Du nutzt eine alte Version von Internet Explorer, die von TwoTickets.de nicht mehr unterstützt wird. Einige Funktionen sind in dieser Version möglicherweise nicht wie gewünscht verfügbar.
Hier findest du aktuelle Versionen moderner und sicherer Browser.
OKOK
Runter vom Sofa.

Entdecke deine Stadt!

World Music in Berlin

Ranky Tanky & Nelida Karr

Wassermusik: Black Atlantic Revisited

Sa. 06.07.19 19:00 Uhr

Termin exportieren für: Outlook iCal Google
Ranky Tanky & Nelida Karr

1x2 Freikarten
schon vergeben

Interessant
Diese Veranstaltung auf deine Merkliste!


Schon dabei?

Mitglied werden

„Ranky tanky“ ist Gullah und bedeutet so viel wie „beweg dich!“. Das passt zu dem tanzbaren wie packenden Sound, den die Truppe der Gullah-Musik gibt. In den Reisanbaugebieten an der Küste der US-Bundesstaaten Georgia und South Carolina entstand diese kreolische Tradition, welche die afroamerikanische Bevölkerung in Sprache, Küche und Musik bis heute bewahrt. Energischer Call and Response, geklatschte und gestampfte Rhythmen sind charakteristisch für die Work Songs und Spirituals, die die versklavten Westafrikaner*innen und ihre Nachkommen in den Reisplantagen sangen. Dem verleiht die Band um Sängerin Quiana Parler und Charlton Singleton (Trompete, Gesang) einen modernen Jazz-Anstrich. Auf dem 2017 erschienenen, selbstbetitelten Album der Band entspinnt sich so ein Dialog nicht allein zwischen den einzelnen Ensemblemitgliedern, sondern auch zwischen Vergangenheit und Gegenwart.

Nelida Karr
Wenn Nelida Karrs Finger über das Griffbrett ihrer Gitarre schnellen, ist nicht allein ihr Tempo beeindruckend. Im Spiel der Songwriterin finden äquatorialguineische Rhythmen, spanische und lateinamerikanische Elemente und der Blues zu einer einmaligen Mischung zusammen. Die polyglotte Sängerin wuchs im einzigen spanischsprachigen Land Afrikas mit der Musik der dort ansässigen Bubi auf, eine Ethnie aus der Bantu-Familie, aber auch mit Popmusik aus Nigeria und dem Kongo. Während ihr Vater, ein Musikproduzent, sie mit Jazz und Blues vertraut machte, eignete Karr sich selbst spanische und lateinamerikanische Gitarren-Rhythmen an. Seit 2010 hat sie drei Alben mit ihrer „Afro-Fusion“ veröffentlicht, die sie als Virtuosin am Instrument und darüber hinaus als Vermittlerin und Interpretin äquatorialguineischer Musik-Kulturen präsentiert.

Programm:
19:00h Nelida Karr
20:30h Ranky Tanky
22:00h Daughters of the Dust (Film)

Veranstaltungsort:
Open Air auf der Dachterrasse, bei Schlechtwetter-Prognose in der Ausstellungshalle. Die Entscheidung über den Ort wird am Veranstaltungstag ab ca. 12h hier und auf Facebook bekanntgegeben.

Tickets:
18,00 € / 14,00 €

Weitere Informationen unter:
www.hkw.de

Foto: Ranky Tanky © Peter Frank Edwards



Für diese Veranstaltung gibt es

13 Interessenten

Erfahrungsbericht schreiben
Melde dich an oder log dich ein und schreib dann deinen Erfahrungsbericht.
Erfahrungsberichte
Alle Erfahrungsberichte anzeigen
Werde Mitglied in Deutschlands Stadtentdecker Club TwoTickets.de. Viele Veranstaltungen warten auf Dich. Erlebe mit Freikarten für das Haus der Kulturen der Welt tolle Veranstaltungen, nicht nur in Berlin. Deutschlandweit kommst Du in den Genuss von Freikarten über TwoTickets.de für Events Deiner Wahl. Oder Du lässt Dich mit Freikarten für andere Städte überraschen und probierst was Neues aus. Entdecke Orte, die Du noch nicht kennst mit TwoTickets.de.