Du nutzt eine alte Version von Internet Explorer, die von TwoTickets.de nicht mehr unterstützt wird. Einige Funktionen sind in dieser Version möglicherweise nicht wie gewünscht verfügbar.
Hier findest du aktuelle Versionen moderner und sicherer Browser.
OKOK
Runter vom Sofa.

Entdecke deine Stadt!

Dokus in Berlin

Mandala (OmU)

DOKU.ARTS im Zeughauskino

Sa. 29.09.12 21:00 Uhr

Termin exportieren für: Outlook iCal Google
Mandala (OmU)

1x2 Freikarten
schon vergeben

Interessant
Diese Veranstaltung auf deine Merkliste!


Schon dabei?

Mitglied werden

Nach drei Jahren als Gast im Filmmuseum Amsterdam, freuen wir uns sehr, dass DOKU.ARTS in seinem siebten Jahr wieder nach Berlin zurückkehren wird!

Als zeitbasiertes Medium ist der Dokumentarfilm prädestiniert dafür, Momente des künstlerischen Schaffens festzuhalten und zu rekonstruieren. Wie arbeiten Künst­ler im 20. und 21. Jahrhundert? Wie lässt sich ihr künstlerisches Schaffen filmisch darstellen, evozieren, dokumentieren?

Unter dem Titel »Prozess und Gedächtnis der Künste« präsentiert DOKU.ARTS vom 19. September bis zum 14. Oktober 2012 eine in Europa einmalige Werk­schau. In 30 Dokumentarfilmen werden die Schaffensprozesse von Filmregisseuren, Bildenden Künstlern, Schriftstellern, Tänzern, Musikern und Architekten lebendig.

Zum Film:„Sechs Mönche aus Bhutan, die meisten von ihnen sind zum ersten Mal im Ausland. Sie sind gekommen, um in der Bochumer Jahrhundert­halle etwas Außergewöhnliches zu schaffen: ein traditionelles Sandmandala, fünf mal fünf Meter groß – es gilt als das bisher größte der Welt. Zehn Tage lang werden sie von morgens bis abends in der Jahrhunderthalle in Bochum in größter Konzentration ein Chakrasamvara-Mandala streuen. Dabei entstehen Bilder von Gottheiten, Palästen, Mauern, Geistern und vielfachen Symbolen, die in ihrer Ausdiffe­renzierung, Vielfalt und Farbigkeit erstaunen. Und dann fast wie ein Schock – unmittelbar nach der Fertigstellung des Mandalas wird es in einer rituellen Zeremonie wieder zerstört.

Der zusammengekehrte Sand wird noch in der folgenden Nacht in einen nahen Fluss geschüttet, um so wieder in die Kreisläufe der Natur zurückzukehren. Wir schauen zu und versuchen, die Konzentration, die Ruhe und Genauigkeit der Arbeit der Mönche unseren Bildern mitzugeben. Auch die Fremdheit. Ab und zu erklärt einer der Mönche, was wir gerade sehen, was vor sich geht und was es für eine Bewandtnis mit dem Sand und den Motiven des Mandala hat. Auf weitere Erklärungen und Kommentare von Dritten verzichtet der Film, so hat er selbst etwas von einer Bild-Meditation, nicht esote­risch und nicht vordergründig, aber doch in der Ruhe, der Stille, der Konzentration.“ (Christoph Hübner und Gabriele Voss)

Regie:
Christoph Hübner, Gabriele Voss, D 2012

Tickets:
5,00 €

Weitere Informationen & Tickets unter:
www.doku-arts.de



Für diese Veranstaltung gibt es

6 Interessenten

Erfahrungsbericht schreiben
Melde dich an oder log dich ein und schreib dann deinen Erfahrungsbericht.
Erfahrungsberichte
Alle Erfahrungsberichte anzeigen
Veranstaltungen im Zeughauskino / Deutsches Historisches Museum in Berlin kannst Du ganz einfach mit Freikarten von TwoTickets.de besuchen. Werde Mitglied in Deutschlands Stadtentdecker Club. Bundesweit hält TwoTickets.de Freikarten für Dich bereit. Egal, wofür Du Dich interessierst, mit Freikarten von TwoTickets.de kannst Du Kino, Konzerte, Ausstellungen und viele andere Veranstaltungen besuchen. Du machst einen Städtetrip? Plane Deine Reise mit Freikarten von TwoTickets.de!