    Min.
    {sn}
    Sek.

    Berlin: "Der Sturm" im Globe Theater

    am 12.06.2022 um 19:30 Uhr

    • Nur: 14,90 €
    • Statt: 25,00 €
    • Du sparst bis zu
    Shakespeare wieder an der frischen Luft genießen! Das ist auch dieses Jahr wieder möglich! Die Open-Air Bühne des Globe Theaters spielt wieder und TwoTickets hat rabattierte Karten!
    /EXTRA-Deals/berlin-sturm-globe/
    14,90 €
    Weiterlesen und kaufen
    Pressetext und -Foto mit Genehmigung des Veranstalters. © liegen bei den Urhebern.
Entdecke Deine Stadt mit TwoTickets.de, dem deutschlandweitem Stadtentdecker Club. Freikarten für Veranstaltungen in Neues Theater Halle in Halle/Saale stehen Dir bei TwoTickets.de zur Verfügung. Aber nicht nur in Deiner Stadt Halle/Saale – In ganz Deutschland hält TwoTickets.de Freikarten für tolle Veranstaltungen für Dich bereit. Genieße die Vorteile einer Mitgliedschaft bei TwoTickets.de und erlebe, egal wo Du bist, Deine Freizeit neu.