Du nutzt eine alte Version von Internet Explorer, die von TwoTickets.de nicht mehr unterstützt wird. Einige Funktionen sind in dieser Version möglicherweise nicht wie gewünscht verfügbar.
Hier findest du aktuelle Versionen moderner und sicherer Browser.
OKOK
Runter vom Sofa, raus in die Stadt:

Erlebe jeden Monat neue Veranstaltungen.

Fantasy / Märchen in Berlin

Jim Knopf und Lukas, der Lokomotivführer

Deutschland 2018

Fr. 02.08.19 21:00 Uhr

Termin exportieren für: Outlook iCal Google
Jim Knopf und Lukas, der Lokomotivführer

1x2 Freikarten
Schon vergeben

Interessant
Diese Veranstaltung auf deine Merkliste!


Schon dabei?

Mitglied werden

Zum Kino:
Die Sonne geht, das Kino kommt: Wenn es Nacht wird in Spandau erstrahlt ab Mai endlich wieder die Kinoleinwand in der Altstadt. Dann wird es romantisch im Hof der Stadtbibliothek, der das Freiluftkino in der Havelstadt zu etwas ganz Besonderem macht. Eingerahmt von heimeligen Backsteinwänden, auf Liegestühlen inmitten von blühenden Beeten und echten Kirschbäumen, wird zu einem genüsslichen Filmabend mit Toskana-Flair geladen.

Dieser Ort eignet sich einfach bestens für Filme mit sommerlichem Charme. Für wilde Actionfilme ist es zu gemütlich, für Horrorfilme und Problemzwirbler viel zu nett. Auf dem Programm stehen deshalb aktuelle Filme, intelligente Komödien, Filme mit Niveau und inhaltlicher Qualität, Filme die Geschichten erzählen, die Gefühle ansprechen, die anregen und die man nicht gleich wieder vergisst.

Zum Film:
Erste Realverfilmung der legendären Vorlage von Michael Ende über ein unendliches Abenteuer. Der 1960 erschienene Jugendroman von Michael Ende wie auch die Adaption der Augsburger Puppenkiste aus dem Jahr 1977 gelten als Sternstunden deutscher Populärkultur: Längst sind sie fester Bestandteil des kollektiven Bewusstseins in Deutschland. Anders als bei den anderen Ende-Klassikern "Die unendliche Geschichte" und "Momo", die in den Achtzigerjahren sehr erfolgreich verfilmt wurden (4,8 Mio. bzw. 2,2 Mio. Besucher), ließ eine Realverfilmung des Klassikers um den Findeljungen Jim Knopf, der mit seinem väterlichen Freund Lukas und dessen Lokomotive Emma von Lummerland aus aufbricht, um seine Herkunft zu entschlüsseln, auf sich warten. Christian Becker und seiner RatPack, die mit "Wickie und die starken Männer" bereits einen kultigen Kinderstoff erfolgreich als Realfilm in die Kinos brachten, ist es jetzt gelungen, mit Hilfe von Regisseur Dennis Gansel, der mit Becker zusammen schon einmal den erfolgreichsten Film des Jahres abgeliefert hatte, "Die Welle" im Jahr 2008. Es ist ein Projekt mit internationaler Ambition und von internationaler Dimension, realisiert mit dem größten Aufwand, der für eine deutsche Produktion vorstellbar ist, aber eben auch immer als so großes Kino mit Schauwerten, Abenteuer, Emotion und vorzeigbaren Effekten realisiert, dass sich auch Kinogänger über deutsche Grenzen hinaus verlieren können in den abenteuerlichen Welten, durch die unsere Helden ohne Furcht und Tadel tuckern. Das Kaiserreich Mandala, das Tal der Dämmerung, das Ende der Welt, das Land der tausend Vulkane - sie alle wurden mit großer Liebe realisiert, und zusätzlich einem liebevollen Blick auf die Inszenierung der Augsburger Puppenkiste, deren unschlagbarer Look & Feel mit den Möglichkeiten der Jetztzeit angereichert wurde. Wenn der mit Newcomer Solomon Gordon und sonst in sämtlichen erwachsenen Haupt- und Nebenrollen namhaft besetzte Ausflug in Michael Endes einzigartige Fantasiewelt eine Schwäche hat, dann liegt sie in der kurzen Laufzeit: Gerne würde man sich mit dem unerschrockenen Heldenpaar noch mehr verlieren in diesen Welten, die einen Staunen und Schwärmen lassen. Und das ist ein Kompliment! ts.

Regie:  
Dennis Gansel

Darsteller:
Sonja Ball, Heinz Theo Branding, Hans-Werner Bussinger

Tickets:
7,50 € | erm. 7,00 €
Jugend (bis einschl. 17 J.) / Azubi / Studenten: 6,50 €
Familie: 5,50 € (pro Kind zahlt ein begleitendes Elternteil ebenfalls den Jugendpreis)
Überlängenzuschlag ab 110 min 1,00 €
Ausleihe Decken + Kissen: Stk. 0,50 €

Weitere Informationen unter:
www.openairkino-spandau.de



Für diese Veranstaltung gibt es

11 Interessenten

Erfahrungsbericht schreiben
Melde dich an oder log dich ein und schreib dann deinen Erfahrungsbericht.
Erfahrungsberichte
Alle Erfahrungsberichte anzeigen
TwoTickets.de ist der Stadtentdecker Club in Deutschland. Erlebe tolle Veranstaltungen im OpenAirKino Spandau (Innenhof der Stadtbibliothek) in Berlin mit Freikarten von TwoTickets.de. Aber es gibt nicht nur Freikarten in Berlin. In ganz Deutschland gibt es bei TwoTickets.de Freikarten für Fantasy / Märchen. Egal ob klassische Musik, aktueller Pop, Theater, Sport oder Museen, TwoTickets.de liefert garantiert die Freikarten für dein nächstes Erlebnis.