Du nutzt eine alte Version von Internet Explorer, die von TwoTickets.de nicht mehr unterstützt wird. Einige Funktionen sind in dieser Version möglicherweise nicht wie gewünscht verfügbar.
Hier findest du aktuelle Versionen moderner und sicherer Browser.
OKOK
Runter vom Sofa.

Entdecke deine Stadt!

RSB - Karina Canellakis & Thomas Hampson
Klassische Konzerte in Berlin

RSB - Karina Canellakis & Thomas Hampson

Gustav Mahler & Johannes Brahms

Sa. 18.09.21 20:00 Uhr

Termin exportieren für: Outlook iCal Google

3x2 Freikarten
schon vergeben

Interessant
Diese Veranstaltung auf deine Merkliste!


Schon dabei?

Mitglied werden

Implodierende Romantik und sublimierter Schmerz, dann die (Er-)Lösung mit Naturlyrik im Beethovenduktus.

Die Uraufführung der Sinfonie Nr. 1 von Johannes Brahms verstörte selbst dessen gutwillige Freunde: Eduard Hanslick, der den Sonnenschein vermisste, Clara Schumann, die die Kühnheit des Beginns rügte, Theodor Billroth, der vor dem herben Trotz erschrak, Hermann Levi, der Bedenken gegen die Mittelsätze hegte, Hermann Kretzschmar, der befand, dass die Leidenschaftlichkeit öfter erschüttert als erfreut. Karina Canellakis wird diese Leidenschaften auf die Klarheit der musikalischen Substanz zurückführen, die Brahms mit höchster Konzentration vorgibt. Dabei helfen ihr zwei Komponisten, denen kompositorische Qualität nicht minder heilig war und die jeweils „ihren“ Brahms verinnerlicht hatten, um als Nachgeborene – wohl oder übel – darüber hinaus zu wachsen. Thomas Hampson steht ein für eindringliche Lieder von Gustav Mahler aus „Des Knaben Wunderhorn“ und aus den „Liedern eines fahrenden Gesellen“. Anton Webern ist mit den Orchesterstücken op. 6 (1909) zu hören: als Anwalt des Verstummens vor jeglicher Geschwätzigkeit, als bestürzend klarer Antagonist gegenüber allem Nichtssagenden.

Programm:
Gustav Mahler„Ging heut morgen über’s Feld“ aus „Lieder eines fahrenden Gesellen“ für Singstimme und Orchester
Gustav Mahler„Lied des Verfolgtem im Turm“ aus „Des Knaben Wunderhorn“ für Singstimme und Orchester
Gustav Mahler„Das irdische Leben“ aus „Des Knaben Wunderhorn“
Gustav Mahler„Das himmlische Leben“ aus „Des Knaben Wunderhorn“
Gustav Mahler„Urlicht“ aus „Des Knaben Wunderhorn“
Johannes Brahms Sinfonie Nr. 1 c-Moll op. 68

Besetzung:
Karina Canellakis - Dirigentin
Thomas Hampson - Bariton
Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin

Besondere Hinweise:
Beim Einlass muss ein tagesaktueller Corona-Test aus einem Berliner Testzentrum, das ausgedruckte Ticket und der Personalausweis vorgezeigt werden.

Tickets:
20,00€ bis 59,00€

Weitere Informationen, Termine und Tickets:

www.rsb-online.de


Foto © Marshall Light Studio



Für diese Veranstaltung gibt es

91 Interessenten

Erfahrungsbericht schreiben
Melde dich an oder log dich ein und schreib dann deinen Erfahrungsbericht.
Erfahrungsberichte
Alle Erfahrungsberichte anzeigen

Aktueller EXTRA:Deal

  • Berlin:
    Das Angebot gilt noch
    {dn}
    T.
    {hn}
    Std.
    {mn}
    Min.
    {sn}
    Sek.

    Berlin: "Sommerfrische" in der Berliner Philharmonie

    am 19.06.2022 um 16:00 Uhr

    • Nur: 34,90 €
    • Statt: 49,00 €
    • Du sparst bis zu
    Tschaikowsky, Chatschaturjan, Ravel: Das solltest Du nicht verpassen! TwoTickets lädt dich und deine Begleitung zu den Berliner Symphoniker ein! Viel Spaß in der Philharmonie!
    /EXTRA-Deals/berlin-sommerfrische-klassik-philhamonie/
    34,90 €
    Weiterlesen und kaufen
    Pressetext und -Foto mit Genehmigung des Veranstalters. © liegen bei den Urhebern.
Veranstaltungen im Konzerthaus Berlin in Berlin kannst Du ganz einfach mit Freikarten von TwoTickets.de besuchen. Werde Mitglied in Deutschlands Stadtentdecker Club. Bundesweit hält TwoTickets.de Freikarten für Dich bereit. Egal, wofür Du Dich interessierst, mit Freikarten von TwoTickets.de kannst Du Kino, Konzerte, Ausstellungen und viele andere Veranstaltungen besuchen. Du machst einen Städtetrip? Plane Deine Reise mit Freikarten von TwoTickets.de!