Du nutzt eine alte Version von Internet Explorer, die von TwoTickets.de nicht mehr unterstützt wird. Einige Funktionen sind in dieser Version möglicherweise nicht wie gewünscht verfügbar.
Hier findest du aktuelle Versionen moderner und sicherer Browser.
OKOK
Runter vom Sofa.

Entdecke deine Stadt!

RSB - Vladimir Jurowski & Daniel Hope
Klassische Konzerte in Berlin

RSB - Vladimir Jurowski & Daniel Hope

Berg, Tschaikowsky und Firssowa

So. 21.11.21 20:00 Uhr

Termin exportieren für: Outlook iCal Google

3x2 Freikarten

Auslosung
Regelmäßig und garantiert Freikarten gibt es nur für Premium-Mitglieder.


Schon dabei?

Mitglied werden

Zum ersten Mal kommt sie an diesem Abend ins Spiel, Jelena Firssowa, Composer-in-residence des RSB in der Saison 2021/2022. Ihr neues Werk, „Night in Appen“, Auftragswerk des RSB, erklingt als Uraufführung. Was verrät der Titel? Worauf deutet die russische Künstlerin, die seit vielen Jahren in England lebt, hin? Appen ist ein kleiner Ort in Schleswig-Holstein, nahe bei Hamburg. Dort hat eine Frau ihren Wirkungskreis, die Jelena Firssowa viel bedeutet: Sofia Gubaidulina. Die tatarische Komponistin, die 2021 neunzig Jahre alt wird, gilt Jelena Firssowa „als eine der profundesten und interessantesten Komponistinnen unserer Zeit. Sie hat ihre ganz individuelle Stimme und einen sehr persönlichen Blick auf unsere Welt. In ihrer Musik kann man eine sehr originelle Mischung aus westlicher und östlicher Kultur wahrnehmen. Für mich ist sie so etwas wie eine Schamanin in der Musik!“ Mit Gubaidulina teilt Firssowa die Überzeugung, Musik solle nicht künstlich „gemacht“ werden, dürfe vielmehr auf natürliche Weise wachsen. „Komponisten sind wie Priester und Gärtner“, meint Firssowa. Komponieren sei für sie Selbstvertiefung, Berührung mit der Schönheit und Verbindung zur immateriellen Welt.

Ohne ihr neues Werk schon zu kennen, ist stark anzunehmen, dass es unter solchen Prämissen Alban Bergs Violinkonzert mit Daniel Hope und Pjotr Tschaikowskys lebensbilanzierende Sinfonie Nr. 6 in ein aufregend anderes Licht setzen wird.

Programm:
Jelena Firssowa - „Night in Appen“ für Orchester (Auftragswerk des RSB, Uraufführung)
Alban Berg - Konzert für Violine und Orchester
Pjotr Tschaikowsky - Sinfonie Nr. 6 h-Moll op. 74 („Pathétique“)

Besetzung:
Vladimir Jurowski - Dirigent
Daniel Hope - Violine
Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin

Besondere Hinweise:
Beim Einlass muss ein tagesaktueller Corona-Test aus einem Berliner Testzentrum, das ausgedruckte Ticket und der Personalausweis vorgezeigt werden.

Tickets:
20,00€ bis 59,00€

Weitere Informationen, Termine und Tickets:

www.rsb-online.de


Foto © Nicolas Zonvi



Für diese Veranstaltung gibt es

76 Interessenten

Erfahrungsbericht schreiben
Melde dich an oder log dich ein und schreib dann deinen Erfahrungsbericht.
Erfahrungsberichte
Alle Erfahrungsberichte anzeigen

Aktueller EXTRA:Deal

  • Berlin:
    Das Angebot gilt noch
    {dn}
    T.
    {hn}
    Std.
    {mn}
    Min.
    {sn}
    Sek.

    Berlin: "Winterzauber" in der Berliner Philharmonie

    am 13.02.2022 um 16:00 Uhr

    • Nur: 34,90 €
    • Statt: 49,00 €
    • Du sparst bis zu
    Ein Konzert der “Wiener Klassik” à la Haydn, Mozart und Beethoven in der Philhamornie. Gespielt von den Berliner Symphoniker! Und du und deine Begleitung könnt dabei sein. Twotickets wünscht euch ein tolles Konzert!
    /EXTRA-Deals/berlin-winterzauber-klassik-philhamonie/
    34,90 €
    Weiterlesen und kaufen
    Pressetext und -Foto mit Genehmigung des Veranstalters. © liegen bei den Urhebern.
Tolle Veranstaltungen erwarten Dich bei Deutschlands Stadtentdecker Club TwoTickets.de. Mit Freikarten von TwoTickets.de kannst Du in der Berliner Philharmonie in Berlin ausgewählte Veranstaltungen besuchen. Es gibt aber auch Freikarten für andere Events. Nicht nur in Berlin, sondern in der gesamten Bundesrepublik. TwoTickets.de gibt Dir die Möglichkeit, Freikarten für Konzerte jeglicher Genres, Wellnessoasen, Theaterstücke, Sportveranstaltungen und vieles mehr zu erhalten.