Du nutzt eine alte Version von Internet Explorer, die von TwoTickets.de nicht mehr unterstützt wird. Einige Funktionen sind in dieser Version möglicherweise nicht wie gewünscht verfügbar.
Hier findest du aktuelle Versionen moderner und sicherer Browser.
OKOK
Runter vom Sofa.

Entdecke deine Stadt!

Deutsche Streicherphilharmonie
Klassische Konzerte in Dresden

Deutsche Streicherphilharmonie

Bartók| J.S. Bach| Dvořák

Do. 21.07.22 19:30 Uhr

Termin exportieren für: Outlook iCal Google

2x2 Freikarten
schon vergeben

Interessant
Diese Veranstaltung auf deine Merkliste!


Schon dabei?

Mitglied werden

Der Sommer strahlt in musikalischer Pracht über der Barockmetropole Dresden! Die Deutsche Streicherphilharmonie unter der Leitung von Wolfgang Hentrich eröffnet den Konzertabend mit einem Ausflug, den der junge Béla Bartók im Jahr 1905 unternahm: Mit dem Wanderstab in der Hand und einem Phonographen im Gepäck bereiste er Siebenbürgen, das damals zu Ungarn gehörte. Bartók lauschte aufmerksam der Musik, die die rumänischsprachige Bevölkerung pflegte und notierte sorgfältig mehr als 1000 Melodien. Aus seinen Transkriptionen für Klavier entstanden Jahre später die Rumänischen Tänze für Orchester – ein zünftiges Musikvergnügen. Danach betritt Noa Wildschut als Solistin die Bühne; die niederländische Violinvirtuosin wurde 2019 von der European Concert Hall Organisation zum »Rising Star« gewählt und hat bereits einige der wichtigsten Konzertbühnen erobert. In Dresden spielt sie Johann Sebastian Bachs Violinkonzert E-Dur, ein brillantes Meisterstück der anspruchsvollen Geigenkunst: Der festlichen Eröffnung folgt ein Adagio, in dem die Welt scheinbar stillsteht. Der muntere Kehraus im wirbelnden Dreiertakt setzt dem Werk schließlich die Krone auf. Der sommerliche Konzertabend wird mit Antonín Dvořáks Streicherserenade E-Dur abgerundet – ein sonnengereiftes, freundliches Werk, in dem der böhmische Komponist die Schönheit seiner Heimat ebenso rühmte wie er seine große Meisterschaft als ein führender Komponist seiner Zeit bewies. Es war kein Zufall, dass der damals noch wenig bekannte Musiker ausgerechnet die Streicherserenade seinem zukünftigen Verleger als Kostprobe vorlegte und damit den Grundstein für seinen internationalen Erfolg legte. Die blühende Frische und die muntere Stimmung begeisterten das Publikum damals wie heute.

Mitwirkende:
Deutsche Streicherphilharmonie
Wolfgang Hentrich | Dirigent
Noa Wildschut | Violine

Programm
Béla Bartók - Rumänische Tänze
Johann Sebastian Bach - Violinkonzert E-Dur BWV 1042
Antonin Dvořák - Serenade für Streichorchester E-Dur op. 22

Tickets:
12,00€ bis 28,00€

Weitere Informationen, Termine und Tickets:

dresdnerphilharmonie.eventim-inhouse.de

www.vienna-classic.com


Foto © Michael Bellaire



Für diese Veranstaltung gibt es

25 Interessenten

Erfahrungsbericht schreiben
Melde dich an oder log dich ein und schreib dann deinen Erfahrungsbericht.
Erfahrungsberichte
Alle Erfahrungsberichte anzeigen

Aktueller EXTRA:Deal

  • Berlin:
    Das Angebot gilt noch
    {dn}
    T.
    {hn}
    Std.
    {mn}
    Min.
    {sn}
    Sek.

    Berlin: "Drums & Mozart" in der Berliner Philharmonie

    am 26.02.2023 um 16:00 Uhr

    • Nur: 32,90 €
    • Statt: 49,00 €
    • Du sparst bis zu
    Péter Eötvös und Jaques Ibert sagen Ihnen nichts? Dann verpassen Sie nicht das Konzert der Berliner Symphoniker in der Philharmonie! Neben diesen modernen Komponisten wird die Linzer Symphonie Mozarts vorgetragen.
    /EXTRA-Deals/berlin-klassik-mozart-drums/
    32,90 €
    Weiterlesen und kaufen
    Pressetext und -Foto mit Genehmigung des Veranstalters. © liegen bei den Urhebern.
Mit dem Stadtentdecker Club TwoTickets.de kannst Du in Deiner Freizeit tolle Veranstaltungen erleben! Werde Stadtentdecker Deiner Stadt mit Freikarten von TwoTickets.de. Veranstaltungen wie Deutsche Streicherphilharmonie in Dresden kannst Du Dir genauso mit Freikarten sichern, wie auch andere tolle Erlebnisse. Egal in welcher Stadt Du gerade bist, TwoTickets.de hat bundesweit Freikarten für Dich.