Du nutzt eine alte Version von Internet Explorer, die von TwoTickets.de nicht mehr unterstützt wird. Einige Funktionen sind in dieser Version möglicherweise nicht wie gewünscht verfügbar.
Hier findest du aktuelle Versionen moderner und sicherer Browser.
OKOK
Runter vom Sofa, raus in die Stadt:

Erlebe jeden Monat neue Veranstaltungen.

World Music in Berlin

D-Drone

Live im Maschinenhaus

So. 13.10.19 20:00 Uhr

Termin exportieren für: Outlook iCal Google
D-Drone

3x2 Freikarten
schon vergeben

Interessant
Diese Veranstaltung auf deine Merkliste!


Schon dabei?

Mitglied werden

„Kraftvoller Didgeridoo-Sound zwischen Rhythmus, Atmung, Klang und Zen“

In seinem Didgeridoo-Spiel vereint der Ausnahmemusiker Aljandro Blau aka D-Drone Meditation mit zirkulärer Atmung. Mit dem typischen Klang des Didgeridoo verbinden die australischen Aboriginals seit tausenden von Jahren ihre Genesis. Kraftvoll, meditativ und rhythmisch zugleich zeigt der tiefe Ur-Ton seine unendlichen Facetten. Im musikalischen Trio erzählt D-Drone Klanggeschichten und lässt Farben erklingen. Gemeinsam mit den Musikern Angelica Paulic (Akkordeon, Steel-Tounge-Drum, Gypsy-Seele) und Sören Birke (Mundharmonika, Dudu, Maultrommel) lässt er sich auf ein besonderes Veranstaltungsformat ein. Ein Konzertabend voller Energie, zwischen Rhythmus, Atmung, Klang und Zen. Eine Konzertreise, die den Besucher gleichermaßen zum Zuhören und Meditieren einlädt. Oder einfach in Klang-Bildern versinken.

D-Drone aka Alejandro Blau ist in Guatemala/Mittelamerika geboren. Das obertonreiche Blasinstrument Didgeridoo lernte er vor über 20 Jahren eher beiläufig kennen. Doch der Drone-Klang drang tief in seine Seele ein und ließ ihn seitdem nicht mehr los. Sein Atemrhythmus, das älteste Instrument der Welt, begeisterte bereits zahlreiche Menschen auf der ganzen Welt.

Heute lebt D-Drone in Berlin – und das hört man auch. Der Sound ist pulsierend, kraftvoll und interkulturell. Seine Kompositionen bewegen sich zwischen Improvisation und festem Arrangement. Ob einzeln, mit Effekten oder in Kombination mit eigenem Liedmaterial, sein „Drone“ berührt die Zuhörer und lässt sie innere Bilderwelten sehen. 

VollmondSession? In der Astrologie ist der Mond der Spiegel der Seele und zugleich inneres Metronom. Den naturgegeben Rhythmus der Mondphasen nehmen wir zum Anlass, um am 13. Oktober ab 20 Uhr die erste „VollmondSession“ im Maschinenhaus der Kulturbrauerei zu begehen. Weitere Termine folgen, „Mutter Natur“ bietet dabei Orientierung. 

Folgen Sie dem Mondkalender – und bringen Sie gerne eine Yoga-Matte oder Ähnliches mit, um sich entspannt dem Rhythmus, der Musik und dem Zen hingeben zu können. 

Der Ticket-Vorverkauf für den 13. Oktober hat bereits begonnen. Karten erhalten Sie an allen bekannten Vorverkaufsstellen und online. 

Besetzungsliste
ALEJANDRO BLAU didgeridoo 
ANGELICA PAULIC akkordeon, steal drum 
SÖREN BIRKE harmonica, duduk, jaw harp

Tickets:
ab 12,00 €

Weitere Informationen unter:
www.kesselhaus.net



Für diese Veranstaltung gibt es

18 Interessenten

Erfahrungsbericht schreiben
Melde dich an oder log dich ein und schreib dann deinen Erfahrungsbericht.
Erfahrungsberichte
Alle Erfahrungsberichte anzeigen
Schenke Deiner Freizeit mehr Erlebnisse mit TwoTickets.de. Denn TwoTickets.de ist der Stadtentdecker Club in Deutschland. Nicht nur Veranstaltungen im Maschinenhaus in der Kulturbrauerei in Berlin, sondern auch für bundesweite Veranstaltungen werden Dir Freikarten von TwoTickets.de zur Verfügung gestellt. Egal, wo Du wohnst oder in welcher Stadt du Dich aufhältst - TwoTickets.de vertreibt Langeweile mit Freikarten für tolle Veranstaltungen.