Du nutzt eine alte Version von Internet Explorer, die von TwoTickets.de nicht mehr unterstützt wird. Einige Funktionen sind in dieser Version möglicherweise nicht wie gewünscht verfügbar.
Hier findest du aktuelle Versionen moderner und sicherer Browser.
OKOK
Runter vom Sofa.

Entdecke deine Stadt!

Frühstück bei Monsieur Henri
Komödie in Berlin

Frühstück bei Monsieur Henri
(1)

Frankreich 2016

Sa. 13.08.16 21:00 Uhr

Termin exportieren für: Outlook iCal Google

1x2 Freikarten
schon vergeben

Interessant
Diese Veranstaltung auf deine Merkliste!


Schon dabei?

Mitglied werden

Zum Kino:
Wenn am ‚Haus der Gesundheit‘ die letzten Baustellenschuttmulden und Dixi-Klos verschwunden sind, Büsche und Blumen ihren Platz zurückerobern und die Fußball-EM erst mal gewonnen ist, erstrahlt der Hof der Stadtbücherei allabendlich wieder im Licht der Projektoren.

Viele schöne Filme warten bereits sehnsüchtig auf ihren Auftritt unterm Sternenhimmel. Liebhaber des spektakulären Überwältigungskinos, Romantiker und Komödienfans kommen ebenso auf ihre Kosten wie diejenigen, die die leiseren Töne oder den subtileren Witz des Arthouse-Kinos bevorzugen: „Ein Mann namens Ove“, „Ich bin dann mal weg“, „Das brandneue Testament“, „Raum“, „Carol“, „Brooklyn“, „Birnenkuchen mit Lavendel“, „Bridge of Spies“, „45 Years“, „Spotlight“, „The Danish Girl“, „Er ist wieder da“... über die letzten Monate hat sich so viel Tolles und Sehenswertes angehäuft... das wird ein Fest!

Zum Film:
Monsieur Henri ist ein mürrischer alter Herr und stolz darauf. Er lebt allein mit einer Schildkröte in einer viel zu großen Pariser Altbauwohnung und ärgert sich – über die Ehefrau seines Sohnes, die jungen Leute von heute oder was sonst so anfällt. Doch weil Henris Gesundheit letzthin etwas nachgelassen hat, beschließt sein Sohn Paul, dass es Zeit wird für eine Mitbewohnerin. Mit der chronisch abgebrannten Studentin Constance kommt ihm eine junge Dame ins Haus, die all das hat, was Henri auf den Tod nicht leiden kann, die seine Pantoffeln klaut und unerlaubt das Klavier benutzt. Weil sich Constance die Miete eigentlich nicht leisten kann, bietet Henri ihr ein skurriles Geschäft an: wenn sie es schafft, seinem Sohn Paul so lange schöne Augen zu machen, bis der seine Ehefrau verlässt, ist die Miete umsonst. Mehr übel als wohl willigt Constance ein. So stolpert der ahnungslose Paul in seinen zweiten Frühling und Constance in eine schrecklich nette Familie, die dank Monsieur Henri heillos im Chaos versinkt.

Regie:
Ivan Calbérac

Darsteller:
Claude Brasseur, Guillaume De Tonquédec, Noémie Schmidt

Tickets:
7,00 € | erm. 6,50 €
Jugend (bis einschl. 17 J.) / Azubi / Studenten: 6,00 €
Familie: 5,50 € (pro Kind zahlt ein begleitendes Elternteil ebenfalls den Jugendpreis)

Ausleihe Decken + Kissen: Stk. 0,50 €

Weitere Informationen unter:
www.openairkino-spandau.de
Telefon: 030-3336081




Für diese Veranstaltung gibt es

45 Interessenten

Erfahrungsbericht schreiben
Melde dich an oder log dich ein und schreib dann deinen Erfahrungsbericht.
Erfahrungsberichte
Alle Erfahrungsberichte anzeigen
Veranstaltungen im OpenAirKino Spandau (Innenhof der Stadtbibliothek) in Berlin kannst Du ganz einfach mit Freikarten von TwoTickets.de besuchen. Werde Mitglied in Deutschlands Stadtentdecker Club. Bundesweit hält TwoTickets.de Freikarten für Dich bereit. Egal, wofür Du Dich interessierst, mit Freikarten von TwoTickets.de kannst Du Kino, Konzerte, Ausstellungen und viele andere Veranstaltungen besuchen. Du machst einen Städtetrip? Plane Deine Reise mit Freikarten von TwoTickets.de!