Du nutzt eine alte Version von Internet Explorer, die von TwoTickets.de nicht mehr unterstützt wird. Einige Funktionen sind in dieser Version möglicherweise nicht wie gewünscht verfügbar.
Hier findest du aktuelle Versionen moderner und sicherer Browser.
OKOK
Runter vom Sofa, raus in die Stadt:

Erlebe jeden Monat neue Veranstaltungen.

Lesungen in Berlin

"Die Liebe liebt das Wandern..."

Gelesen von Hanspeter Krüge

Di. 08.10.19 20:30 Uhr

Termin exportieren für: Outlook iCal Google
"Die Liebe liebt das Wandern..."

3x2 Freikarten
Schon vergeben

Interessant
Diese Veranstaltung auf deine Merkliste!


Schon dabei?

Mitglied werden

Als Franz Schubert in einer halblegalen Zeitschrift den Gedichtzyklus „Die Winterreise“ des fast gleichaltrigen Wilhelm Müller entdeckte, konnte er zwischen den Zeilen sofort lesen, worum es dem ging. Der Abend im Buchhändlerkeller macht deutlich, dass Müller sich auch in der "Winterreise" als ein tief enttäuschter Aufklärer zeigt: "Ich bin zuende mit allen Träumen". Als Freiwilliger an den Befreiungskriegen gegen Napoleon beteiligt und als Leutnant verabschiedet, brachte er es in den folgenden Jahren zum Hofrat und Herzoglichen Bibliothekar in seiner Heimatstadt Dessau. Als Mitarbeiter des liberalen Brockhaus Verlags aber gab er in vielen Liedern, mehr oder weniger versteckt, seiner Hoffnung auf ein Ende der Metternichschen Restauration und Reaktion Ausdruck und versuchte, in den "Griechenliedern" auch die Deutschen für den Freiheitskampf der Griechen zu entflammen wie Lord Byron.

Doch alle Hoffnung gefroren. Das apollinische Kunstideal des Italienreisenden Müller wurde zum barfüßigen Leiermann auf dem Eise Deutschlands.
Franz Schubert und Wilhelm Müller teilten leider auch das Schicksal des frühen Todes mit 31 bzw. knapp 33 Jahren. Doch im Gegensatz zum posthumen Weltruhm des Komponisten der "Winterreise" und der "Schönen Müllerin" ist dem Dichter dieser Zyklen, Wilhelm Müller, kaum ein Nachruhm beschieden gewesen oder immer nur im Zusammenhang mit Schubert.

In Gedichten und Liedern zeichnen Jürgen Tomm und Hanspeter Krüger gemeinsam das Bild eines späten Romantikers und zugleich Vorläufers von Heinrich Heine nach.

Wilhelm Müller, der Dichter und Griechenfreund, mit Musikbeispielen, vorgestellt von Jürgen Tomm.

Tickets:
6,00 € | erm. 3,00 €

Weitere Informationen unter:
www.buchhaendlerkeller-berlin.de

 



Für diese Veranstaltung gibt es

5 Interessenten

Erfahrungsbericht schreiben
Melde dich an oder log dich ein und schreib dann deinen Erfahrungsbericht.
Erfahrungsberichte
Alle Erfahrungsberichte anzeigen

Aktueller EXTRA:Deal

  • München: "Bavaria Filmstadt Tageskarte"

    München: "Bavaria Filmstadt Tageskarte"

    Gutschein für eine Tageskarte inkl. 90-minütige Filmstadt Führung, das 4 D Erlebniskino und Eintritt in das Filmstadt Atelier .

    Willst du auch mal einen Blick hinter die Kulissen eines der größten und erfolgreichsten Film- und Fernsehstudios Europas werfen? TwoTickets.de schickt Dich in die Bavaria Filmstadt - die günstigen Tickets gibt es hier!
    /EXTRA-Deals/munchen-bavaria-filmstadt-tageskarte/
    16,90 €
    Weiterlesen und kaufen
    Pressetext und -Foto mit Genehmigung des Veranstalters. © liegen bei den Urhebern.
Tolle Veranstaltungen erwarten Dich bei Deutschlands Stadtentdecker Club TwoTickets.de. Mit Freikarten von TwoTickets.de kannst Du im Buchhändlerkeller Berlin in Berlin ausgewählte Veranstaltungen besuchen. Es gibt aber auch Freikarten für andere Events. Nicht nur in Berlin, sondern in der gesamten Bundesrepublik. TwoTickets.de gibt Dir die Möglichkeit, Freikarten für Konzerte jeglicher Genres, Wellnessoasen, Theaterstücke, Sportveranstaltungen und vieles mehr zu erhalten.