Klassische Konzerte in Hitzacker

Debüt VI: Leonkoro Quartett

Fr. 02.08.24 15:00

Sommerliche Musiktage Hitzacker

2 x 2 Freikarten

Drei nach Drei


Jonathan Schwarz – Violine
Amelie Wallner – Violine
Mayu Konoe – Viola,
Lukas Schwarz – Violoncello


Caroline Shaw (*1982): Entr’acte
Leoš Janáček (1854–1928): Streichquartett Nr. 1 „Kreutzersonate“
Ludwig v. Beethoven (1770–1827): Streichquartett op. 59 Nr. 1


Innerhalb kurzer Zeit hat sich das 2019 gegründete Leonkoro Quartett aus Berlin als Spitzenensemble etabliert. Seine Debüt-CD wurde im Frühjahr 2023 prompt mit dem Preis der Deutschen Schallplattenkritik ausgezeichnet. Die vier Mitzwanziger hätten „Sensibilität für Details und Dramaturgie“ und „Intelligenz und Neugierde für verschwiegene Botschaften und versteckte Formen“, so die Jury. In Hitzacker erzählen sie von Janáček und Tolstoi, spielen das „Flickwerk eines Wahnsinnigen“ (so nannten Beethovens Zeitgenossen sein Op. 59 Nr. 1) und stellen an den Anfang des Programms Musik der Amerikanerin Caroline Shaw, die sich stilistisch zwischen allen Genres bewegt, so auch in Entr’acte.

veranstalter logo

twotickets bedankt sich für die Zusammenarbeit. Pressetext und -foto mit Genehmigung von Gesellschaft der Freunde der Sommerlichen Musiktage Hitzacker e.V.. © liegen bei den Urhebern. Foto: Nikolaj Lund

Für diese Veranstaltungen gibt es

1 Interessenten
Erfahrungsbericht
0 Zeichen

Deine Gesamtbewertung