Du nutzt eine alte Version von Internet Explorer, die von TwoTickets.de nicht mehr unterstützt wird. Einige Funktionen sind in dieser Version möglicherweise nicht wie gewünscht verfügbar.
Hier findest du aktuelle Versionen moderner und sicherer Browser.
OKOK
Runter vom Sofa.

Entdecke deine Stadt!

Klassische Konzerte in Donaueschingen

Elisabeth Leonskaja

Drei letzte Klaviersonaten

Sa. 27.03.21 20:00 Uhr

Termin exportieren für: Outlook iCal Google
Elisabeth Leonskaja

1x2 Freikarten

Auslosung
Regelmäßig und garantiert Freikarten gibt es nur für Premium-Mitglieder.


Schon dabei?

Mitglied werden

„Der Weg Elisabeth Leonskajas ist ein Weg der Gipfel. Indem sie sich immer

wieder selbst übertrifft – durch ihren hohen Anspruch, ihre Leidenschaft

und Intelligenz –, stellt sie sich in eine Riege mit den Größten“,

schreibt die französische Zeitschrift Diapason.
Für ihr Lebenswerk erhielt die im georgischen Tifl is geborene und von Swjatoslaw Richter geförderte Grande Dame des Klavierspiels jüngst den International Classical Music Award. In Donaueschingen präsentiert Elisabeth Leonskaja die jeweils letzte Klaviersonate von Mozart, Beethoven und Schubert. Es sind Werke mit einem besonderen Nimbus. Beethovens Opus 111 entstand parallel zur Missa solemnis. Als „abschließendes Bekenntnis seiner Sonaten und als ein Präludium des Verstummens“ hat Alfred Brendel sie charakterisiert. Die B-Dur-Sonate D 960 ist tatsächlich Schuberts letztes abgeschlossenes Werk. Zwei Monate nach ihrer Vollendung erlag der 31-jährige der Geißel des 19. Jahrhunderts, der Syphilis. Aus der Sonate klingen Wehmut und Weltschmerz. Der berühmte Basstriller im ersten Satz und die danach folgende Stille muten wie eine Botschaft aus dem Jenseits an. Den Zuhörer erwartet ein ganz besonderes Klavierrecital, ein Programm, das zum Nachdenken über die Zeit und die Ewigkeit anregt, gespielt von einer der größten Pianistinnen unserer Zeit, einer Künstlerin, der es nicht um sich selbst, sondern stets nur um die Werke geht.

Elisabeth Leonskaja Klavier

Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791): Sonate Nr. 18 D-Dur KV 576

Ludwig van Beethoven (1770-1827): Sonate Nr. 32 c-Moll op. 111

Franz Schubert (1797-1828): Sonate B-Dur D 960

In Kooperation mit

ELISABETH LEONSKAJA

Drei letzte Klaviersonaten

Samstag, 27. März 2021 | 20 Uhr

Donauhallen, Strawinsky Saal | Klassikabonnement

Konzerteinführung: 19.15 Uhr

Eintritt EUR 35,– und EUR 30,– | Kartentelefon: 0771 857 221

Foto: © (z.B.) Name Marco Borggreve



Für diese Veranstaltung gibt es

4 Interessenten

Erfahrungsbericht schreiben
Melde dich an oder log dich ein und schreib dann deinen Erfahrungsbericht.
Erfahrungsberichte
Alle Erfahrungsberichte anzeigen
Schenke Deiner Freizeit mehr Erlebnisse mit TwoTickets.de. Denn TwoTickets.de ist der Stadtentdecker Club in Deutschland. Nicht nur Veranstaltungen in der Donauhallen Strawinskisaal in Donaueschingen, sondern auch für bundesweite Veranstaltungen werden Dir Freikarten von TwoTickets.de zur Verfügung gestellt. Egal, wo Du wohnst oder in welcher Stadt du Dich aufhältst - TwoTickets.de vertreibt Langeweile mit Freikarten für tolle Veranstaltungen.