Lesungen in Berlin

„Der Supergaul“

Sa. 13.07.24 20:00

Helene Bockhorst liest

3 x 2 Freikarten

Helene Bockhorst liest aus ihrem neuen Roman „Der Supergaul“ und erzählt unterhaltsame Anekdoten

Stell dir vor, deine größte Lüge wird plötzlich wahr – was würdest du tun?! Genau das passiert der Hauptfigur des Romans. Berenice ist Tierkommunikatorin und kann mit schwierigen Pferden telepathisch Kontakt aufnehmen – behauptet sie zumindest. In Wirklichkeit schummelt sie sich durchs Leben und zieht den Leuten mit ihren Lügengeschichten das Geld aus der Tasche. Bis sich eines Tages tatsächlich ein sprechendes Pony bei ihr meldet: Berenice soll helfen, einen verschwundenen Pferdekumpel aufzuspüren. Ehe sie sich versieht, ist sie einem handfesten Skandal auf der Spur, stolpert von einer peinlichen Situation in die nächste und verknallt sich in den Tierarzt.


Auf dem Cover steht „Kein Pferderoman“, obwohl in dem Buch auffallend viele Pferde vorkommen. Denn es geht um viel mehr als Pferde: Um Lügen und was sie mit uns machen, um Familiengeheimnisse und ihre Aufarbeitung, um Liebe – und nicht zuletzt gibt es auch einen Kriminalfall, den die Hauptfigur mit tierischer Unterstützung lösen muss...


Helene Bockhorst (*1987) ist Comedienne und Autorin. Im Januar 2018 gewann sie den Hamburger Comedy Pokal – als erste Frau in der Geschichte des Wettbewerbs. Ihre Soloprogramme liefen erfolgreich in Kleinkunsttheatern im gesamten deutschsprachigen Raum und wurden fürs TV aufgezeichnet. Im März 2020 erschien ihr Debütroman „Die beste Depression der Welt“.


„Der Supergaul“, 256 Seiten, erscheint am 27.06.2024 im Ullstein Verlag.

Tickets

14.00 € - 15.00 €

Veranstaltet durch

Literatur live

Weitere Informationen

literatur-live-berlin.de

Teilen

veranstalter logo

twotickets bedankt sich für die Zusammenarbeit. Pressetext und -foto mit Genehmigung von Literatur live. © liegen bei den Urhebern. Foto: Enrico Meyer

Für diese Veranstaltungen gibt es

8 Interessenten
Erfahrungsbericht
0 Zeichen

Deine Gesamtbewertung