Du nutzt eine alte Version von Internet Explorer, die von TwoTickets.de nicht mehr unterstützt wird. Einige Funktionen sind in dieser Version möglicherweise nicht wie gewünscht verfügbar.
Hier findest du aktuelle Versionen moderner und sicherer Browser.
OKOK
Runter vom Sofa, raus in die Stadt:

Erlebe jeden Monat neue Veranstaltungen.

Ausstellungen in Berlin

Intermezzo: Sam Grigorian meets Till Hass
(1)

Papierarbeiten & Mikrotonale Klanginstallation

Sa. 24.03.18 18:00 Uhr

Termin exportieren für: Outlook iCal Google
Intermezzo: Sam Grigorian meets Till Hass

1x2 Freikarten
Schon vergeben

Interessant
Diese Veranstaltung auf deine Merkliste!


Schon dabei?

Mitglied werden

In der Ausstellung Intermezzo: Sam Grigorian meets Till Hass treffen die Arbeiten aus Papier des Künstlers Sam Grigorian auf die mikrotonale Klanginstallation von Till Hass.

Das Entstehen einer Überschichtung, eines Vermengens und Trennens selbständiger Werke im Raum wird sinnlich erfahrbar. Die Besucher*innen werden Teil immersiver Prozesse, die das Eintauchen in einen kontemplativen Dialog zwischen Bild und Klang evozieren.

Sam Grigorian - Sich immer neu zu erfinden
Papierarbeiten, Collage, Décollage

Die armenischen Wurzeln des 1957 in Jerewan geborenen Künstlers Sam Grigorian werden spürbar in der Verwendung und Hinwendung zu dem Material Papier. Das Papier als Träger von (Hand-)Schrift, die ihrerseits durch kulturelle Entwicklungen geprägt wird. So dient die Buchdecke in mehreren Arbeiten Grigorians als Verweis auf das Buch als Trägermedium von Sprache in Form von Schrift. Schrift entstanden im Prozess des Schreibens, der durch die Verbindung von Auge und Hand als ein Sich-Selbst-Bewusstwerden in der Gesellschaft verstanden werden kann.

Till Hass - in der Schwebe ('als wäre der Ton, der uns rings übertrifft, eine Reife des Raums')
Mikrotonale Klanginstallation mit 20 Lautsprechern

Ein gongähnlicher Klavierklang wandert auf immer neuen Wegen in immer neuen rhythmischen Konstellationen durch den Raum - durch minimalst abgestufte Tonhöhenveränderungen entstehen permanent unterschiedlich starke Schwebungen und Vibrationen. Die persönliche Position im Raum lässt den Hörer Teil dieses mikrotonalen und rhythmischen Prozesses werden, der dadurch zu einem einmaligen individuellen "Hier und Jetzt"-Erleben wird.

Ausstellungsdauer:
von 01. Februar bis 25. März 2018

Tickets:
5,00 € | erm. 3,00 € | mittwochs Eintritt frei

Weitere Informationen unter:
www.reinbeckhallen.de



Für diese Veranstaltung gibt es

4 Interessenten

Erfahrungsbericht schreiben
Melde dich an oder log dich ein und schreib dann deinen Erfahrungsbericht.
Erfahrungsberichte
Alle Erfahrungsberichte anzeigen

Aktueller EXTRA:Deal

  • Erlebnisdurstig? - Hier ist die TwoTickets.de Trinkflasche!

    Erlebnisdurstig? - Hier ist die TwoTickets.de Trinkflasche!

    Umweltfreundlich. Robust. Leicht. Limitiert.

    Erlebnisdurstig? Die TwoTickets.de Trinkflasche ist leicht, robust und bestens geeignet für alle Stadtentdecker-Aktivitäten - für dich und deine Liebsten!
    /EXTRA-Deals/erlebnisdurstig-trinkflasche/
    15,90 €
    Weiterlesen und kaufen
    Pressetext und -Foto mit Genehmigung des Veranstalters. © liegen bei den Urhebern.
Schenke Deiner Freizeit mehr Erlebnisse mit TwoTickets.de. Denn TwoTickets.de ist der Stadtentdecker Club in Deutschland. Nicht nur Veranstaltungen in der Reinbeckhallen in Berlin, sondern auch für bundesweite Veranstaltungen werden Dir Freikarten von TwoTickets.de zur Verfügung gestellt. Egal, wo Du wohnst oder in welcher Stadt du Dich aufhältst - TwoTickets.de vertreibt Langeweile mit Freikarten für tolle Veranstaltungen.