Du nutzt eine alte Version von Internet Explorer, die von TwoTickets.de nicht mehr unterstützt wird. Einige Funktionen sind in dieser Version möglicherweise nicht wie gewünscht verfügbar.
Hier findest du aktuelle Versionen moderner und sicherer Browser.
OKOK
Runter vom Sofa.

Entdecke deine Stadt!

Dokus in Hamburg

63 Years On … 63 Jahre später (OmU)

Filmreihe: 3. Welt im 2. Weltkrieg

Fr. 17.05.13 19:00 Uhr

Termin exportieren für: Outlook iCal Google
63 Years On … 63 Jahre später (OmU)

2x2 Freikarten
schon vergeben

Interessant
Diese Veranstaltung auf deine Merkliste!


Schon dabei?

Mitglied werden

Zum Kino:
»Ziel des Vereins ist es, das Verständnis für den Film und andere audiovisuelle Medien als künstlerische und informative Medien zu wecken, filmhistorische Kenntnisse zu vermitteln, praktische Medienarbeit zu unterstützen und Aspekte der Filmkultur ins Bewusstsein der Öffentlichkeit zu tragen.« heißt es in der Satzung unseres Vereins, der bis heute das METROPOLIS mit einem jährlichen Zuschuss der Kulturbehörde betreibt. Und auch das Programmkonzept ist nach wie vor aktuell, wenn sich auch das Gesicht der monatlichen Programme im Laufe der Jahre verändert hat.

1994 änderte der Verein seinen Namen in KINEMATHEK HAMBURG e.V. - ein Zeichen dafür, dass aus einer Bürgerinitiative eine anerkannte Einrichtung geworden ist. Das Kommunale Kino METROPOLIS hat seinen festen Platz in der Hamburger Kulturlandschaft eingenommen.

Zum Film:
Mit bewegenden Interviews und beeindruckendem Archivmaterial dokumentiert der Film die sexuelle Versklavung Hunderttausender Frauen durch die japanischen Streitkräfte während des Zweiten Weltkriegs in Asien und der Pazifikregion (1937-1945). Beispielhaft werden fünf Betroffene aus China, Korea, den Philippinen und den Niederlanden vorgestellt. (Die indonesischen Inseln waren bis zum japanischen Einmarsch eine niederländische Kolonie.) Die von den japanischen Besatzern zynisch als »comfort women« (»Trostfrauen«) titulierten Opfer berichten von ihrer Verschleppung, ihrem qualvollen Alltag in den Militärbordellen und ihrem Leben in den 63 Jahren danach. Der Film wurde 2008 mit dem Asia Pacific Screen Award als beste Dokumentation ausgezeichnet.

Regie:
Kim Dong-Won

Tickets:
6,00 € | Ermäßigung für Mitglieder: 4,00 €*

* bei einem Jahresbeitrag von 21,00 €
(Die ermäßigte Mitgliedschaft kostet nur 13,00 €)

Weitere Informationen & Tickets unter:
www.metropolis-hamburg.de

 



Für diese Veranstaltung gibt es

12 Interessenten

Erfahrungsbericht schreiben
Melde dich an oder log dich ein und schreib dann deinen Erfahrungsbericht.
Erfahrungsberichte
Alle Erfahrungsberichte anzeigen
Deine Freikarten für Veranstaltungen wie 63 Years On … 63 Jahre später (OmU) in Hamburg erhältst Du bei TwoTickets.de. TwoTickets.de ist der deutschlandweite Stadtentdecker Club. Einfach anmelden und Veranstaltungen in Deiner Stadt besuchen. Aber nicht nur für Hamburg hält TwoTickets.de Freikarten bereit, bundesweit kannst Du ausgewählte Veranstaltungen besuchen. Wofür Du Dich auch interessierst, TwoTickets.de bringt Dich runter vom Sofa, raus in die Stadt.