Du nutzt eine alte Version von Internet Explorer, die von TwoTickets.de nicht mehr unterstützt wird. Einige Funktionen sind in dieser Version möglicherweise nicht wie gewünscht verfügbar.
Hier findest du aktuelle Versionen moderner und sicherer Browser.
OKOK
Runter vom Sofa.

Entdecke deine Stadt!

Konzert in den Mai
Oper in Düsseldorf

Konzert in den Mai

Online-Spielplan

Di. 19.05.20 18:00 Uhr - 23:45 Uhr

Termin exportieren für: Outlook iCal Google

Eintritt frei

Interessant
Diese Veranstaltung auf deine Merkliste!


Schon dabei?

Mitglied werden

Nach langer Musik-Fasten-Zeit erklingte am Donnerstag den 30. April um 20 Uhr wieder Live-Musik aus der Tonhalle. Dafür haben sich die Deutsche Oper am Rhein und die Tonhalle Düsseldorf zusammengetan und bringen die Musiker der Düsseldorfer Symphoniker auf die Bühne.

Als Sopranistin begrüßen wir dazu Heidi Elisabeth Meier.

Das Konzert wurde vom GMD der Deutschen Oper am Rhein Axel Kober einstudiert und geleitet.

In drei Abteilungen spielten jeweils die Streichergruppe, die Holzbläser und abschließend das Blechbläserensemble mit dem nötigen Abstand voneinander ca. 90 Min Musik. Die Düsseldorfer Symphoniker und Axel Kober probten in der Tonhalle – selbstverständlich unter Einhaltung der momentan gültigen Sicherheitsvorgaben. Die Musikerinnen und Musiker fieberten dem Konzert mit großer Freude entgegen.

Ruth Legelli, Solo-Flötistin der Düsseldorfer Symphoniker: „Wir sind wahnsinnig glücklich, dass wir endlich wieder gemeinsam Musik machen und mit unserem Publikum in Kontakt treten können – wenn auch nur über den Bildschirm.“

Schalte ein und lass dich bequem von zu Hause aus in die musikalischen Welten Edvard Griegs, Richard Strauss' und G.F. Händels entführen!

Düsseldorfer Symphoniker
Heidi Elisabeth Meier, Sopran
Ensemblemitglied der Deutschen Oper am Rhein
Axel Kober, Dirigent
Generalmusikdirektor der Deutschen Oper am Rhein

Durch das Programm führte Michael Becker, Intendant der Tonhalle Düsseldorf und der Düsseldorfer Symphoniker

Programm:
Edvard Grieg, Auszüge aus der Suite „Aus Holbergs Zeit“
„Solveigs Lied“ aus „Peer Gynt“
Richard Strauss, Suite B-Dur für 13 Bläser
Georg Friedrich Händel, „Da quel giorno fatale – Delirio Amoroso“
Giovanni Gabrieli, „Sonata Pian e Forte“
Samuel Scheidt, „Galliard Battaglia“
Samuel Scheidt, „Canzon Bergamasque“ in Arrangements für Blechbläserensemble.

Unter folgendem Link kannst du die Aufführung anschauen:

https://youtu.be/3CLLeNu4_Rk

Viel Spaß!

Weitere Informationen zum aktuellen Online-Spielplan findest Du hier: 
www.operamrhein.de

 




Für diese Veranstaltung gibt es

0 Interessenten

Erfahrungsbericht schreiben
Melde dich an oder log dich ein und schreib dann deinen Erfahrungsbericht.
Erfahrungsberichte
Alle Erfahrungsberichte anzeigen

Aktueller EXTRA:Deal

  • Berlin:
    Das Angebot gilt noch
    {dn}
    T.
    {hn}
    Std.
    {mn}
    Min.
    {sn}
    Sek.

    Berlin: "Klavierabend Sachiko Furuhata" im Kammermusiksaal der Berliner Philharmonie

    am 24.06.2022 um 20:00 Uhr

    • Nur: 17,90 €
    • Statt: 28,85 €
    • Du sparst bis zu
    Chopin Piano Klavierabend mit den beliebtesten und bekanntesten Melodien von F. Chopin. Lassen Sie sich entführen in die seelische und spirituelle Musikwelt von Sachiko Furuhata!
    /EXTRA-Deals/berlin-sachiko-furuhata/
    17,90 €
    Weiterlesen und kaufen
    Pressetext und -Foto mit Genehmigung des Veranstalters. © liegen bei den Urhebern.
Schenke Deiner Freizeit mehr Erlebnisse mit TwoTickets.de. Denn TwoTickets.de ist der Stadtentdecker Club in Deutschland. Nicht nur Veranstaltungen in der Tonhalle Düsseldorf in Düsseldorf, sondern auch für bundesweite Veranstaltungen werden Dir Freikarten von TwoTickets.de zur Verfügung gestellt. Egal, wo Du wohnst oder in welcher Stadt du Dich aufhältst - TwoTickets.de vertreibt Langeweile mit Freikarten für tolle Veranstaltungen.