Du nutzt eine alte Version von Internet Explorer, die von TwoTickets.de nicht mehr unterstützt wird. Einige Funktionen sind in dieser Version möglicherweise nicht wie gewünscht verfügbar.
Hier findest du aktuelle Versionen moderner und sicherer Browser.
OKOK
Runter vom Sofa, raus in die Stadt:

Erlebe jeden Monat neue Veranstaltungen.

150903 Flüchtlinge willkommen

In eigener Sache

Unser TwoTickets.de Team hat sich entschieden, dass wir uns vor euch in einer wichtigen Frage offen positionieren möchten:

Wir stehen für eine offene Willkommenskultur gegenüber von Krieg und Terror verfolgten Flüchtlingen in Deutschland. Menschen, die gezwungen sind, ihr Heimatland zu verlassen, sollen bei uns freundliche Aufnahme finden. Ablehnung, Fremdenhass oder sogar Gewalt gegen Flüchtlinge empfinden wir als bestürzend und beschämend für unser Land.

Wir dagegen möchten diese Menschen unterstützen. Wir stehen in Kontakt mit Flüchtlingsheimen und bieten unsere Hilfe an. Wenn auch ihr euren Beitrag leisten wollt, dann spendet bitte an eine Organisation eurer Wahl oder helft selbst vor Ort. Auf Betterplace.org findet ihr verschiedene lokale Organisationen, bei denen ihr Geld oder Zeit spenden könnt.

Jetzt ansehen und eine Organisation eurer Wahl unterstützen!

Vielen Dank für Eure Aufmerksamkeit!

Eurer TwoTickets.de Team

 

Aktionen ausgewählter Partner

Künftige Veranstaltungen

FRANZHANS 06 Ltd. Agentur für Kultur
Freikarten für Gershwin-Gala mit Donna Brown and the Soul of Berlin Orchestra

Ratibor Theater
Freikarten für The Ambassadors

Kammermusiksaal der Philharmonie Berlin
Freikarten für Georg Friedrich Händel - Messiah – Der Messias, Oratorium für Soli, Chor und Orchester HWV 56

 

Fotos

Vielen Dank an das Culuralis Kulturmanagement!

Am 22.10.2015 waren 10 Flüchtlinge aus Syrien im Ratobor Theater.

 

 

Konzept+Dialog.Medienproduktion

Mit den Clowns ohne Grenzen auf Deutschlandtour durch acht Asylbewerberheime: HAPPY WELCOME ab 19. November 2015 im Kino. www.happywelcome.de

Der Kino-Dokumentarfilm HAPPY WELCOME folgt der Deutschlandreise von vier „Clowns ohne Grenzen“ zu acht Aufnahmeeinrichtungen von Flüchtlingen. Während der Auftritte sagen die Künstler mit ihrem clownesken Stück den Kindern und Eltern, die bei uns auf Asyl hoffen: Welcome to Germany!