Du nutzt eine alte Version von Internet Explorer, die von TwoTickets.de nicht mehr unterstützt wird. Einige Funktionen sind in dieser Version möglicherweise nicht wie gewünscht verfügbar.
Hier findest du aktuelle Versionen moderner und sicherer Browser.
OKOK
Runter vom Sofa, raus in die Stadt:

Erlebe jeden Monat neue Veranstaltungen.

Klassisches Theater in Berlin

Ein Boot in der Küche

Ein szenisch-choreografisches Skizzenbuch

Sa. 19.05.18 20:00 Uhr

Termin exportieren für: Outlook iCal Google
Ein Boot in der Küche

1x2 Freikarten
Schon vergeben

Interessant
Diese Veranstaltung auf deine Merkliste!


Schon dabei?

Mitglied werden

Ein szenisch-choreografisches Skizzenbuch von Möbeln und Menschen, vom Sitzen- bleiben und Aufbrechen und von der humanisierenden Kraft des Unsinns

Inspiriert von den außergewöhnlichen Zeichnungen der süddeutschen Künstlerin Romane Holderried-Kaesdorf (1922 – 2007) verbindet die skizzenhafte Bilderfolge des Stücks „Ein Boot in der Küche“ groteske chorische Bewegungselemente, absurde Szenen und Textzeilen von Gertrude Stein, Ernst Jandl, Ror Wolf, Franz Kafka, Henri Michaux, Raimond Queneau u.a.

Die eigenwilligen „Vor-Bilder“ handeln von provinziell verstrickten Männern und Frauen, Befreiungsphantasien und dem Ringen um weibliches Künstlertum in widrigen kleinstädtischen Lebensumständen. „Ein Boot in der Küche“ greift die Bildinhalte, die gleichermaßen alltäglich wie aberwitzig und bizarr erscheinen, auf der Bühne auf.

Das Material des gewöhnlichen Lebens wird dabei neu sortiert. Eine eigene, wunderliche Welt entsteht, in der Figuren und Dinge gleichwertig miteinander in Verbindung treten. Der Reflex dieses absurden Theaters auf die Realitäten unserer modernen Welt ist möglich und beabsichtigt.

Mitwirkende:
Anke Leidig, Carolin Bock, Christiane Keppler, Dominik Kern, Elke Alles, Heinrich Tillmann, Jochen Uth, Jolanta Jarosinska, Karin Seifermann, Kenneth Philip Georg, Orlando Schiavone

Regie:
Martha Freier
Thomas Laengerer

Regieassistenz/ Bewegungsarbeit:
Juliane Naegel

Kontrabass:
Carmelo Leotta

Bühne:
André Putzmann

Tickets:
15,00 € | erm. 9,00 €

Weitere Informationen unter:
www.acud.de



Für diese Veranstaltung gibt es

8 Interessenten

Erfahrungsbericht schreiben
Melde dich an oder log dich ein und schreib dann deinen Erfahrungsbericht.
Erfahrungsberichte
Alle Erfahrungsberichte anzeigen

Aktueller EXTRA:Deal

  • Frankfurt: "Die Schöne und das Biest" in der Jahrhunderthalle

    Frankfurt: "Die Schöne und das Biest" in der Jahrhunderthalle

    Am 12.01.2020 um 19:00 Uhr

    „Die Schöne und das Biest – Das Musical“ ist eine Mischung aus Romantik und Dramatik, aus einer düsteren Atmosphäre und der absoluten Lebensfreude.
    /EXTRA-Deals/die-schone-und-das-biest-der-jahrhunderthalle/
    49,90 €
    Weiterlesen und kaufen
    Pressetext und -Foto mit Genehmigung des Veranstalters. © liegen bei den Urhebern.
Werde Mitglied in Deutschlands Stadtentdecker Club TwoTickets.de. Viele Veranstaltungen warten auf Dich. Erlebe mit Freikarten für das ACUD Theater tolle Veranstaltungen, nicht nur in Berlin. Deutschlandweit kommst Du in den Genuss von Freikarten über TwoTickets.de für Events Deiner Wahl. Oder Du lässt Dich mit Freikarten für andere Städte überraschen und probierst was Neues aus. Entdecke Orte, die Du noch nicht kennst mit TwoTickets.de.