Klassische Konzerte in Hitzacker

Debüt IV: Quartet Gerhard

Mi. 31.07.24 11:00

Sommerliche Musiktage Hitzacker

2 x 2 Freikarten

Elf nach Elf


Lluís Castán – Violine
Judit Bardolet – Violine
Miquel Jordà – Viola
Jesús Miralles – Violoncello


Robert Gerhard (1896–1970): Streichquartett Nr. 2
Dimitri Schostakowitsch (1906–1975): Streichquartett Nr. 7 fis-Moll op. 108
Peter I. Tschaikowsky (1840–1893): Streichquartett Nr. 1 D-Dur, op. 11


Sie kennen sich schon seit der Schulzeit und machen heute zusammen Kammermusik. In unserer Debütreihe präsentiert sich das Quartet Gerhard aus Spanien. Die vier haben sich nach dem Schönberg-Schüler Robert Gerhard benannt, dem bekanntesten Komponisten Kataloniens, von dem sie in Hitzacker auch ein Streichquartett spielen. Das gemeinsame Studium führte die vier Musiker nach Basel zu Rainer Schmidt, nach Berlin zu Eberhard Feltz und nach Hannover zu Oliver Wille. In ihrem für Hitzacker zusammengestellten Programm spielen sie neben der Musik ihres Namensgebers das Kammermusikwerk, mit dem sich Tschaikowsky erstmals einer breiten Öffentlichkeit präsentierte sowie das Siebte Streichquartett von Schostakowitsch - ein dichtes, komprimiertes und intensives Werk von zwölf Minuten Länge, bei dem die Sätze ineinander übergehen und das Schostakowitsch seiner verstorbenen ersten Frau gewidmet hat.


 

veranstalter logo

twotickets bedankt sich für die Zusammenarbeit. Pressetext und -foto mit Genehmigung von Gesellschaft der Freunde der Sommerlichen Musiktage Hitzacker e.V.. © liegen bei den Urhebern. Foto: IgorStudio

Für diese Veranstaltungen gibt es

2 Interessenten
Erfahrungsbericht
0 Zeichen

Deine Gesamtbewertung