Du nutzt eine alte Version von Internet Explorer, die von TwoTickets.de nicht mehr unterstützt wird. Einige Funktionen sind in dieser Version möglicherweise nicht wie gewünscht verfügbar.
Hier findest du aktuelle Versionen moderner und sicherer Browser.
OKOK
Runter vom Sofa, raus in die Stadt:

Erlebe jeden Monat neue Veranstaltungen.

1x2 Freikarten

Interessant
Diese Veranstaltung auf deine Merkliste!


Schon dabei?

Mitglied werden
Unser Tipp Klassisches Theater in Halle/Saale

Die Blechtrommel

Von Günter Grass

Fr. 09.11.18 19:30 Uhr

Termin exportieren für: Outlook iCal Google
Die Blechtrommel

Die Lebensgeschichte des Sonderlings Oskar Matzerath beginnt 1924 in Danzig. Er verweigert sich der Welt der Großen und beschließt im Alter von drei Jahren folgerichtig, nicht mehr zu wachsen. Zu dieser Zeit bekommt er von seiner Mutter eine Blechtrommel geschenkt, die zu seinem ständigen Begleiter wird. Als scheinbar ewiges Kind vermag er aus der Perspektive von unten über die verkommene Welt da oben zu berichten und ihren Rhythmus auf seiner Trommel zu konterkarieren.

Günter Grass’ Die Blechtrommel erschien 1959 und gilt als einer der wichtigsten Romane der deutschen Nachkriegsliteratur. Er lässt sich als zugleich historischer Roman sowie Schelmen- und Entwicklungsroman lesen. Der Autor erhielt nicht zuletzt dieses furiosen Erstlings wegen den Nobelpreis für Literatur. Weltweit bekannt wurde die Blechtrommel vor allem durch die Verfilmung von Volker Schlöndorff, die sowohl als bester fremdsprachiger Film mit einem Oscar als auch mit der Goldene Palme in Cannes gewürdigt wurde. Grass schuf durch seine lebenspralle, von überbordender, fast barocker Fabulierlust gekennzeichnete Erzählweise ein Werk, das seit 2010 auch vermehrt den Weg auf deutsche Theaterbühnen gefunden hat.

Regisseur Ronny Jakubaschk kehrt mit der Arbeit an der Blechtrommel als Regisseur an das neue theater zurück. Mit den erfolgreichen Jugendromanbearbeitungen von Tschick und Djihad Paradise ist er einem breiten Publikum in Halle bekannt geworden und Spezialist für strauchelnde Heranwachsende oder Nichtmehrwachsende.

Dauer: ca. 2 Stunden und 45 Minuten, eine Pause

Tickets:
22,00 €

Weitere Informationen unter:
www.buehnen-halle.de

Foto: © Falk Wenzel



Für diese Veranstaltung gibt es

17 Interessenten

Erfahrungsbericht schreiben
Melde dich an oder log dich ein und schreib dann deinen Erfahrungsbericht.
Erfahrungsberichte

Aktueller EXTRA:Deal

  • Dresden: "Die Dreigroschenoper" in der Staatsoperette

    Dresden: "Die Dreigroschenoper" in der Staatsoperette

    Am 21.12.2018 um 19:30 Uhr

    Die Dresdner Staatsoperette legt eine turbulente »Dreigroschenoper« auf - Läuten Sie die Weihnachtsfeiertage mit den Show-Effekten der Zwanzigerjahre, einem temporeichen Orchester und einer hochkarätigen Besetzung in Brechts "Die Dreigroschenoper" ein.
    /EXTRA-Deals/dresden-die-dreigroschenoper-dezember-2018/
    28,00 €
    Weiterlesen und kaufen
    Pressetext und -Foto mit Genehmigung des Veranstalters. © liegen bei den Urhebern.
Schenke Deiner Freizeit mehr Erlebnisse mit TwoTickets.de. Denn TwoTickets.de ist der Stadtentdecker Club in Deutschland. Nicht nur Veranstaltungen in Neues Theater Halle in Halle/Saale, sondern auch für bundesweite Veranstaltungen werden Dir Freikarten von TwoTickets.de zur Verfügung gestellt. Egal, wo Du wohnst oder in welcher Stadt du Dich aufhältst - TwoTickets.de vertreibt Langeweile mit Freikarten für tolle Veranstaltungen.